Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das IT - Informationssystem

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das IT - Informationssystem"—  Präsentation transkript:

1 Das IT - Informationssystem
XINFO Das IT - Informationssystem Cobol HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

2 XINFO und Cobol Mit dem Cobol-Interface erhalten Sie folgende Abfragemöglichkeiten: Generelle Programminformationen Copy (welches Programm verwendet welche Copy-Member) Call (welches Programm ruft welches Programm auf) Grafik (Interlanguage Call Graph) Select/Assign, File Access, File Section (Datei Verarbeitung) DB2 Access (Analyse der EXEC SQL Statements) CICS Access (EXEC CICS) DLI Access (IMS, EXEC DLI und CBLTDLI) Variable Declarations, Variable usage Unused Code Comments Sie können per Link direkt zu einem bestimmten Beispiel springen oder die Folien sequentiell durchsehen

3 Cobol - General Info Suche nach Programmen mit bestimmten Attributen, z.B. - verwendet SQL hat mehr als 1000 Lines of Code wurde nach einem bestimmten Datum geändert, u.s.w.

4 Cobol - General Info Load-Modul-Name: Source Member oder
Program-Id oder aus externer Umsetzung Liste der Programmnamen Anzahl Code Zeilen SQL, CICS, DLI etc. Y/N Anzahl Kommentare

5 Cobol - Copy Welche Programme verwenden dieses Copy-Member?

6 Cobol - Copy SQL-Include Y/N Die Programme Copy gefunden Replacing Y/N
Nesting Level (Copy in Copy)

7 Cobol - Copy Rechter Mausklick z.B. zur Anzeige des Copy-Members
Für das nächste Beispiel: Deklaration eines Programmnamens

8 Cobol - Call Welche Programme rufen dieses Programm?

9 Cobol - Call Die „rufenden“ Programme Das aufgerufene Programm
Die Parameter Ggf. die Section im Programm Der Variable Name

10 Cobol - Call Rechter Mausklick z.B. zur Anzeige des Source-Members
Source mit dem dynamischen Call. Ein vorheriger „MOVE pgmname in varname“ wird ebenso erkannt.

11 Cobol Call Welche Programme werden von DSN8CC0 aufgerufen?

12 Cobol Call DSN8CC0 ruft diese 2 Programme, welche aber ebenfalls Programmaufrufe enthalten können

13 Programs Call In Programs-Call sind alle Aufrufe sprachübergreifend über mehrere Level ersichtlich Welche Programme werden von DSN8CC0 aufgerufen?

14 Programs Call Hier sehen Sie alle Programmaufrufe über alle Levels

15 Programs Call Graphik Die graphische Darstellung dazu

16 Cobol - Files Hier finden Sie die File Definitionen und Zugriffe (read/write etc.)

17 Cobol – SELECT/ASSIGN FILE-CONTROL. SELECT REPOUT ASSIGN TO UT-S-REPORT. Hier finden Sie die File/DD-Name „Assignments“ und deren Parameter (aus File-Control).

18 Cobol – File Section FILE-CONTROL. SELECT REPOUT ASSIGN TO UT-S-REPORT. FILE SECTION. FD REPOUT RECORD CONTAINS 120 CHARACTERS LABEL RECORDS ARE OMITTED DATA RECORD IS REPREC. 01 REPREC PIC X(120). Hier die File Attribute aus der File Description, Satzlänge, Recording Mode etc.

19 Cobol – File Access „File Access“ enthält alle Dateioperationen

20 Cobol – File Access Rechter Mausklick z.B. zur Anzeige der JCL DD-Statements (JCL-Scanner erforderlich)

21 JCL – DSN Hier sehen Sie die DSN und alle weiteren JCL-Parameter

22 Cobol – DB2 Access Welche Programme verwenden die DB2-Tabelle „VDEPT“?

23 Cobol – DB2 Access Bei Type=Table steht in Spalte „Objekt“ der Tabellenname Die Programme Die SQL-Aktion

24 Cobol – DB2 Access Ohne Einschränkung auf Type=Table erhält man auch die verwendeten Spalten.

25 Cobol – DB2 Access Sie können auch nach der Verwendung von Spaltennamen suchen

26 Cobol – DB2 Access Die Spalte „DEPTNO“ wird in mehreren Tabellen von mehreren Programmen verwendet

27 Cobol – Variable In welchen Programmen ist die Variable definiert?

28 Cobol – Variable „DEPTNO“ ist in beiden Programmen definiert
Doppelklick zeigt eine Zeile in einem Fenster

29 Cobol – Variable usage Hier sehen Sie wo und wie die Variable in den Programmen verwendet wird

30 Cobol – CICS Access Suche alle „EXEC CICS“ in den Programmen „DSN8C*“

31 Cobol – CICS Access Die CICS Aktionen und deren Parameter.
LINK und XCTL erscheinen auch in der Call-Tabelle und Call-Graphik.

32 Cobol – DLI Access Suche alle DLI-Aufrufe

33 Cobol – DLI Access Die IMS Aktionen und deren Parameter.
Sie können auch nach Strings in den DLI Statements suchen

34 Cobol – Unused Code Angezeigt werden Programmbereiche die nie angesprungen werden Programm From-Line, To-Line

35 Cobol – Comments Programm Kommentar Text Division Zeile

36 Cobol – Comments Suche nach Strings, z. B. *CICS* in allen Kommentarzeilen

37 Cobol – Comments

38 Haben Sie noch Fragen zu XINFO und Cobol?

39 XINFO HORIZONT Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Das IT - Informationssystem Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1


Herunterladen ppt "Das IT - Informationssystem"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen