Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Twoing & CHAID VON JOHANNES KREMER UND THOMAS HETZ.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Twoing & CHAID VON JOHANNES KREMER UND THOMAS HETZ."—  Präsentation transkript:

1 Twoing & CHAID VON JOHANNES KREMER UND THOMAS HETZ

2 Einführung

3 Twoing Split 1 Grundgesamtheit Mutterknoten Tochterknoten

4 CHAID ( Ch i-squared A utomatic I nteraction D etector)  Grundprinzip  Für jede Kategorie (z.B. Farbe, Alter etc.) wird ermittelt, welche Ausprägungen (z.B. rot, blau, gelb) sich mit Minimalen Informationsverlust zusammenfassen lassen.  Festlegung einer p-value Grenze  Kennzahl für die „Güte“ der Wahl einer Kategorie nach welcher verzweigt wird  p-value  Stärken des Verfahrens  Geeignet auch für nicht metrische Kategorien  Geringe Wahrscheinlichkeit von Overfitting aufgrund der p-value Grenze

5 CHAID ( Ch i-squared A utomatic I nteraction D etector)  Grundprinzip  Für jede Kategorie (z.B. Farbe, Alter etc.) wird ermittelt, welche Ausprägungen (z.B. rot, blau, gelb) sich mit Minimalen Informationsverlust zusammenfassen lassen.  Festlegung einer p-value Grenze  Hohe Abhängigkeit, hoher Chi² Wert, kleiner p-value GutSchlechtΣ Rot Gelb Grün Orange Σ GutSchlechtΣ Rot/Gelb Grün/ Orange Σ405090

6 CHAID ( Ch i-squared A utomatic I nteraction D etector)  Grundprinzip  Für jede Kategorie (z.B. Farbe, Alter etc.) wird ermittelt, welche Ausprägungen (z.B. rot, blau, gelb) sich mit Minimalen Informationsverlust zusammenfassen lassen.  Festlegung einer p-value Grenze  Kennzahl für die „Güte“ der Wahl einer Kategorie nach welcher verzweigt wird  p-value  Vergleich der p-Values: bei welcher Kategorie ist er am kleinsten? Mutterknoten Rot/Gelb Grün/Orange Mutterknoten groß/mittelgroßklein Mutterknoten altjung vs.

7 CHAID ( Ch i-squared A utomatic I nteraction D etector)  Grundprinzip  Für jede Kategorie (z.B. Farbe, Alter etc.) wird ermittelt, welche Ausprägungen (z.B. rot, blau, gelb) sich mit Minimalen Informationsverlust zusammenfassen lassen.  Festlegung einer p-value Grenze  Kennzahl für die „Güte“ der Wahl einer Kategorie nach welcher verzweigt wird  p-value  Stärken des Verfahrens  Geeignet auch für nicht metrische Kategorien  Geringe Wahrscheinlichkeit von Overfitting aufgrund der p-value Grenze


Herunterladen ppt "Twoing & CHAID VON JOHANNES KREMER UND THOMAS HETZ."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen