Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Komm Mit! 1 Kapitel 3 Komm mit nach Hause!. Aufwärmeübungen ÜH25 ÜH26, GH19 ÜH27, GH20 ÜH28, GH21 ÜH31.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Komm Mit! 1 Kapitel 3 Komm mit nach Hause!. Aufwärmeübungen ÜH25 ÜH26, GH19 ÜH27, GH20 ÜH28, GH21 ÜH31."—  Präsentation transkript:

1 Komm Mit! 1 Kapitel 3 Komm mit nach Hause!

2 Aufwärmeübungen ÜH25 ÜH26, GH19 ÜH27, GH20 ÜH28, GH21 ÜH31

3 KM1.3.1 Bilderwortschatz 1. in der … Straße e Straße 2. auf dem Land s Land 3. in der Stadt e Stadt 4. ein Vorort von... r Vorort

4 KM1.3.1 Bilderwortschatz 9. ein Stück Kuchen r Kuchen 6. eine Cola 5. ein Glas Mineralwasser s Glas s Mineralwasser Ich möchte ein paar Kekse r Keks 7. das Obst

5 KM1.3.1 Bilderwortschatz Ich möchte eine Orange 12. eine Limo 10. ein Glas Apfelsaft r Apfelsaft 11. ein Glas Orangensaft r Orangensaft

6 KM1.3.1 Bilderwortschatz Ich möchte eine Tasse Kaffee e Tasse, r Kaffee 14. eine Tasse Tee r Tee 16. eine Banane 17. ein Stück Melone s Stück, e Melone 18. einen Apfel, bitte! r Apfel

7 Roswitha bestellt ein Stück Apfelstrudel mit Eis und einen Kaffee bei Café Einstein Unter den Linden, Berlin Café Einstein Unter den LindenCafé Einstein Unter den Linden

8 Einstieg: möchten Möchten ist ein Modalverb! Was ist ein Modalverb??? Wir kombinieren ein Modalverb mit einem Infinitiv. Dann hat der Infinitiv eine neue Bedeutung (meaning)... na ja, ein bißchen neu!

9 Modalverben konjugiert man ein bißchen anders (differently)! Was ist hier neu?? ichwir duihr er, sie, essie, Sie möchte möchtest möchte möchten möchtet möchten

10 Beispiele: möchten Ich trinke ein Mineralwasser. Ich möchte ein Mineralwasser trinken. Er schwimmt am Samstag. Er möchte am Samstag schwimmen. Bestellt ihr ein Stück Kuchen? Möchtet ihr ein Stück Kuchen bestellen?

11 KM1.3.1 Einstieg: Wortschatz, der Ort Wo wohnen wir? Wie heißt unsere Stadt? Pleasanton Sunol Was für eine Stadt ist Pleasanton? eine Kleinstadt ein Vorort Sunol? ein Dorf Was für eine Stadt ist San Francisco? eine Großstadt

12 KM1.3.1 Einstieg: Wortschatz, der Ort Ich kann sagen: Pleasanton ist ein ______ von Walnut Creek. Pleasanton ist nicht ______ von Dublin. Pleasanton ist nicht ______ von San Francisco. San Francisco ist nicht ______ ______ hier. Wo wohnst du in deiner Stadt? Ich wohne __________________ Was ist das Gegenteil (opposite) von in der Stadt? Vorort weit von in der ____ Allee. in der ____ Straße. auf dem ____ Weg. von auf dem Land

13 KM1.3.1 Einstieg: WOHNEN & LEBEN Singular ich wohne du wohnst er, sie, es wohnt Plural wir wohnen ihr wohnt sie, Sie wohnen LEBEN to live, to be alive (to reside) ich lebe du lebst er, sie, es lebt wir leben ihr lebt sie, Sie leben WOHNEN to live, to reside

14 KM1.3.1 Einstieg: DENKEN & GLAUBEN SINGULARPLURAL ich denkewir denken du denkstihr denkt er, sie, es denktsie, Sie denken DENKEN to think SINGULARPLURAL ich glaubewir glauben du glaubstihr glaubt er, sie, es glaubtsie, Sie glauben GLAUBEN to think, believe

15 KM1.3.1 Einstieg: ein/eine

16 Was ist der Unterschied (difference)? Ich möchte ein Stück Kuchen essen. Ich möchte eine Limo trinken. Stück ist neutrum, und Limo ist feminin. Also sagen wir ein Stück Kuchen und eine Limo !

17 KM1.3.1 ein/eine Ich möchte _______ Glas Apfelsaft. Wer möchte _______ Stück Kuchen? Holger möchte _______ Cola. Ich möchte _______ Mineralwasser. Wer möchte _______ Banane? Christiane möchte _______ Orange. ein eine

18 KM1.3.1 ein/eine Möchtest du _______ paar Kekse? Ich möchte _______ Stück Obst. Trinken wir _______ Glas Orangensaft? Deine Mutter möchte _______Tasse Tee. Bitte schön! Möchtest du _______ Stück Melone? ein eine

19 KM1.3.1 Einstieg: bitte/danke PLEASE bitte / bitte schön / bitte sehr THANK YOU danke / danke schön / danke sehr YOURE WELCOME bitte / bitte schön / bitte sehr

20 KM1.3.1 Kritisches Denken: VERBEN Was möchte man machen? M an möchte spielen – basteln - segeln. Was trinkt man? M an trinkt Orangensaft – Apfelsaft – ein Glas Mineralwasser. Wo kann man wohnen? M an kann auf dem Land – in der Stadt – am Meer wohnen. Was kann man essen? M an kann Apfelmus – eine Bratwurst – Wienerschnitzel essen.

21 Was kann man mit denken sagen? Wir denken, Deutsch ist Spitze! Woher kann man kommen? Man kann aus Rußland – Simbabwe – Missouri kommen. Was kann man mit dem Verb sein sagen? Briefmarken sammeln ist prima! Das Wetter ist nicht so gut. Im Sommer ist es heiß.

22 KM1.3.1 Kritisches Denken: VERBEN Wie kann man fahren? Man kann mit dem Bus fahren. Man kann langsam fahren. Man kann nach Hause fahren. Was kann man mit laufen sagen? Er läuft nach Hause. Das Motor läuft gut. Was kann man spielen? Man kann Schach – Basketball – Wasserball spielen. Was kann man machen? Man kann die Hausaufgaben – das Bett machen. Was kann man treiben? Man kann Sport treiben.


Herunterladen ppt "Komm Mit! 1 Kapitel 3 Komm mit nach Hause!. Aufwärmeübungen ÜH25 ÜH26, GH19 ÜH27, GH20 ÜH28, GH21 ÜH31."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen