Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel. +43 1/4277-29500.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel. +43 1/4277-29500."—  Präsentation transkript:

1 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ Schall: Luftwellen, Bewegungen der Luftmoleküle. Im Ohr regt er zuerst das Trommelfell an (vgl. Mikrophon). -> Zeitsignal ST X : Software, um (unter anderem) Hörbares sichtbar zu machen. Am Institut für Schallforschung konzepiert und programmiert. Zeitsignal (das Wort „leider“) Mensch: nimmt neben Zeitstruktur und Lautstärke auch die Tonhöhe die Frequenz wahr. (Klangfarbe) Darstellung : Spektrogramm = Zeit-Frequenz-Amplitude mathematischer Hintergrund: Fourier-analyse

2 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ Spektrogramm (das Wort „laben“, männlicher Sprecher)) Spektrogramm (das Wort „laben“, weiblicher Sprecher)

3 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ Künstliches Signal (220 Hz, 2,2 kHz, harmonischer Klang)

4 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ RTA : Real Time Analyzer: Darstellung des Spektrogramms in Echtzeit

5 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ Neben dem Spektrogramm gibt es noch andere Algorithmen (Berechnungen), z.B. Grundfrequenz und Formanten. Grundfrequenz (das Wort „laben“,weiblicher Sprecher)) Grundfrequenz (das Wort „laben“, männlicher Sprecher))

6 ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel / Fax +43 1/ Formanten: Spitzen der Spektren entsprechen den sprecher- und lautspezifischen Resonanzfrequenzen des Vokaltrakts (Stimmbänder, Hals, Rachen, Zunge, Lippen) Anwendung: Sprechererkennung Formanten: 2 Sprecher : Wort „leider“ („ei“)


Herunterladen ppt "ST X : What You Hear Is What You See Acoustics Research Institute of the Austrian Academy of Sciences: A-1010 Wien; Liebiggasse 5. Tel. +43 1/4277-29500."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen