Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 1 Inhalt Pendlerwege.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 1 Inhalt Pendlerwege."—  Präsentation transkript:

1 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 1 Inhalt Pendlerwege Förderungen des Verkehrskoordinierung Fördermöglichkeiten "Autofreier Tag"

2 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 2 Modal Split - Wege zur Arbeit Wege zur Arbeit werden großteils mit dem PKW zurückgelegt

3 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 3 Pendlerwege mit Öffentlichen Verkehrsmitteln Überdurchschnittliche Abnahme der ÖV Nutzung bei Pendlerwegen: 1992: 13 % : 8 % Regional sehr unterschiedliche ÖV-Nutzung: z. B. Pendlerwege nach Linz: 17 % ÖV Lösung nur mit Ansätzen auf mehreren Ebenen möglich z. B. Parkplätze, Standortwahl von Unternehmen und Wohnen [=Raumorndung!], Angebot von Öffentlichen Verkehrsmitteln, Tarife, Kostenwahrheit PKW-Verkehr etc. Hinweis: OÖ hat günstigste Dauerkartentarife in Ö: auf können für jede Strecke Monatskartenpreis berechnet werden!

4 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 4 ALLGEMEINES NAHVERKEHRSPROGRAMM DES LANDES OÖ: FÖRDERUNG VON: UNTERSUCHUNGEN, PLANUNGEN INFRASTRUKTUR Bahnhöfe, Haltestellen BETRIEBLICHE MASSNAHMEN Neue Linien, Erweiterungen und Verdichtungen Bedarfsorientierte Formen (Rufbusse) <-- Leistungsbestellungen

5 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 5 FÖRDERMÖGLICHKEITEN AUTOFREIER TAG: BETRIEBLICHE LEISTUNGEN ÖV Zusätzliche Busse/Züge auf einer Linie Bsp. Angebotsverdichtungen Bsp. zeitliche Ausweitungen am Abend Linienverlängerungen Shuttledienste Bsp. Shuttledienst Bahnhof – Veranstaltungsort

6 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 6 FÖRDERMÖGLICHKEITEN AUTOFREIER TAG: SONSTIGES MIT BEZUG ZUM ÖV Einsatz bzw. Präsentation von Fahrzeugen z. B. Niederflurbus Fahrplanerstellung, z.B. schulbezogene Fahrpläne FAHRRAD Radtransport mit öffentlichen Verkehrsmitteln Temporäre Abstellanlagen Konzepte, Informationsaktionen

7 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 7 FÖRDERMÖGLICHKEITEN AUTOFREIER TAG: WEITERE UNTERSTÜTZUNGEN Marketing Regionale ÖV-Konzepte Konzeption von ÖV-Angeboten Schnittstelle zu Verkehrsunternehmen

8 Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 8 VORGANGSWEISE: Formloser Antrag mit Beschreibung des Vorhabens mit Kostenschätzung an das Amt der oö. Landesregierung, Verkehrskoordinierung Förderung bis zu 100 % der Kosten (Festlegung nach Kenntnis aller Förderanträge) Ansprechpartner Verkehrskoordinierung: DI Stefan Holzer,


Herunterladen ppt "Autofreier Tag 2005: "Umsteigen auf Bahn und Bus" Stefan Holzer Amt der oö. Landesregierung Verkehrstechnik - Verkehrskoordinierung 1 Inhalt Pendlerwege."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen