Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 26. August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen STEIRISCH G´LEBT.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 26. August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen STEIRISCH G´LEBT."—  Präsentation transkript:

1 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen STEIRISCH G´LEBT 2003 Pressekonferenz am Donnerstag, Informationen über Geburten, Vornamen, Sterbefälle, Eheschließungen und Ehescheidungen des Jahres 2003

2 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen Hohe Fruchtbarkeit bedeutet Bevölkerungswachstum bis 2050 und eine relativ günstige Altersstruktur Skandinavien Mittelmeerländer 2050 demografisch älteste Länder: Spanien und Italien

3 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

4 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

5 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

6 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

7 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen Auswertung der Geburten nach weiteren Merkmalen Wiederum leichtes Überwiegen der männlichen Geburtenzahlen Knaben um 0,14 kg schwerer und 0,8 cm größer als Mädchen Ausländeranteil bei den Geburten 8%, Graz mit 16% an der Spitze Je höher Ausbildung der Mütter, umso später und tendenziell weniger Kinder Erwerbsquoten der Mütter steigen mit höherer Ausbildung

8 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

9 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

10 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

11 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

12 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

13 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

14 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

15 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

16 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

17 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

18 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

19 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

20 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

21 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

22 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

23 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

24 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

25 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

26 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

27 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

28 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

29 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

30 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

31 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen STEIRISCH G´LEBT 2003 Pressekonferenz am Donnerstag, Danke für Ihr Kommen

32 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen Das Scheidungsverhalten in Europa ist extrem niedrig, vor allem in Irland, Italien, Griechenland, Spanien, Kroatien und Slowenien. Relativ hoch ist das Scheidungsverhalten in den skandinavischen Staaten sowie in England. Nicht viel geringer als im Norden ist das Scheidungsverhalten in Österreich, Deutschland, Ungarn, Slowakei und insbesonders in der Tschechischen Republik.

33 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

34 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

35 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

36 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

37 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

38 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

39 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

40 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

41 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

42 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen

43 Seite August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen


Herunterladen ppt "Seite 1 26. August 2004 Steirisch glebt 2003 Fachabteilung 1C – Landesstatistik Geburten – Sterbefälle – Eheschließungen - Ehescheidungen STEIRISCH G´LEBT."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen