Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Weitere Trümpfe mit EGO für 2013 Referent/in. HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker 2013 2 Ohne BU keine ausreichende finanzielle Absicherung Beispiel:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Weitere Trümpfe mit EGO für 2013 Referent/in. HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker 2013 2 Ohne BU keine ausreichende finanzielle Absicherung Beispiel:"—  Präsentation transkript:

1 Weitere Trümpfe mit EGO für 2013 Referent/in

2 HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker Ohne BU keine ausreichende finanzielle Absicherung Beispiel: Mann/Frau, 30 Jahre ledig, keine Kinder Bruttogehalt € Lohnfortzahlung durch Arbeitgeber Nettogehalt ca €* *60% des letzten Bruttoeinkommens Krankengeld 90% vom letzten Nettoeinkommen ca € 180 € 6 Wochenmax. 72 Wo. Keine Rente Versorgungslücke Krankheit/Unfall ErwerbsminderungsrenteHartz IV ???

3 HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker € BU-Rente Die Situation … Beispielhafte Darstellung Diplom-Betriebswirt, 30 Jahre, EA 67, € mtl. BU-Rente pAVbAVBasisrente Abschluss einer BU-Rente über € Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente, keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer

4 HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker Die Situation im BU-Leistungsfall… Beispielhafte Darstellung im BU-Leistungsfall Diplom-Betriebswirt, 30 Jahre, EA 67, € mtl. BU-Rente BU-Rente … nach Steuern bAVpAVBasisrente … nach Steuern und ggf. Kranken- u. Pflegeversicherung … nach Steuern Nicht bedarfsgerecht im BU-Leistungsfall Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente, keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer

5 HDI Produktmarketing, EGO € BU-Leistung gesamt € BU-Leistung Netto (gesamt) € BU-Leistung gesamt € BU-Leistung Netto (gesamt) Netto 70,98 € Der Vergleich… Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente, Prämie bAV 70,98 € keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer Netto 36,28 € private AVbetriebliche AVprivate AVbetriebliche AV ?

6 HDI Produktmarketing, EGO Die Idee … …..prämienoptimierter und bedarfsgerechter BU-Schutz…. Nachgelagerte Besteuerung im BU- Leistungsfall und in der Regel Beiträge zur gesetzl. Kranken- /Pflegeversicherung – Hohe Steuerersparnisse und in der Regel keine Sozialabgaben auf den Beitrag + Hohe Steuerersparnisse Nachgelagerte Besteuerung

7 HDI Produktmarketing, EGO Die Lösung

8 HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker Erhöhung um 875 € € BU-Leistung Netto (gesamt) € BU-Leistung Netto (gesamt) Der bAV NettoJoker Die Lösung: Der Bruttobetrag der versicherten bAV-Rente wird erhöht, damit die Höhe der Nettoleistung analog der privaten AV ist. Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente privat, € mtl. BU-Rente bAV, keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer private BU-Leistung betriebliche BU-Leistung € BU-Leistung bAV NettoJoker € BU-Leistung Netto (gesamt) Betriebliche BU-Nettoleistung private BU-Nettoleistung = Vorteil für Vermittler: Höhere BWS

9 HDI Produktmarketing, EGO € BU-Leistung Netto (gesamt) € BU-Leistung Netto (gesamt) … und der Preis? Netto 70,98 € Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente privat, Prämie privat 70,98 € mtl., € BU-Rente bAV, Prämie bAV 104,51 € mtl., keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer Netto 53,54€ Beitrag private BU Beitrag mit bAV NettoJoker private BU-Leistung bAV NettoJoker ? prämien- optimierter BU-Schutz

10 HDI Produktmarketing, EGO Geht es noch besser? Die Sozialversicherungsersparnis für den Arbeitgeber beträgt monatlich pro Arbeitnehmer: Im Jahr sind das pro Arbeitnehmer rund: Auch der Arbeitgeber gewinnt bei der betrieblichen Altersvorsorge Eigene Berechnungen (Stand:2013): 104,51 € mtl. bAV-Brutto-Beitrag für € mtl. BU-Rente bAV, € mtl. Bruttogehalt, Steuerklasse I, NRW, ledig, keine Kirchensteuer, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben

11 HDI Produktmarketing, EGO Kollektiv-Betrachtung – Arbeitgeberbeteiligung an der Entgeltumwandlung Arbeitgeberbeteiligung in der bAV:  Höhere Akzeptanz bei den Arbeitnehmern und stärkere Mitarbeiterbindung!  Kollektivkonditionen und vereinfachte Annahmepolitik möglich Gibt der Arbeitgeber seine gesamte Ersparnis weiter, reduziert sich der Nettoaufwand beim Arbeitnehmer von rund Bei einer Weitergabe von 50% der AG- Ersparnis reduziert sich der Nettoaufwand beim Arbeitnehmer immer noch von rund... und wenn sich der Arbeitgeber (AG) an der bAV beteiligt? Eigene Berechnungen (Stand: 2013): 104,51 € mtl. inkl. AG-Beteiligung bAV-Brutto- Beitrag (bei Weitergabe der gesamten AG-SV-Ersparnis: AN-Anteil 87,62 €, AG-Anteil 16,89 €; bei Weitergabe der hälftigen AG-SV-Ersparnis: AN-Anteil 96,07 €, AG-Anteil 8,44 €), € BU-Rente bAV, € mtl. Bruttogehalt, Steuerklasse I, NRW, ledig, keine Kirchensteuer, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben

12 HDI Produktmarketing, EGO bAV NettoJoker bAV 53,54 €36,28 € €1.300 € Preisvorteile auf einen Blick! Netto-Beitrag (für den AN) Netto-Rente Eigene Berechnungen (Stand 2013): Dipl-Betriebswirt, 30 Jahre, ledig, BU-Eintritt mit 37 Jahren (Jahr 2020), € mtl. BU-Rente, 104,51 € mtl. inkl. AG-Beteiligung bAV- BruttoBeitrag für € BU-Rente bAV, € mtl. Bruttogehalt, Steuerklasse I, NRW, keine weiteren Einkünfte, Angaben nach Steuer/Sozialabgaben, ohne Kirchensteuer pAV 70,98 € € bAV NettoJoker mit AG- Beteiligung bAV €36,28 € €1.300 € bAV NettoJoker 53,54 € € Nahezu gleiche BU-Netto-Leistungen ca. 25% Prämienrabatt bAV NettoJoker mit AG- Beteiligung bAV €36,28 € €1.300 € ca. 35% Prämienrabatt

13 HDI Produktmarketing, EGO Für wen interessant … Arbeitnehmer  BU-Schutz mit staatlicher Förderung  Schließung einer BU- Lücke durch Entgeltumwandlung Arbeitgeber  Bestandteil eines betrieblichen Versorgungsmodells  Möglichkeit für eine stärkere Mitarbeiter- bindung/- motivation ArbeitnehmerArbeitgeber

14 HDI Produktmarketing, EGO Lösungen für Besonderheiten Es geht noch besser… Die Lösung: finanzielle An- gemessenheit Neues Tool Neue Vermarktungs- unterlage

15 HDI Produktmarketing, EGO Jetzt neu! BU-Rente max. 90% v. Bruttoeinkommen bis max € p.a. BU-Rente Neue Spielregeln für die finanzielle Angemessenheit max. 60% v. Bruttoeinkommen bis max € p.a. Vorversicherungen werden individuell (schichtübergreifend) berücksichtigt. Details bAVpAV

16 HDI Produktmarketing, EGO HDI Produktmarketing, EGO Kennen Sie diese Kundenfragen? Was ist, wenn ich arbeitslos werde? HDI bAV NettoJoker – Störfälle und die jeweiligen Lösungsansätze Was ist, wenn ich eine Auszeit nehme? Was ist, wenn ich meine Eltern pflegen muss? Was passiert, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle? Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte? Was ist, wenn ich ein Kind bekomme? Was ist, wenn ich unbezahlten Urlaub nehmen muss? Was ist, wenn ich länger krank bin?

17 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Laufendes Arbeitsverhältnis Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  Stundung ist im laufenden Arbeitsverhältnis bei Entgeltumwandlung ohne arbeitsrechtliche Bedenken möglich.  Anspruch des MA auf Nachzahlung nur bis 4% BBG; darüber hinaus Verhandlungssache mit Arbeitgeber AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag Kündigung MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung ? ?

18 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  durch Nachzahlung der gestundeten Prämien und die laufende Prämie können die Prämienhöchstgrenzen für die bAV überschritten werden  Teile der Nachzahlung müssen ggf. individuell versteuert werden  beim Arbeitgeber muss dies „lohntechnisch“ auch richtig erfasst werden ? ? AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag Kündigung MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung Laufendes Arbeitsverhältnis

19 HDI Produktmarketing, EGO HDI ArbeitsrechtSteuerrecht Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  Im Stundungszeitraum bleibt der Versicherungsschutz erhalten, Mitarbeiter erhält bei BU-Eintritt die versicherte BU-Leistung AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag Kündigung MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung ? ? Laufendes Arbeitsverhältnis

20 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  Beendigung der Entgeltumwandlung führt zur vorzeitigen Beendigung des Versicherungsvertrages  arbeitsrechtliche Haftung des Arbeitgebers, wichtig: der Arbeitgeber muss bei der Beendigung der Entgeltumwandlung regeln, dass damit die Zusage erlischt AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag Kündigung MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung ? ? Laufendes Arbeitsverhältnis

21 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  vorzeitige Beendigung des Vertrages  Rückkaufswert (sofern vorhanden) wird nach §22 Nr. 5 Satz 1 EStG voll nachgelagert versteuert ? ? AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung Kündigung Laufendes Arbeitsverhältnis

22 HDI Produktmarketing, EGO HDI ArbeitsrechtSteuerrecht Frage: Was ist, wenn ich die Zahlung aussetzen möchte?  Versicherungsschutz wird aufgehoben AG zahlt die Prämie nicht mehr Abschluss BU-Vertrag MA ist bereit, die Prämie nachzuzahlen MA ist nicht bereit, die Prämie nachzuzahlen Stundung ? ? Kündigung Laufendes Arbeitsverhältnis

23 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  ruhendes Arbeitsverhältnis, entgeltlose Zeit  Nach §1a Abs. 4 BetrAVG hat der Arbeitnehmer das Recht, die bestehende bAV mit eigenen Beiträgen weiterzuführen (nur bei Entgeltumwandlung) Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

24 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  Prämie wird aus dem privaten Vermögen bezahlt.  Rentenleistung aus dem privat gezahlten Vertragsteil unterliegt der Besteuerung nach § 22 Nr. 5 Satz 2 EStG nur mit dem Ertragsanteil Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

25 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht HDI Arbeitsrecht Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  Der Versicherungsschutz bleibt erhalten.  Der Vertrag wird aktiv weiter bezahlt, der BU-Schutz ist gewährt. Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

26 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  ruhendes Arbeitsverhältnis, entgeltlose Zeit. Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

27 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  Nachzahlung der gestundeten Prämien privat; Rentenleistung aus dem privat gezahlten Vertragsteil unterliegt der Besteuerung nach § 22 Nr. 5 Satz 2 EStG nur mit dem Ertragsanteil  Weiterführung des Vertrages nach Wiederaufnahme der Arbeit und Nutzung der SV- und Steuervorteile; Rentenleistung werden nach §22 Nr. 5 Satz 1 EStG voll nachgelagert versteuert. Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

28 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht HDI Arbeitsrecht Laufendes Arbeitsverhältnis Hier: entgeltlose Zeiten Frage: Was ist, wenn ich ein Kind bekomme?  Der Versicherungsschutz bleibt erhalten.  Der Vertrag wird aktiv weiter bezahlt, der BU-Schutz ist gewährt. Beginn Mutterschutz Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiter- zahlung ? ? nach 14 Wo. Wiederaufnahme der Arbeit Beginn Elternzeit (Mutterschutz: 6 Wochen vor Geburt/8 Wochen nach Geburt)

29 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Übernahme der Versorgungszusage oder Erteilung einer Neuzusage durch neuen AG  Wechsel der VN-Stellung, gleicher Versicherer Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer

30 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Nutzung der bisherigen Steuer- und SV-Vorteile Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP

31 HDI Produktmarketing, EGO HDI ArbeitsrechtSteuerrecht Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Fortführung des Vertrages mit neuem Arbeitgeber als VN  Versicherungsschutz besteht weiterhin Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP

32 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Übertragung des Übertragungswertes (falls vorhanden) auf den neuen Arbeitgeber oder dessen Versicherer  Erlöschen der Zusage des bisherigen Arbeitgebers, Neuzusage beim neuen Arbeitgeber Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP

33 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Steuerfreie Übertragung des Übertragungswertes  Nutzung der bisherigen Steuer- und SV-Vorteile Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP

34 HDI Produktmarketing, EGO HDI ArbeitsrechtSteuerrecht Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was ist, wenn ich meinen Arbeitgeber wechsle?  Beendigung des bisherigen Vertrages durch Übertragung des Übertragungswertes  Falls Deckungskapitalübertragungsabkommen gilt: Übertragung nur möglich, wenn ein Deckungskapital im bestehenden Vertrag vorhanden ist  ist noch in Klärung, ob überhaupt möglich  Neuer Versicherungsschutz beim neuen Versicherer Ausscheiden aus der Firma Abschluss BU-Vertrag Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber mit neuem Versicherer Übertragung des Vertrages auf neuen Arbeitgeber 1. Arbeitstag Übertragung VN- Stellung auf VP

35 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  versicherungsvertragliche Lösung  Übertragung VN-Stellung auf VP Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

36 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  Prämien werde aus dem privaten Vermögen bezahlt Rentenleistung aus dem privat gezahlten Vertragsteil unterliegt der Besteuerung nach § 22 Nr. 5 Satz 2 EStG nur mit dem Ertragsanteil Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

37 HDI Produktmarketing, EGO HDI SteuerrechtArbeitsrecht Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  Private Weiterführung des Vertrages  Versicherungsschutz besteht weiterhin Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

38 HDI Produktmarketing, EGO Arbeitsrecht Steuerrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  versicherungsvertragliche Lösung  Übertragung VN-Stellung auf VP Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

39 HDI Produktmarketing, EGO Steuerrecht Arbeitsrecht HDI Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  Die gestundeten Prämien werde aus dem privaten Vermögen bezahlt. Rentenleistung aus dem privat gezahlten Vertragsteil unterliegt der Besteuerung nach § 22 Nr. 5 Satz 2 EStG nur mit dem Ertragsanteil Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

40 HDI Produktmarketing, EGO HDI SteuerrechtArbeitsrecht Auflösung des Arbeitsverhältnisses Frage: Was passiert, wenn ich (vorübergehend) arbeitslos werde ?  Versicherungsschutz besteht weiterhin Beginn der Arbeitslosigkeit Abschluss BU-Vertrag Stundung Weiterzahlung/ eigene Beiträge Übertragung VN- Stellung auf VP

41 HDI Produktmarketing, EGO Wir unterstützen Sie … Neues Exceltool

42 HDI Produktmarketing, EGO Neue Vermarktungsunterlagen Vermittlerinfo

43 HDI Produktmarketing, EGO Neue Vermarktungsunterlage Haptische Verkaufshilfe für Endkunden

44 HDI Produktmarketing, EGO Alle Vorteile auf einen Blick! prämienoptimierter BU-Schutz bedarfsgerechte Absicherung im BU-Leistungsfall keine Belastung für den Arbeitgeber (AG) ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis starke Supportleistung Optimierung der Höhe der BU-Rente für die steuerliche Belastung + + +

45 HDI Produktmarketing, EGO Ende Vielen Dank!

46 HDI Produktmarketing, EGO backup Backup

47 HDI Produktmarketing, EGO Die Lösung… Allgemeine Regelungen zur finanziellen Angemessenheit von BU-Renten (alte Regelung: max. 60 % des Brutto-Arbeitseinkommens für Basisversorgung, betriebliche Altersversorgung und private Vorsorge) 90 %


Herunterladen ppt "Weitere Trümpfe mit EGO für 2013 Referent/in. HDI Produktmarketing, bAV NettoJoker 2013 2 Ohne BU keine ausreichende finanzielle Absicherung Beispiel:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen