Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tau b von Margitta. Ein 85 jähriger Mann hatte den Verdacht, dass seine Frau schwerhörig sein könnte. Weil er sich sorgte, rief er eines Tages ihren Arzt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tau b von Margitta. Ein 85 jähriger Mann hatte den Verdacht, dass seine Frau schwerhörig sein könnte. Weil er sich sorgte, rief er eines Tages ihren Arzt."—  Präsentation transkript:

1 Tau b von Margitta

2 Ein 85 jähriger Mann hatte den Verdacht, dass seine Frau schwerhörig sein könnte. Weil er sich sorgte, rief er eines Tages ihren Arzt an, um einen Termin für einen Hörtest zu machen. Der Doktor gab ihnen einen Termin für zwei Wochen später. In der Zwischenzeit sollte der Ehemann mit seiner Frau einen ganz einfachen Hörtest machen, so dass der Arzt einen Anhaltspunkt über die Schwere ihres Hörfehlers hätte.

3 Hier ist der Test, den Sie machen sollten, sagte der Doktor. Beginnen Sie etwa 40 Schritte von Ihrer Frau entfernt, dann fragen Sie etwas in ganz normalem Ton. Wenn Ihre Frau nicht antwortet, probieren Sie es bei 30 Schritten, dann bei 20 Schritten, und dann halt solange, bis sie Ihnen antwortet. Und natürlich sollte Ihre Frau nicht merken, dass es sich um einen Test handelt!

4 An diesem Abend saß der Mann im Wohnzimmer, seine Frau war in der Küche und bereitete das Abendessen zu. Er dachte, das sei eine gute Gelegenheit, den Vorschlag des Arztes auszuprobieren, um zu sehen, was passiert. Das Wohnzimmer war etwa 40 Schritte von der Küche entfernt. Also fragte er: Liebling, was gibt es zum Essen? Keine Antwort.

5 Der Ehemann ging an die andere Seite des Wohnzimmers, etwa 30 Schritte von der Küche entfernt. Liebling, was gibt es zum Essen? Wieder keine Antwort. Dann ging er ins Esszimmer. Das war etwa 20 Schritte von der Küche entfernt. Liebling, was gibt es zum Essen?, fragte er, in gleich bleibender Lautstärke. Wieder erhielt er keine Antwort.

6 Nun ging er in die Küche. Jetzt war er nur noch 10 Schritte von seiner Frau entfernt. Liebling, was gibt es zum Essen?, fragte er. Stille. Keine Antwort. Er war nun doch sehr erstaunt, über den Grad der Schwerhörigkeit seiner Frau. Dass es so schlimm sei, hätte er nun doch nicht gedacht. Also trat er nun direkt hinter sie und fragte erneut: Liebling, was gibt es zum Essen?

7 Seine Frau dreht sich um und sagte äußerst gereizt:

8 Verflucht noch mal Hugo, nerv mich nicht! Zum Fünften und Letzten Mal: Es gibt Schnitzel mit Pommes, wie du es verlangt hast!

9 Margittas – Seiten


Herunterladen ppt "Tau b von Margitta. Ein 85 jähriger Mann hatte den Verdacht, dass seine Frau schwerhörig sein könnte. Weil er sich sorgte, rief er eines Tages ihren Arzt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen