Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schiedsrichter- Nachwuchsförderung im DHB. Jugendbundesliga 3.Liga 2.Bundesliga Frauen + Männer Bundesliga Frauen + Männer - Ligen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schiedsrichter- Nachwuchsförderung im DHB. Jugendbundesliga 3.Liga 2.Bundesliga Frauen + Männer Bundesliga Frauen + Männer - Ligen."—  Präsentation transkript:

1 Schiedsrichter- Nachwuchsförderung im DHB

2 Jugendbundesliga 3.Liga 2.Bundesliga Frauen + Männer Bundesliga Frauen + Männer - Ligen

3 - Schiedsrichterkader 3.Liga Bundesliga Elitekader Nachwuchskader Anschlusskader Jugendbundesliga Aufstiegsmöglichkeiten

4 Lehrgänge Stützpunkttraining VideoanalysenPatensystem Fortbildungsmaßnahmen Beobachtung

5 DHB - Lehrgänge Sommerlehrgang (Juli) - Winterlehrgang (Januar) … jeweils von Freitag bis Sonntag Regeltest / Videotest / Fitnesstest (30min+Shuttle) Schwerpunkte der letzten und neuen Saison Gäste ( BL-Trainer, Psychologen, Life Kinetik, Fitnesstrainer…) Thema: Schiedsrichter und Beruf Kulturabend

6 Stützpunktraining Momentan regionale Stützpunkttrainings an 10 Orten 4x pro Saison die Möglichkeit der Zusammenkunft, bei kurzen Entfernungen Es werden aktuelle Themen besprochen, Tests gelaufen und Videoszenen analysiert Event. gemeinsames Essen

7 Patenschaften Elite- und Anschlusskader Saison 2015/16 Geipel/ Helbig Ramesh/ Suresh Hartmann/ Schneider Borchardt/ Grude Immel/ Klein Briese/ von der Beeck Behrens/ Fasthoff Frankholz/ Frankholz Schulze/ Tönnies Schaban/ Westphal Pritschow/ Pritschow Schilha/ Schilha Blümel/ Loppaschewski Kruska/ Lange Brauer/ Holm Grell/ Piper Grobe/ Kinzel Baganz/ Donat Jungen SR werden erfahrende Bundesliga-SR an die Seite gestellt! - Bei Fragen und Tipps in allen Bereichen der Ansprechpartner - Gegenseitige Besuche ihrer Spiele - Gemeinsamer Besuch von Spielen - Partner werden jährlich gewechselt Patenschaften

8 Beobachtungen 10 neutrale Beobachtungen durch ehemalige Schiedsrichter (Beobachter) - die Spielleitung wird bewertet und es werden Ansätze zur Verbesserung geliefert – coachen! In jedem Spiel führen beide Mannschaften eine Beobachtung durch und geben eine Wertung ab. Gewichtung 70 : 30 Bogen seit Persönlichkeit aufgewertet

9 Videoanalysen 4 Analysen im Paar, pro Saison als „Hausaufgabe“ Die Spiele mit den Schwerpunkten werden vorgegeben In dieser Saison erstmalig mit Paar spezifischen Schwerpunkten – laut Beobachtungsergebnissen Jeder SR hat einen „Sportlounge“ Zugriff und kann seine und alle anderen Spiele analysieren und aufbereiten Zusätzlich bekommen die SR, ihr Bundesliga-Spiel, nach Spielschluss vom Heimverein auf einem Stick

10 Nachwuchskader Besteht seit 2004 Ein Kader von ca. 8 SR-Paaren bis höchstens 26 Jahre Bis vor 3 Jahren gab es separaten Frauenkader - Nachwuchsprobleme Paare werden „geschützt“! Kein Abstieg, schonende Ansetzungen und spezielles coachen durch Nachwuchsverantwortlichen Pfeift haupsächlich Spiele der JBL / 2.BL Fr. + Mä. Spezielle Turniere zum coachen Verweildauer höchstens 3 Jahre

11 Erfolgskonzept „Nachwuchskader“ Ramesh+Suresh Thiyagarajah NW-Kader EHF-Jungschiedsrichter Elite-Anschlusskader Tanja+Maike Schilha NW-Kader Elitekader EHF-Kader IHF-Kader R.Schulz /T.Tönnies NW-Kader Elite-Kader EHF-Kader IHF-Kader

12 Ausblick Mit der Einführung der Jugendbundesliga vor drei Jahren wurde uns eine gute „Ausbildungsliga“ zur Verfügung gestellt, in der wir auch Kader aus den Landesverbände sichten können. Dies wird aber in Zukunft, in der Breite nicht mehr ausreichen. Ab 2016/17 soll es außer dem erfolgreichen Nachwuchskader noch einen Förderkader geben, einem Talente Pool von SR aus der Jugendbundesliga und dem NW-Kader der 3.Liga. In diesem sollen junge SR noch früher gefördert und gecoacht werden.

13 Danke für die Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Schiedsrichter- Nachwuchsförderung im DHB. Jugendbundesliga 3.Liga 2.Bundesliga Frauen + Männer Bundesliga Frauen + Männer - Ligen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen