Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück 10.12.2003 1 Economic Impact der Microsoft Deutschland GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück 10.12.2003 1 Economic Impact der Microsoft Deutschland GmbH."—  Präsentation transkript:

1 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Economic Impact der Microsoft Deutschland GmbH Open Source-Software Eine volkswirtschaftliche Bewertung Politikfrühstück, Berlin, 10. Dezember 2003 Dr. Stefan Kooths Economic Impact Open Source- Software Summary mice.uni-muenster.de Muenster Institute for Computational Economics

2 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Gegenstand und Zusammenhang der Studien Studie 1: Die Bedeutung der Microsoft Deutschland GmbH für den deutschen IT-Sektor (Economic Impact Study) Analyse des Microsoft-Geschäftsmodells Bedeutung als Wertschöpfungssockel für den deutschen IT-Mittelstand Studie 2: Open Source-Software – Eine volkswirtschaftliche Bewertung Tragfähigkeit und Wertschöpfungspotenzial kommerzieller OSS-Geschäftsmodelle ordnungspolitische Bewertung der Open Source- Produktionsmethode Economic Impact Open Source- Software Summary

3 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Studie 1: Die Bedeutung der Microsoft Deutschland GmbH für den deutschen IT-Sektor (Economic Impact Study) Economic Impact Open Source- Software Summary

4 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Fragestellung der Economic Impact Analyse Economic Impact Open Source- Software Summary Microsoft Deutschland GmbH ca. 1,5 Mrd. Euro Umsatz 1500 Beschäftigte IT-Sektor in Deutschland 41,5 Mrd. Euro Umsatz (davon SW: 19,4 Mrd.) Beschäftigte (davon SW: ) mittelständisch geprägt (99,6 %) weltweit Platz 3 Zusammenhang? Microsoft- Partnerprogramm

5 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Das Microsoft-Partnerprogramm Partnerunternehmen Microsoft für Partner: Certified Partner: davon befragt: Strukturmerkmale der Partner mittelständische Prägung (wie Gesamtsektor) Certified Partner: überdurchschnittlich umsatzstark Abdeckung der IT-Wertschöpfungskette Partnermodell als Wertschöpfungssockel Mittelstand (100 %) ( 94 %) Grundlage für die Impact-Berechnung empirisch gesicherte Untergrenze Economic Impact Open Source- Software Summary

6 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Gesamter Umsatz-Impact: 11,2 Mrd. Euro Dienstemarkt: 4,6 Mrd. Euro Produktmarkt: 6,6 Mrd. Euro Economic Impact Open Source- Software Summary Umsatzhebel Microsoft Impact 11,2 Mrd. Hebel 1:7,5 1,5 Mrd. davon Mittelstand: 5,7 Mrd.

7 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Gesamter Beschäftigungs-Impact: Beschäftigte Economic Impact Open Source- Software Summary Dienstemarkt: Beschäftigte Produktmarkt: Beschäftigte Microsoft Impact Beschäftigungshebel Hebel 1:51 davon Mittelstand:

8 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Studie 2: Open Source-Software Eine volkswirtschaftliche Bewertung Economic Impact Open Source- Software Summary

9 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Fragestellung der Open Source Analyse Kommerzialisierung Tragfähigkeit von Komplementärstrategien Ökonomische Effizienz Spiegelung des OSS-Modells an den Marktfunktionen Economic Impact Open Source- Software Summary Open Source: Alternative zu kommerzieller Softwareproduktion? Open Source: Im Kern kein Markt

10 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Open Source-Geschäftsmodelle (Komplementärstrategien) Economic Impact Open Source- Software Summary Komplementärsegmente (kommerzielle Geschäftsmodelle) marktfreier GPL-Kern (OSS-Spirit) Quersubventionierung?

11 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Softwareproduktion durch Quersubventionierung? Softwaremarkt Anbieter Nachfrager (Unternehmen, Staat, Haushalte) Leistung Preis BEDÜRFNISSE SW-Ausgaben Softwareindustrie Servicemarkt Nachfrager (Unternehmen, Staat, Haushalte) Leistung Preis BEDÜRFNISSE Ausgaben Kosten Erlöse Serviceindustrie Anbieter SW-Erlöse SW-Kosten Economic Impact Open Source- Software Summary

12 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Komplementärstrategie: Service- oder Softwareunterversorgung ServicemarktSoftwaremarkt Angebot Nachfrage Angebot Nachfrage Anstieg der (bestreitbaren) Servicepreise Rückgang der Servicevolumens Rückgang des Netto-Servicepreisniveaus + Rückgang des Netto-Serviceumsatzes Software Preis Service Preis Economic Impact Open Source- Software Summary

13 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Komplementärstrategien und ökonomische Aktivität im IT-Sektor Quersubventionierung des OSS-Kerns? Falls erfolgreich: Umsatzrückgang im Komplementärmarkt Falls nicht erfolgreich: Umsatzrückgang in der Softwareentwicklung Standardsoftware: Wertschöpfung und Beschäftigung im IT-Sektor sinken Individualsoftware: Keine Unterschiede zwischen Open Source- und kommerzieller Software Economic Impact Open Source- Software Summary

14 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Preise als marktwirtschaftliches Navigationssystem OSS-Kernprodukten fehlt der Preis Keinen Preis zu haben bedeutet volkswirtschaftlich weitaus mehr, als für den Nachfrager gratis zu sein Funktionsstörungen Entwicklerorientierung statt Konsumentensouveränität Fehlleitung knapper Entwicklerkapazität Innovationshemmnisse Kein Preis keine effiziente Koordination Economic Impact Open Source- Software Summary

15 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Produktion Softwareindustrie Marktlösung: Konsumentensouveränität und Faktorlenkung Softwaremarkt Anbieter Nachfrager (Unternehmen, Staat, Haushalte) Arbeitsmarkt Anbieter (Entwickler) Nachfrager Leistung Lohnsatz Interesse, Zeit, Qualifikation Einkommen Produktivität Lohnkosten Leistung Preis BEDÜRFNISSE Ausgaben Kosten Erlöse Economic Impact Open Source- Software Summary

16 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Softwareindustrie Kein Preis kein Markt – Das Open Source Modell Preis BEDÜRFNISSE Ausgaben Kosten Erlöse Interesse, Zeit, Qualifikation Einkommen Softwaremarkt Nachfrager (Unternehmen, Staat, Haushalte) Arbeitsmarkt Anbieter (Entwickler) Anbieter Leistung Lohnsatz Nachfrager Produktivität Produktion Lohnkosten Economic Impact Open Source- Software Summary

17 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Open Source: Passiver Konsum oder Do-it-yourself bedürfnisse INTERESSE, ZEIT, QUALIFIKATION Nachfrager (Unternehmen, Staat, Haushalte) Anbieter (Entwickler) SoftwareArbeit ? passiver Konsum (mangelnder Rückkanal) Do-it-yourself (Spezialisierungsverluste) Economic Impact Open Source- Software Summary

18 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Summary Kernaussagen im Überblick Economic Impact Open Source- Software Summary

19 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Studie 1: Economic Impact Plattform-Modell als Wertschöpfungssockel Unternehmen bauen ihre Geschäftstätigkeit auf Microsoft-Partnermodell auf Umsatz-Hebel 1:7,5 Einem Umsatzeuro von Microsoft stehen 7,5 Euro Microsoft-bezogener Umsatz bei den Partnern gegenüber Beschäftigungs-Hebel 1:51 Einem Mitarbeiter bei Microsoft lassen sich über das Partnermodell 51 Beschäftigte im IT-Sektor zurechnen Mittelstands-Impact Die Hälfte des Umsatz-Impacts und zwei Drittel des Beschäftigungs-Impacts kommen dem IT-Mittelstand zugute Economic Impact Open Source- Software Summary

20 MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück Studie 2: Open Source Im Kern kein Markt Ordnungspolitische Defizite: Ohne Preise keine effiziente Koordination arbeitsteiliger Produktion Entwicklerorientierung statt Kundenorientierung Fehlleitung knapper Entwicklerkapazität Mangelnde Innovationsanreize Reduktion von IT-Wertschöpfung Quersubventionierung von OSS-Kernprodukten durch Komplementärstrategien behindert ökonomische Aktivität im IT-Sektor Wirtschaftspolitische Implikationen: Förderung von Open Source keine ökonomisch vertretbare staatliche Aufgabe Wirtschaftlichkeitsanalysen sollten öffentliche Beschaffung bestimmen Economic Impact Open Source- Software Summary


Herunterladen ppt "MICE Muenster Institute for Computational Economics University of Muenster Politikfrühstück 10.12.2003 1 Economic Impact der Microsoft Deutschland GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen