Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SZSA_ML-Konferenz 16.12.2015_Information neue Stupo1 Information zur neuen Studien- und Prüfungsordnung Notenkommunikation und Einspracheverfahren Information.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SZSA_ML-Konferenz 16.12.2015_Information neue Stupo1 Information zur neuen Studien- und Prüfungsordnung Notenkommunikation und Einspracheverfahren Information."—  Präsentation transkript:

1 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo1 Information zur neuen Studien- und Prüfungsordnung Notenkommunikation und Einspracheverfahren Information ML-Konferenz Notenkommunikation 2.Notenberichtigung 3.Einspracheverfahren 4.Besonderheiten 5.Weitere Schritte

2 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo2 1. Notenkommunikation Grundsätze: Die Dozierenden wie ML geben grundsätzlich keine Noten bekannt Die ML sind für die Notengebung verantwortlich, § 25 und § 26 Die BA-Leitung entscheidet über die Leistungsbewertung bei einer ungenügenden Modulwiederholung, § 28 Abs. 6 Verfahren: Alle Noten werden über den Leistungsausweis mit Rechtsmittelbelehrung Ende Semester verfügt Der Leistungsausweis erfolgt neu elektronisch über Evento Web Noten, die danach vergeben werden (z.B. bei Nachholung) werden individuell per Brief mit Rechtsmittelbelehrung verfügt. Bei folgenden Modulen werden die Noten wie bisher per Brief verfügt und zusammen mit dem Bewertungsraster und Rechtsmittelbelehrung postalisch verschickt: BA115, BA134, BA135, BA133, BA109

3 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo3 Verfahren Notenkommunikation bei ungenügenden Noten Information ungenügende Noten werden durch die Admin per Brief mitgeteilt ohne Rechtsmittelbelehrung Klärung Studierende können bei der ML Akteneinsicht verlangen. Einsicht findet bei Admin statt. Studierende können die ML bitten, die Bewertung zu erklären (Ziel: Verständnis & Lerneffekt, es geht nicht darum, die Note zu verändern) falls ein offensichtlicher Fehler vorliegt (vgl. §30), kann die Note bereits berichtigt werden. Verfügung Am Ende des Semester erfolgt mit dem Leistungsausweis die Verfügung der Note mit Rechtsmittelbelehrung auf Evento Web, §29 Gegen die Verfügung kann innerhalb von 14 Tagen Einsprache erhoben werden.

4 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo4 2. Notenberichtigung Nach Eröffnung der Verfügung kann innerhalb von 5 Tagen bei offensichtlichen Fehlern (Schreibfehler, Rechenfehler, Unrichtigkeiten im Leistungsausweis) die Note einfach korrigiert werden, §30 (Bei ungenügenden Noten kann dies auch bereits nach der Vorabinformation erfolgen.) Wichtig: Es sollte grundsätzlich jemand von der ML oder entsprechende Stellvertretungen für die Admin ansprechbar sein und über die Leistungsnachweise Bescheid wissen. Bitte bei Abwesenheiten im Outlook-Abwesenheitsassistenten für die Studierenden wie Admin auf Vertretung hinweisen.

5 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo5 Verfahren Notenberichtigung Verfügung Am Ende des Semest ers erfolgt mit dem Leistun gsausw eis die Verfüg ung der Note mit Rechts mittelb elehrun g auf Evento Web, §29 Klärung Studierende können bei der ML Akteneinsicht verlangen, den Fehler melden oder sich direkt an die Admin wenden, §30 Die Admin nimmt nach Rücksprache mit der ML die Notenberichtigung vor neue Verfügung Die Admin stellt die Berichtigung/Leistungsausweis mit Rechtsmittelbelehrung noch einmal auf Evento Web zur Verfügung

6 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo6 3. Einspracheverfahren Grundsätze Es kann auf ungenügende wie genügende Noten Einsprache erhoben werden. Es ist materiell auf die in der Einsprache monierten Punkte einzugehen, also auch auf inhaltliche Aspekte. Die BA-Leitung geht grundsätzlich von einer inhaltlich korrekten Bewertung aus. Es geht also nicht um Rechtfertigung, sondern Erläuterung der vorgenommenen Bewertung.

7 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo7 Schritte des Einspracheverfahrens 1.Einsprache trifft bei der Direktion der HSA (Luzia Truniger) ein. 2.Direktion prüft, ob auf die Einsprache eingegangen wird. 3.Wenn ja, geht die Einsprache an die zuständige Vertretung der Bachelor-Leitung (Eveline Sachsalber). 4.Eveline Sachsalber bespricht die Einsprachen mit der BA-Leitung vor. 5.Es wird geprüft, ob ein Gespräch mit der Modulleitung Sinn macht. Es hat sich gezeigt, dass danach Einsprachen zurückgezogen werden, da die Studierenden den Entscheid nachvollziehen können. (Dies erspart der ML evtl. die schriftliche Stellungnahme).

8 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo8 Schritte des Einspracheverfahrens 6.In allen anderen Fällen, d.h. wo kein Gespräch stattfindet oder wo die Einsprachen nach dem Gespräch nicht zurückgezogen werden, wird die Modulleitung um eine schriftliche Stellungnahme zuhanden der Vertretung der Bachelor-Leitung gebeten: Hierzu wird euch eine Vorlage zur Verfügung gestellt. Die Stellungnahme sollte formal und inhaltlich korrekt und aussagekräftig sein. 7.Gleichzeitig wird die rechtliche Anhörung mit den Studierenden durchgeführt (durch Eveline Sachsalber, wiederum in Vertretung der Bachelor-Leitung) 8.Aufgrund der Stellungnahme der Modulleitung und der rechtlichen Anhörung verfasst die Bachelor-Leitung eine Stellungnahme mit einer Empfehlung zuhanden der Direktion. 9.Juristin und Direktion entscheiden über die Einsprache. Der Entscheid wird den Studierenden schriftlich, eingeschrieben und mit Rechtsmittelbelehrung eröffnet. 10.Ende der Einsprache. Eine allfällige kostenpflichtige Beschwerde gegen den Einspracheentscheid ist auf Ebene FHNW einzulegen.

9 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo9 4. Besonderheiten Teilleistungsnachweise Nur die ganze Modulnote kann verfügt werden. Die ML hat zu beschreiben, wie die Berechnung der Leistungsbewertung ermittelt wird, §24 Abs 2 Die Module 135a, 135b, 136a, 136b werden als Teilmodule einzeln verfügt, jedoch nach Abschluss im Transcript of Records (TOR) zusammengezogen, mit einer Note und 5 ECTS ausgewiesen.

10 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo10 Besonderheiten Nachholen von Leistungsnachweisen ML legt Modalitäten neu fest, wenn LNW bei bestimmten Gründen nicht erbracht werden kann, § 26 Atteste via ML an Admin oder umgekehrt Notwendige Angaben in ärztlichen Attesten: Krankschreibung in %, Zeitdauer, allenfalls bestimmte Tätigkeit, welche nicht ausgeübt werden kann Nachholen ist innerhalb des Semesters nicht mehr möglich: Meldung an Admin, welche die Modulbelegung auf das nächste Semester umbucht. Bereits bestandene Teilleistungen werden angerechnet und vermerkt. Vorteil: im neuen Semester werden diese Studierenden auch auf den Listen geführt. Es braucht keine parallelen Listen mehr.

11 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo11 Umbuchungen, Modulwiederholungen, Krankheit, etc. sind im Evento Web sichtbar, Beispiel:

12 SZSA_ML-Konferenz _Information neue Stupo12 5. Weitere Schritte Information der Studierenden anfangs 2016 Prozesse fertig abbilden FAQ sammeln und dokumentieren Reglement mit Modulliste erlassen


Herunterladen ppt "SZSA_ML-Konferenz 16.12.2015_Information neue Stupo1 Information zur neuen Studien- und Prüfungsordnung Notenkommunikation und Einspracheverfahren Information."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen