Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

www.cadstudio.cz Programm der Präsentation Vorstellung der Gesellschaft Xanadu Verwaltung der Dokumente GIS/FM-Systeme Diskussion.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "www.cadstudio.cz Programm der Präsentation Vorstellung der Gesellschaft Xanadu Verwaltung der Dokumente GIS/FM-Systeme Diskussion."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Programm der Präsentation Vorstellung der Gesellschaft Xanadu Verwaltung der Dokumente GIS/FM-Systeme Diskussion

4 XANADU – Charakteristik der Gesellschaft Komplette Lösungen auf dem Gebiet der IT Internet/Intranet Lösung, Verwaltung der Dokumentation GIS, Vermögensverwaltung Komplexe Lösungen für große Kunden Vom Vorschlag und Konsultationen bis zu Lieferung und Service CAD-Systeme (CAD / MCAD / GIS / AEC …) Eigene Entwicklung der Anwendungen Erfahrens Team von den Entwicklungsmitarbeitern iProject, Auftragsanwendungen… Orientierung auf Kunden Strategie einer langfristigen Partnerschaft Überstandardmäßige Unterstützung – Tel./ -Support, www Informationen (VIP, Cadforum …) Orientierung auf stabile Partner Autodesk, Hewlett Packard und andere HP Bussines Partner, HP DesignJet Partner …

5 XANADU – Referenzen Referenzen – Lösung der Verwaltung der Dokumente Virginia Commonwealth University (USA), Heizwerk ČB, Tschechische Verwaltung der Flughäfen, ZVVZ Milevsko, Masterfoods, BOSCH … Referenzen – GIS/FM Tschechische Verwaltung der Flughäfen, Český Telecom, Město České Budějovice, Heizwerk ČB, Ausstellungsgelände Č. Budějovice … Referenzen – Lieferung der kompletten Lösungen EGE, BOSCH, MAFRA, Tschechische Verwaltung der Flughäfen, Škoda Holding, ZVVZ … Referenzen – Entwicklung der Anwendungen HYUNDAI Südkorea, NASA Lockheed Martin USA, BEST Rybnice, ALUTEC Italy, Siemens, Intel … Referenzen – Lokalisierung der Software Autodesk – Alle Produktversionen…

6 Jahr CAD Studio wird erweitert Durch die Verbindung der Firmen Durch die Verbindung der Firmen CAD Studio, spol. s r.o. CAD Studio, spol. s r.o. und und i systems.cz i systems.cz entsteht die Gesellschaft entsteht die Gesellschaft

7 Verwaltung der Dokumente

8 Warum Verwaltung der Dokumente? Wo werden die Dokumente üblich aufbewahrt? – –Auf den Lokalfestplatten der Mitarbeiter – –Auf der Serverfestplatte ohne weitere Identifizierung – –In der logischen Struktur auf der Serverfestplatte

9 Wie ist der Zielzustand? Alle Dokumente auf einer sicheren Stelle in logische Strukturen zu speichern Gemeinsam mit den Dokumenten die Zusatzinformationen in der Datenbasis zu speichern Verschiedene Zutrittsrechte zu den Dokumenten für verschiedene Anwender zu definieren Informiertheit über entstehende Dokumente – automatische Notifikationen Erweiterte Möglichkeiten des Aussuchens der Informationen Möglichkeit der sicheren Fernzutritte zu den Daten Offenheit des Systems

10 Beispiel aus der Praxis Es hat sich an uns ein Kunde mit dem folgenden Problem gewendet: Ich kann nicht das Dokument finden, das ich gerade braucheIch kann nicht das Dokument finden, das ich gerade brauche Ich erinnere mich nicht, wohin ich ein Dokument gespeichert habeIch erinnere mich nicht, wohin ich ein Dokument gespeichert habe Ich weiß nicht, welches Dokument gültig istIch weiß nicht, welches Dokument gültig ist Ich weiß nicht, welches Dokument abgestimmt istIch weiß nicht, welches Dokument abgestimmt ist An einem Dokument arbeiten zwei Arbeitnehmer gleichzeitig, ohne dass sie übereinander wissen, und sie machen sich so noch mehr ArbeitAn einem Dokument arbeiten zwei Arbeitnehmer gleichzeitig, ohne dass sie übereinander wissen, und sie machen sich so noch mehr Arbeit Ich will, dass einige Arbeitnehmer in einige Dokumente nicht eingreifen könnenIch will, dass einige Arbeitnehmer in einige Dokumente nicht eingreifen können Ich möchte zu meinen Dokumente auch über Internet gelangenIch möchte zu meinen Dokumente auch über Internet gelangen Das alles würde ich mir wünschen, aber ich will nicht viel ausgeben. Können Sie mir helfen? JA JA

11 System für die Verwaltung der elektronischen Dokumente

12 Die beim Einsatz erwarteten Beiträge Einfachere und effektive Aussuchung der Dokumente Schnelle Aussuchung der Daten im Fulltext (auch innerhalb der Dokumente Gemeinsame Daten – es kann zur Benutzung der unrichtigen Daten nicht kommen Genaue Führung der Dokumente mit der Möglichkeit der Definition der Zutritts- und Benutzerrechte. Möglichkeit, die Dokumente in mehreren Versionen/Revisionen mit der Möglichkeit zu speichern, zu den älteren Varianten zurückzukehren Möglichkeit eines einfachen Abstimmungsprozesses Eintragung der Geschichte des Dokuments (was damit wer wann gemacht hat) Erhöhung der Qualität der Kommunikation zwischen der Firma, den externen Mitarbeitern und den Kunden und Beschleunigung dieser Prozesse.

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit... Raum für Ihre Fragen... Diskussion XANADU, s.r.o.

14 Lösung auf dem Gebiet von GIS/FM

15 Brauche ich GIS? Geographisch gebundene Informationen (80% Betriebsinformationen) Demographische Daten Meteorologische Erscheinungen Landwirtschaft Forstwirtschaft Verkehr Logistik Wasserflüsse Bewegung der Fahrzeuge Grundstücke Ingenieurnetze Computernetze Telefonzentralen Gebäude, Räume Bewegliches Vermögen Kommunikationen

16 Ausnutzung der Systeme GIS/FM Facility management – Verwaltung der Gebäude, Räume, des Vermögens, Einrichtung –Besitzer und Verwalter der Liegenschaften Utility/Telecomunikace – Ingenieur- und Datennetze, Anlagen auf Netzen, Analysen… –Netzverwalter – Heizwerke, Wasserwerke, Gaswerke, Energetiken, Telekommunikationen Kataster- und technische Landkarten, Gebietskarten, soziodemographische Analysen –Staatsverwaltung, Handelsgesellschaften, Banken, Versicherungsanstalten, Werbe- und Marketingagenturen

17 Schlüsselvorteile der angebotenen Lösung Maximale Ausnutzung der Informationen auf allen Ebenen – Visualisierung der Daten der Datenintegration mit anderen Betriebssystemen (ERP, CRM, …) Unterstützung der Entscheidungsprozesse Sehr schnelle Implementierung Unterstützung von Web Browser und Mobileinrichtungen (Pocket PC) Offenheit und Möglichkeit der Erweiterung Hohe Leistung, Stabilität und Sicherheit Eine durch Praxis bewährte Lösung und Methode deren Implementierung

18 Ausgewählte Referenzen ČSL - Flughafen Praha Ruzyně ČESKÝ TELECOM Ausstellungsgelände Č. Budějovice Institut für Atomforschung Heizwerk Č. Budějovice Karlsuniversität Stadt Č. Budějovice

19 Sich verändernden Anforderungen System für eine Abteilung Nachdruck auf Daten Intelligente Landkarten Beschränkte Anzahl der Anwender - Experten Vollbetriebssystem Orientierung auf Handelsprobleme Nachdruck auf Prozesse Zutritt in realler Zeit, 24/7/365 Quer durch die Fächer Visualisierung Jeder ist Anwender Traditionelle GIS/FM Heutige GIS/FM

20 Beiträge und Aufwendungen für GIS Datenerfassung Aktualisierung und Verarbeitung Softwarelösung von GIS Datenausnutzung im System GIS

21 GIS/FM-Benutzer haben unterschiedliche Bedürfnisse Projektion/GIS/Karten Typisch <1% Menschen Datenbildung und -wartung Spezialisierte CAD/GIS SW Hohes Niveau der Schulungen Analytiker Weniger als 5% Menschen Machen wichtige Beschlüsse Meistens spezialisierte SW Schulungen für Arbeit mit Anwendungen Nichttechnische Benutzer Typisch 95% Menschen Brauchen Zutritt zu den Daten Anwendung auf Basis eines Web-Viewers Schulung typisch < 1 Stunde Öffentlichkeit, Lieferanten, Juristen, Investoren,… 100%+ Menschen Beschleunigung / Vereinfachung der Kommunikation Zutritt über web (kann auch gesichert sein) Intuitive Schulungen Das Kriterium des Erfolgs ist der Beitrag des Systems für nichttechnische Benutzer

22 Systemfunktion Darstellung der geographischen Daten –Gebietskarte (Vektor- und auch Rasterkarte) –Flugzeugaufnahmen –Einzeichnung der Netze Verbindung der geographischen Daten mit der Datenbasis –Darstellung, Regelungen und Datenerfassung Visualisierung der Datenbasisinformationen –Visualisierung jeglicher Datenbasisinformation in der Karte in der Form der Marken, Verfärbung, Typen und Dicken der Striche z.B.: Unterscheidung der Durchflüsse und Dimensionen durch die Dicke, Typ oder Farbe des Strichs, Unterscheidung der Größe der Abnahme der Größen der Marke in der Abnahmestelle u.ä. Aussuchen der Informationen –Aufgrund der Datenbasis ist es möglich, die Objekte in der Karte sofort zu finden

23 Arbeit mit Spiegeln Analysen –Messung des Abstands –Suchen der Umgebung und Auswahl der Objekte in der vergebenen Umgebung –Auszug der Datenbasis zu den ausgewählten Objekten Einzeichnung der neuen Informationen –Einlegung der Marken – z.B. Meldung der Störungen: Einlage der Marke mit Anschluss an die Sendung einer -Nachricht –Redlining – in den selbständigen Spiegel sind die Striche oder Polygone mit Anschluss an die beschreibende Datenbasisinformation einzuzeichnen Benutzerrechte –Sicherung des Zutritts auf das Ebene der Spiegel –Zutritt in die Datenbasis auf der Ebene der einzelnen Posten für die Editierung und auch Besichtigung Systemfunktion

24 Intranetsystem Niedrige Ansprüche auf Endstationen Einfache Betätigung Standardisierte Technologien – Offentheit und Möglichkeit der Erweiterung Klient Server Schnelle Implementierung Systemintegration Technologie Autodesk MapGuide Sicherheit

25 Wie arbeitet MapGuide Durch Anklicken legen Sie den Text ein Web Server Autodesk MapGuide Server Web Browser Raumdaten Beschreibungs daten Raumdaten

26 Intranetanwendungen Grundarbeit mit Karte Abbildung und Editierung der Beschreibungsinformationen Aussuchen Grundanalysen –Messungen, thematische Abbildungen und Visualisierungen, Umgebung u.ä. Module für einzelne Gebiete: –Passport der Gebäude –Passport der Räume –Personalbelegschaft –Erfassung des Vermögens und der Einrichtungen –Instandhaltung und Revisionen –Ingenieurnetze Hochwertige Ausgänge

27

28

29

30

31 Mobilklient Taschenrechner – Pocket PC, Windows CE Offline-Arbeit mit Daten einschließlich der Editierung Datensynchronisierung in beiden Richtungen

32 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit... Raum für Ihre Fragen... Diskussion XANADU, s.r.o.


Herunterladen ppt "www.cadstudio.cz Programm der Präsentation Vorstellung der Gesellschaft Xanadu Verwaltung der Dokumente GIS/FM-Systeme Diskussion."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen