Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen zum Pressegespräch des KSV Wirtschaftslage Vorarlberg 11.10.2004, 10.00 Uhr KSV-Niederlassung Feldkirch Dkfm. Peter Mayer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen zum Pressegespräch des KSV Wirtschaftslage Vorarlberg 11.10.2004, 10.00 Uhr KSV-Niederlassung Feldkirch Dkfm. Peter Mayer."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich willkommen zum Pressegespräch des KSV Wirtschaftslage Vorarlberg , Uhr KSV-Niederlassung Feldkirch Dkfm. Peter Mayer

2 KSV-Rating

3 Recherche-Quellen Selbstbefragung Banken, finanz. Stellen Bilanzen Kammern und Behörden Wirtschafts- datenbank Firmen-, Grundbuch

4 Insolvenzprognose Insolvenzausfallrisiko Das KSV-Rating beschreibt das Insolvenzausfallrisiko von Unternehmen. Die Einflussfaktoren wurden unter Zuhilfenahme statistischer Methoden ermittelt und werden jährlich geprüft.

5 Das KSV-Rating Die Rating-Klassen zeigen auf einen Blick den Risikostatus eines Unternehmens.

6 Rating ALT : Rating NEU Ein Modell Komplexe Modellierung ein Merkmal mehrere Variablen unterschiedliche Gewichte Geringe Nachvollziehbarkeit Bilanzen fließen via BU ein Dynamische Risikoinformationen aus Inkasso 3 Modelle Einfache Modellierung Ein Merkmal Eine Variable Hohe Nachvollziehbarkeit Bilanzen fließen direkt ein Dynamische Risikoinformationen aus Inkasso Verbesserte Trefferquote Ausfallwkeiten Basel II-fähig KSV-Rating ALTKSV-Rating NEU

7 Ausfallwahrscheinlichkeit Insolvenzquote 2003 Insolvenzrisiko > als Durchschnitt Insolvenzrisiko < als Durchschnitt

8 KSV-Rating Vorarlbergs Unternehmen Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

9 KSV-Rating Vorarlberg zu Österreich Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

10 Wirtschaftskennzahlen Vorarlberg Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

11 Vorarlbergs Unternehmen nach Rechtsformen Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

12 Die wichtigsten Branchen in Vorarlberg Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

13 Top Ten der metallerzeugenden Betriebe Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank

14 Insolvenzdaten Unternehmen Vorarlberg Erstes - Drittes Quartal Veränderung Eröffnete Insolvenzen ,5 % Abgew. Konkursanträge ,0 % Gesamtinsolvenzen ,1 % geschätzte Passiva55 Mio. 55 Mio.+/- 0,0 %

15 Großinsolvenzen Vorarlberg Erstes - Drittes Quartal 2004 Bürobedarf Sautter GmbH, Bregenz, Konkurs5,0 Mio. PEAG Technologie GesmbH., Götzis, Konkurs5,0 Mio. Ölz GmbH, Rankweil, Konkurs3,2 Mio. Suter – Möbel GesmbH., Hohenems, Konkurs2,5 Mio.

16 Insolvenzdaten Private Vorarlberg Erstes - Drittes Quartal Veränderung Eröffnete Insolvenzen ,4 % Abgew. Konkursanträge ,7 % Gesamtinsolvenzen ,7 % geschätzte Passiva32,7 Mio.26,9 Mio.+ 21,6 %

17 Gesamt- geschätzte insolvenzen Passiva in EUR Mio. Unternehmensbez. Dienstleistungen3813,7 Gastgewerbe233,4 Bauwirtschaft 165,8 Gesamtinsolvenzen nach Branchen Vbg. Erstes - Drittes Quartal 2004

18 Gründungen Vorarlberg zu Österreich *) Hochrechnung Quelle: KSV-Wirtschaftsdatenbank, WKO


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen zum Pressegespräch des KSV Wirtschaftslage Vorarlberg 11.10.2004, 10.00 Uhr KSV-Niederlassung Feldkirch Dkfm. Peter Mayer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen