Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Arzneistoffe 2014 Dr. Christian Asche / Gesa Tietjens

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Arzneistoffe 2014 Dr. Christian Asche / Gesa Tietjens"—  Präsentation transkript:

1 Neue Arzneistoffe 2014 Dr. Christian Asche / Gesa Tietjens

2 Albiglutid (Eperzan  ) Rekombinant hergestellter GLP-1- Rezeptoragonist Direktes Inkretin-Mimetikum Zur Therapie des Typ II-Diabetes mellitus

3 Alipogentiparvovec (Glybera  ) Rekombiant hergestellte, humane Lipoproteinlipase- Genvariante LPL S447X in einem Vektor (AAV1-LPLS447X) Vektor: Adeno-assoziierter Virus Serotyp 1 (AAV1) Zur Therapie der familiären Lipoproteinlipase-Defizienz (LPLD)

4 Avanafil (Spedra  ) Selektiver, reversibler Phosphodiesterase- 5-Inhibitor Zur Therapie der erektilen Dysfunktion bei erwachsenen Männern

5 Bedaquilin (Sirturo  ) Tuberkulose-Therapeutikum Diarylchinolin ATP-Synthase-Inhibitor Zur Therapie der multiresistenten Tuberkulose (MDR-TB)

6 Cabozantinib (Cometriq  ) Orales Zytostatikum Multityrosinkinase-Inhibitor RET-Rezeptor-Inhibitor, EGF-Rezeptor-Inhibitor, VEGF-Rezeptor 2-Inhibotr Zur Therapie der medullären Schilddrüsenkarzinoms

7 Canagliflozin (Invokana  ) Orales Antidiabetikum Selektiver, reversibler SGLT-2-Inhibitor, Gliflozin Zur Therapie des Typ-2-Diabetes mellitus

8 Ceftobiprolmedocaril (Zevtera  ) Parenteral zu applizierendes Cephalosporin Prodrug, Wirkform: Ceftobiprol Zur Therapie ambulant erworbener und nosokomialer Pneumonien

9 Chloroprocain (Ampres  ) Lokalanästhetikum vom Typ basisch substituierter Benzoesäureester Zur Spinalanästhesie

10 Cholsäure (Orphacol  ) Primäre Gallensäure Zur Therapie angeborener Störungen der Gallensäure- Synthese aufgrund eines Mangels an 3β-Hydroxy-Δ5-C27- Steroid-Oxidoreduktase oder Δ4-3-Oxosteroid-5β-Reduktase

11 Daclatasvir (Daklinza  ) Virustatikum HCV-NS5A-Inhibitor Zur Therapie (in Kombination mit anderen Arzneimitteln) der chronischen Hepatitis C (Genotypen 1 - 4)

12 Defibrotid (Defitelio  ) Komplexe Mischung aus Einzelstrang-DNS, hergestellt aus der Darmschleimhaut von Schweinen Zur Therapie der schweren hepatischen Venenverschluss- Erkrankung (VOD oder SOS)

13 Delamanid (Deltyba  ) Tuberkulose-Therapeutikum Nitroimidazooxazin, Prodrug Vermutlich Zellwandsynthese-Inhibitor (Hemmung der Mykolsäure-Biosynthese) Zur Therapie der multiresistenten Tuberkulose (MDR-TB)

14 Dexlansoprazol (Dexilant  ) Zur Therapie verschiedener säureassozieierter Erkrankungen wie z.B. der erosiven Refluxösophagitis

15 Dimethylfumarat (Tecfidera  ) Immunmodulator Zur Therapie der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose

16 Dolutegravir (Tivicay  ) HIV-Integrase-Inhibitor Strangtransfer-Inhibitor In Kombination mit anderen antiretroviralen Medikamenten zur Therapie der HIV-Infektion

17 Elosulfase alfa (Vimizim  ) Rekombinant in Ovarialzellen des chinesischen Hamsters hergestellte Form der humanen N-Acetyl-Galactosamin-6- Sulfatase (rhGALNS) Enzymersatz-Therapie bei N-Acetyl-Galactosamin-6-Sulfatse- Mangel Zur Therapie der Mucopolysaccharidose IV A (Morquio- Syndrom A)

18 Empagliflozin (Jardiance  ) Orales Antidiabetikum Selektiver, reversibler SGLT-2-Inhibitor, Gliflozin Zur Therapie des Typ-2-Diabetes mellitus

19 Ibrutinib (IMBRUVICA  ) Orales Zytostatikum, Tyrosinkinase- Inhibitor Kovalent bindender, irreversibler Inhibitor der zytoplasmatischen Burton- Tyrosinkinase (BTK) Zur Therapie der chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) sowie des Mantelzell-Lymphoms (MCL)

20 Idealisib (Zydelig  ) Selektiver, oraler Inhibitor der Phospatidylinositol-3-kinase p110  (PI3K  ) Zur Therapie des chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) sowie des follikulären Lymphoms (FL)

21 Insulin degludec (Tresiba  ) Gentechnologisch hergestelltes, langwirksames Insulin- Analogon Zur Therapie des Diabetes mellitus

22 Ledipasvir (in fixer Kombination mit Sofosbuvir (Harvoni  ) Virustatikum HCV-NS5A-Inhibitor Zur Therapie der chronischen Hepatitis C (Genotyp 1)

23 Levosimendan (Simdax  ) Calciumsensitizer Zur Kurzzeittherapie der akut dekomensierten, chronischen, schweren Herzinsuffizienz (ADHF)

24 Lurasidon (Latuda  ) Atypisches Antipsychotikum (atypisches Neuroleptikum) vom Benzisothiazol-Typ 5-HT2A- und D2-Anatagonist Zur Therapie der Schizophrenie

25 Macitentan (Opsumit  ) Sentan Nichtselektiver, dualer Endothelin-A- und Endothelin-B- Rezeptor-Antagonist Zur Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH)

26 Metyrapon (Metopiron  ) Kompetitiver Inhibitor der Steroid-11-beta-Hydroxylase (CYP11B1) Inhibitor der endogenen Cortisol-Produktion Zur Therapie des endogenen Cushing-Syndroms

27 Mirabegron (Betmiga  ) Selektiver β3-Rezeptor-Agonist Zur symptomatischen Therapie der überaktiven Blase

28 Nalmefen (Selincro  ) Opioid-Rezeptor-Modulator  - und  -Antagonist, partieller  -Agonist Zur Therapie der Alkoholabhängigkeit

29 Obinutuzumab (Gazyvaro™) Humanisierter, monoklonaler IgG1-Antikörper Typ-II-Anti-CD20-Antikörper Zur Therapie der chronisch lymphatischen Leukämie (CLL) in Kombination mit Chlorambucil (bei Fludarabin- Unverträglichkeit)

30 Olodaterol (Striverdi  ) Ultra-lang wirksames β2-Sympathomimetikum (Ultra-LABA) Bronchodilatator Zur Therapie der COPD

31 Peginterferon-β-1a (Plegridy  ) Pegyliertes, rekombinantes Interferon-β-1 a Zur Therapie der schubförmig remittierenden Multiplen Sklerose

32 Radium-223-dichlorid (Xofigo  ) Radiopharmazeutikum, Zytostatikum alpha-Strahler Zur Therapie von Knochenmetastasen beim metastasierten Prostatakarzinom

33 Riociguat (Adempas  ) NO-unabhängiger, Häm-abhängiger Stimulator der löslichen Guanylatzyklase (sGC-Stimulator) Zur Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) sowie der chronisch thromboembolischen pulmonalen Hypertonie (CTEPH)

34 Siltuximab (Sylvant  ) Chimärer monoklonaler IgG1-Kappa-Antikörper, „IL-6-Antagonist“: Bindung an humanes Interleukin-6, die Bindung des IL-6 an seinen Rezeptor wird verhindert Zur Therapie der Multizentrischen Castleman-Erkrankung (MCD) bei Erwachsenen, die HIV- und HHV-8-negativ sind

35 Simeprevir (Olysio  ) Virustatikum Reversibler, nichtkovalent bindender, kompetitiver Inhibitor der HCV-NS3/4A-Serinprotease Zur Therapie (in Kombination mit anderen Arzneimitteln) der chronischen Hepatitis C (Genotyp 1 oder 4)

36 Simoctocog alfa (Nuwiq  ) Rekombinant hergestelltes Faktor-VIII-Analogon mit fehlender B-Domäne Zur Therapie und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A

37 Sofosbuvir (Sovaldi  ) Virustatikum Nukleosidischer Inhibitor der RNS-abhängigen RNS- Polymerase NS5B Prodrug Zur Therapie (in Kombination mit anderen Arzneimitteln) der chronischen Hepatitis C

38 Teduglutid (Revestive  ) rekombinantes Polypeptid, GLP-2-Analogon Zur Therapie des Kurzdarmsyndroms

39 Telavancin (Vibativ  ) Antibiotikum Lipoglykopeptid-Antibiotikum, Vancomycin-Derivat Inhibitor der bakteriellen Zellwand-Synthese, zusätzlich Interaktion mit Zellmembran und Depolarisation der Zellmembran Zur Therapie einer nosokomialen Pneumonie hervorgerufen durch MRSA-Erreger

40 Trastuzumab Emtansin (Kadcyla  ) Zytostatikum Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (ADC): Konjugat aus humanem monoklonalem Antikörper und Zytostatikum Zytostatikum: DM1 (Mertansin) Maytansinoid-Derivat Mikrotubuli-Inhibitor Antikörper: Trastuzumab, Bindung an HER2 Prodrug (Wirkform: Trastuzumab und DM1) Zur Therapie des HER2-positiven, inoperabel lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Brustkrebses Seite 1 von 2

41 Trastuzumab Emtansin (Kadcyla  ) Seite 2 von 2

42 Turoctocog alfa (NovoEight  ) Rekombinant hergestelltes Faktor-VIII-Analogon mit verkürzter B-Domäne Zur Therapie und Prophylaxe von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A

43 Vedolizumab (Entyvio  ) Humanisierter monoklonaler Antikörper vom IgG1-Typ Bindung an das α4β7-Integrin auf bestimmten Memory-T- Zellen, Verhinderung der α4β7-MAdCAM-1-Interaktion und der Migration der T-Zellen in das Darmendothel Zur Therapie der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn/ Colitis ulcerosa

44 Vilanterol (als Trifenatat) (Relvar  Ellipta®) (In Kombination mit Fluticason-17-furoat) Ultra-lang wirksames β2-Sympathomimetikum (Ultra-LABA) Bronchodilatator Zur Therapie des Asthma bronchiale und der COPD


Herunterladen ppt "Neue Arzneistoffe 2014 Dr. Christian Asche / Gesa Tietjens"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen