Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tagebuch Aleksandra Nowak. 13.05.2011 Heute habe ich begonnen meine Abenteuer. Früh am Morgen ging ich mit den anderen Menschen am Flughafen und warten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tagebuch Aleksandra Nowak. 13.05.2011 Heute habe ich begonnen meine Abenteuer. Früh am Morgen ging ich mit den anderen Menschen am Flughafen und warten."—  Präsentation transkript:

1 Tagebuch Aleksandra Nowak

2 Heute habe ich begonnen meine Abenteuer. Früh am Morgen ging ich mit den anderen Menschen am Flughafen und warten auf unseren Flug. Ich war ein wenig gestresst. Allerdings waren meine Befürchtungen unbegründet. Während unseres Fluges konnten wir sehen, schöne Aussicht. Nach mehreren Stunden Fahrt ein wenig müde und sehr glücklich zur gleichen Zeit, die wir an den Ort, wo sie für unsere Partner gewartet habe. Ich ging sofort nach Hause, war ich sehr gestresst und es war für mich die Sprachbarriere durchbrechen hart. Nach einiger Zeit mit meiner Mutter meinem Partner ging ich zur Schule, die Tanz-Show zu sehen. Ich war ein wenig müde, aber noch blieb bis zum Ende dieser Show. Ich verbrachte einen sehr schönen Abend.

3

4 An diesem Morgen ging die gesamte Gruppe auf einer Reise nach Bath. Wir besuchten die römischen Bäder und beobachtete die Exponate während das Lernen über Geschichte. Ich konnte genau sehen, die Stadt während unserer Reise mit dem Trolley. Nach Hause zurückgekehrt, wurde mit den Mitgliedern des Haushalts vertraut. Wir sprachen bis spät. Es war ein sehr schöner Abend.

5

6 Dieser Tag verbrachten wir mit unseren englischen Familien. Morgen ging ich in die Mall, wo ich einige meiner Kollegen. Nach einem kleinen Einkaufsbummel, gingen wir in das Restaurant und genießen Sie den Geschmack von heißer Schokolade. Später gingen wir zum Strand, sehr glücklich, denn das letzte Mal am Strand ich vor einem Jahr war leider das Wetter nicht gut war, es war furchtbar kalt und windig, so nach ein paar Minuten hatten wir wieder zurück. Im nächsten Teil des Tages ging ich zu meinem Freund und ihrer Familie, verbringen den Rest des Nachmittags und Verkostung der traditionellen britischen Küche.

7

8 Leider vergeht die Zeit sehr schnell. Mein Weg zur Schule habe ich während der Fahrt einen Schulbus, ich ein wenig unbequem, eine andere Sprache gehört überall zu spüren, und ich stand im Mittelpunkt. Das war für mich eine eher unangenehme Situation. Als ich zur Schule kam, ging auf eine Reise in Lynton. Wir sahen einen schönen Blick, wenn wir Achterbahn ging. Ich habe ein paar Bilder. Diese Reise war sehr anstrengend. Nach meiner Rückkehr, zusammen mit einer englischen Familie an den Strand gefahren neben dem Meer und den Sonnenuntergang beobachten gehen. Später gingen wir zum Pizza. An diesem Abend hatten wir eine Chance, sich besser kennen.

9

10 Der Morgen vergangen wie jeder andere auch. Tag versprach interessant zu sein, hatte ich die Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und besuchen die Schule. Heute hat für uns eine große Lehre im Tanzen organisiert, Jeder von uns kann testen Ihre Fähigkeiten. Inspiriert von uns erstellen wir eine neue Tanzschritte und Figuren. Leider weiß ich nicht viel Talent. Nach einigen Stunden gingen wir auf einem Rundgang durch die Stadt mit unserem Führer, der uns eine kurze Geschichte dieses Stadtteils. Es war ein wenig langweilig, aber endete optimistisch, als sie einkaufen waren. Dann gingen wir wieder zur Schule, wo wir genießen Sie eine traditionelle englische Gerichte. Am Ende des Tages konnte ich sehen meines Partners Tanzstunde.

11

12 Diese Reise begann der Tag sahen wir das Schloss, die Straße, um es sehr schwer zu überwinden war, wegen der ungünstigen Wetterbedingungen, wenn wir durch eine lange Strecke jeden von uns gewesen bin war begeistert Rundumsicht, fotografierte und bewundert den Ozean. Als wir nach Hause zurückkehrte, hatte jeder von uns andere Unterhaltung von ihren Partnern zur Verfügung gestellt. Ich verbrachte einen Abend in Gesellschaft von anderen Freunden von Shelba, zu lernen, ein Armband zu schaffen. Ich mochte es sehr, meine Fähigkeiten entwickelt dann. Ich glaube, dass diese Zeit war sehr gut geplant.

13

14 Heute gehen wir nach Devon fur Country-Musik Show. Wir hatten viel freie Zeit, jeder von uns kann etwas finden für alle, war dieser Ort voller Unterhaltung. Ich zusammen mit Freunden die meiste Zeit verbrachte genießen Sie die Sonne und beobachten aus der Ferne den verschiedenen Attraktionen. Der Rest des Tages verbrachte zu Hause im Gespräch mit seiner Familie. Unsere Beziehungen waren immer besser. Die zunehmend erweitert seine Englisch-Kenntnisse und der Rest des Hauses versucht zu lernen Polnisch.

15

16 Heute gingen wir in die Stadt Exeter. Wir hatten die Gelegenheit, einige interessante Orte zu sehen und zu erfahren über die Geschichte dieser Stadt. Dann hatten wir freie Zeit, ist auf das, was jeder von uns gewartet. Ich kaufte ein paar Souvenirs. Nach seiner Rückkehr, wie immer, wir gingen alle in ihre Häuser. Ein Nachmittag verbrachte Ich auf dem Meer, das Wetter war heute besser, ich nahm ein paar Bilder und die Kosten der traditionellen Küche. Heute den ganzen Abend im Gespräch mit seiner Familie, mit Englisch und Polnisch, es war sehr nett und fröhlich.

17

18 Dies ist unser letzter Tag mit ihren Familien zu verabschieden und Abfahrt vorbereiten. Morgens gingen wir zum letzten Souvenirs dieses einzigartigen Ortes zu kaufen. Familie und Shelby gab mir das Geschenk, dieser Tag war furchtbar traurig ist, ist nicht nur unser letzter Tag in England, sondern auch mit unserem fantastischen neuen Freunden. Ich denke, keiner von uns wollte gehen. Nachts wird die Familie des Klägers eine Abschiedsparty am Strand. Ich konnte mit Ihren Freunden zu sehen und sehen Sie die letzten Sonnenuntergang und den Augenblick festhalten in Bildern.

19

20 Der traurigste Tag in England – seit heute morgen meine Augen füllten sich mit Tränen, alles ist deprimierend Schweigen. Leider, dass gute Dinge zu einem Ende kommen. Diese Reise definitiv zu früh beendet. Leider ist es Zeit für unseren Abschied, Versprechen, zurückzukehren und unglaublich bedauern, dass dies das Ende ist. Annäherung der Stunde unseres Fluges.


Herunterladen ppt "Tagebuch Aleksandra Nowak. 13.05.2011 Heute habe ich begonnen meine Abenteuer. Früh am Morgen ging ich mit den anderen Menschen am Flughafen und warten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen