Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beschreibung Agutis haben einen schlanken Körper, der auf dünnen, langen Beinen ruht. Die Vorderbeine haben vier Zehen, die längeren Hinterbeine haben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beschreibung Agutis haben einen schlanken Körper, der auf dünnen, langen Beinen ruht. Die Vorderbeine haben vier Zehen, die längeren Hinterbeine haben."—  Präsentation transkript:

1

2 Beschreibung Agutis haben einen schlanken Körper, der auf dünnen, langen Beinen ruht. Die Vorderbeine haben vier Zehen, die längeren Hinterbeine haben drei Zehen. Sie haben ein dichtes Fell, das meistens bräunlich oder dunkelorange ist. Der Kopf sitzt auf einem kurzen Hals und hat runde Ohren und große Augen. Der Schwanz ist nur ein Stummel mit einem bis vier Zentimetern Länge Gewicht von 1,5 bis 4,0 Kilogramm. Das höchste bekannte Lebensalter eines Agutis betrug knapp 18 Jahre.

3 Paarungsverhalten In den meisten Regionen kann die Paarung das ganze Jahr über erfolgen. Als Teil des Paarungsritual wurde beobachtet, dass das Männchen das Weibchen mit seinem Urin bespritzt, was bei ihr heftige Tanzbewegungen auslöst. Nachdem dieser Vorgang mehrere Male wiederholt wurde, kommt es zur Paarung. Die Tragzeit beträgt rund 100 bis 120 Tage, und die Wurfgröße liegt bei eins oder zwei, selten drei. Neugeborene Agutis sind behaart und Nestflüchter, sie können binnen einer Stunde laufen. Nach rund fünf Monaten werden die Jungtiere entwöhnt, wenn das Weibchen erneut trächtig ist, trennt es sich von den Jungtieren.

4 Lebensweise Agutis bewohnen eine Reihe von Lebensräumen, darunter Wälder, dichtes Buschland und Savannen, aber auch Felder und Plantagen. Sie sind in erster Linie tagaktiv. Als Unterschlupf dienen ihnen selbstgegrabene Baue, aber auch hohle Baumstämme Sie sind Zehengänger und galoppieren im Bedrohungsfall rasch davon. Trampelpfade von ihren Unterschlüpfen zu ihren Weidegebieten erleichtern ein schnelles Vorwärtskommen. Sie bewohnen ein festes Gebiet, das sie gegen gleichgeschlechtliche Artgenossen verteidigen. Sie kommunizieren durch das Aufstellen der Rückenhaare und durch Laute.

5 Nahrung Agutis sind Pflanzenfresser So verzehren sie Früchte, Nüsse, Blätter, Stängel und auch Wurzeln. Beim Fressen sitzen sie auf ihren Hinterbeinen und nehmen die Nahrung in die Vorderpfoten, so können sie ohne Zeitverlust fliehen. Im Amazonasgebiet sind Agutis fast die einzigen Tiere, die mit ihrem starken Gebiss die harten Kapselfrüchte der Paranuss öffnen können. Da sie die nicht verzehrten Reste vergraben, tragen sie entscheidend zu Verbreitung und Erhalt der Paranussbestände bei.

6 Agutis und Menschen GRUND: Weil sie des öfteren in Plantagen einfallen und diese verwüsten. Sie werden auch als Ratte á la Carte bezeichnet und sind eine Delikatesse. Agutis werden von Menschen gejagt

7 Quellen Texte Bilder

8


Herunterladen ppt "Beschreibung Agutis haben einen schlanken Körper, der auf dünnen, langen Beinen ruht. Die Vorderbeine haben vier Zehen, die längeren Hinterbeine haben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen