Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Cashflow Bilanzkennzahlen. Cashflow (Geldfluss) - I ist eine wirtschaftliche Messgröße, die den aus der Umsatztätigkeit und sonstigen laufenden Tätigkeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Cashflow Bilanzkennzahlen. Cashflow (Geldfluss) - I ist eine wirtschaftliche Messgröße, die den aus der Umsatztätigkeit und sonstigen laufenden Tätigkeiten."—  Präsentation transkript:

1 Cashflow Bilanzkennzahlen

2 Cashflow (Geldfluss) - I ist eine wirtschaftliche Messgröße, die den aus der Umsatztätigkeit und sonstigen laufenden Tätigkeiten erzielten Nettozufluss liquider Mittel während einer Periode darstellt. ist eine wirtschaftliche Messgröße, die den aus der Umsatztätigkeit und sonstigen laufenden Tätigkeiten erzielten Nettozufluss liquider Mittel während einer Periode darstellt.wirtschaftlicheMessgrößewirtschaftlicheMessgröße Der Cash-Flow gilt als wichtigster Indikator der Zahlungskraft und damit der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens Der Cash-Flow gilt als wichtigster Indikator der Zahlungskraft und damit der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens Unternehmens

3 Cashflow (Geldfluss) - II Der Cash-Flow gibt Aussage, ob ein Unternehmen aus eigener Kraft Investitionen tätigen kann, ob ein Unternehmen aus eigener Kraft Investitionen tätigen kann, Investitionen in welcher Höhe Barmittel für Schuldentilgung, Zinszahlungen und zur Ausschüttung an die Gesellschafter vorhanden sind, in welcher Höhe Barmittel für Schuldentilgung, Zinszahlungen und zur Ausschüttung an die Gesellschafter vorhanden sind,Ausschüttung inwieweit Insolvenzgefahr besteht (Ein anhaltend negativer Cash-Flow führt in aller Regel zur Zahlungsunfähigkeit und damit zur Insolvenz) inwieweit Insolvenzgefahr besteht (Ein anhaltend negativer Cash-Flow führt in aller Regel zur Zahlungsunfähigkeit und damit zur Insolvenz)Insolvenzgefahr InsolvenzInsolvenzgefahr Insolvenz

4 Cashflow - Ermittlung Ermittlung: Der Cash-Flow-Wert kann direkt oder indirekt ermittelt werden. Der Cash-Flow-Wert kann direkt oder indirekt ermittelt werden. vereinfachte Formel: vereinfachte Formel: Gewinn Gewinn + Zuweisung an Rücklagen + Anlagenabschreibung = Cashflow

5 Bilanzkennzahlen sind Kennzahlen, die die Bilanz betreffen und für die Bilanzanalyse eingesetzt werden sind Kennzahlen, die die Bilanz betreffen und für die Bilanzanalyse eingesetzt werdenKennzahlenBilanzBilanzanalyseKennzahlenBilanzBilanzanalyse Verhältniszahlen aus Positionen der Aktiv- und/oder Passivseite der Bilanz, die für die finanzpolitische Bewertung eines Unternehmens erforderlich sind Verhältniszahlen aus Positionen der Aktiv- und/oder Passivseite der Bilanz, die für die finanzpolitische Bewertung eines Unternehmens erforderlich sindPositionPassivseite der BilanzPositionPassivseite der Bilanz

6 Beispiel – Cashflow Max Mustermann zahlungsgleiche Erträge: ,00 (Umsatzerlöse, sonstige betriebliche Erträge, Zinsen…) -zahlungsgl. Aufw.: ,00 (Materialaufwand, Personalaufwand, Löhne & Gehälter…) = Cashflow: ,00 berechnet mit direkter Methode berechnet mit direkter Methode

7 Ende Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!!!


Herunterladen ppt "Cashflow Bilanzkennzahlen. Cashflow (Geldfluss) - I ist eine wirtschaftliche Messgröße, die den aus der Umsatztätigkeit und sonstigen laufenden Tätigkeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen