Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SoWi VL - 1 Barta: Zivilrecht online Öffentlichrechtliche Rechtsschutzinstitutionen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SoWi VL - 1 Barta: Zivilrecht online Öffentlichrechtliche Rechtsschutzinstitutionen."—  Präsentation transkript:

1 SoWi VL - 1 Barta: Zivilrecht online Öffentlichrechtliche Rechtsschutzinstitutionen

2 SoWi VL - 2 Barta: Zivilrecht online Verwaltungsgerichtshof qZusammensetzung l Präsident, Vizepräsident, sowie erforderliche Zahl von sonstigen Mitgliedern qAufgaben l Prüfung von Bescheiden (Bescheidbeschwerde) l Schutz vor rechtswidriger Säumnis von Verwaltungsbehörden (Säumnisbeschwerde) l Prüfung von Weisungen an Schulbehörden (Weisungsbeschwerde)

3 SoWi VL - 3 Barta: Zivilrecht online Verfassungsgerichtshof qZusammensetzung l Präsident, Vizepräsident, zwölf weitere Mitglieder und sechs Ersatzmitglieder; Ernennung durch Bundespräsident; Vorschlagsrechte der Bundesregierung, des NR und des BR qAufgaben l Kausalgerichtsbarkeit l Kompetenzgerichtsbarkeit l Überprüfung von Art. 15a-Vereinbarungen l Verordnungsprüfung l Wiederverlautbarungsprüfung l Gesetzesprüfung l Staatsvertragsprüfung l Wahlprüfung l Staatsgerichtsbarkeit l Strafgerichtsbarkeit l Sonderverwaltungsgerichtsbarkeit l Völkerrechtsgerichtshof

4 SoWi VL - 4 Barta: Zivilrecht online Unabhängige Verwaltungssenate qZusammensetzung l Vorsitzender, Stellvertretender Vorsitzender sowie erforderliche Zahl von sonstigen Mitgliedern qAufgaben l Berufungsinstanz in Verfahren wegen Verwaltungsübertretungen l Entscheidung über Maßnahmebeschwerden l Eingangs- oder Berufungsinstanz in sonstigen ihnen einfachgesetzlich zugewiesenen Angelegenheiten l Säumnisbeschwerdeinstanz

5 SoWi VL - 5 Barta: Zivilrecht online Unabhängiger Bundesasylsenat Spezialinstanz, die über Rechtsmittel gegen Bescheide des Bundesasylamtes zu entscheiden hat

6 SoWi VL - 6 Barta: Zivilrecht online Volksanwaltschaft qZusammensetzung l Auf Bundesebene: Drei vom NR auf die Dauer von 6 Jahren gewählte Mitglieder l Einrichtung von Landesvolksanwaltschaften möglich (so etwa in Tirol und Vorarlberg erfolgt) qAufgaben l Missstandskontrolle der Verwaltung des Bundes bzw Landes (einschließlich Privatwirtschaftsverwaltung, nicht aber der Gerichtsbarkeit)

7 SoWi VL - 7 Barta: Zivilrecht online Rechnungshof qZusammensetzung l Präsident (auf zwölf Jahre gewählt) sowie dieerforderlichen Beamten und Hilfskräfte qAufgaben l Überprüfung des gesamten wirtschaftlichen Verhaltens der Staatsorgane (Einnahmen- und Ausgabentätigkeit) l Drei Ebenen der Überprüfung: –Gesamte Staatswirtschaft des Bundes –Selbständige Stiftungen, Fonds und Anstalten, die vom Bund organisatorisch beherrscht werden –Unternehmungen, an denen der Bund mit mindestens 50% des Stammkapitals beteiligt ist oder die der Bund alleine oder gemeinsam mit anderen betreibt

8 SoWi VL - 8 Barta: Zivilrecht online Öffentliches Recht - PrivatRecht

9 SoWi VL - 9 Barta: Zivilrecht online Zweiteilung der Rechtsordnung Öffentliches Recht qVerfassungsR qVerwaltungsR qVölkerR qStrafR qProzeßR q... Privatrecht qAllgemeines PrivatR = Zivilrecht = Bürgerliches Recht qAllgemeines PrivatR = Zivilrecht = Bürgerliches Recht qSonderprivatR èAllgemeines Bürgerliches Recht: ABGB èUnternehmensR UGB èWertpapierR èVersVG èWettbewerbsR èEtc... Kap 1 - Rechtsordnung 9 Barta: Zivilrecht online èKonsumentenschutz KSchG

10 SoWi VL - 10 Barta: Zivilrecht online Zur Abgrenzung von PrivatR und öffentlR qDas österreichische Recht teilt wie andere kontinentaleuropäische Rechtsordnungen aus funktionalen Gründen ein in: l Privatrecht/ ius privatum und l öffentliches Recht/ ius publicum Einteilung geht auf das griechische Recht (Platon, Demosthenes) zurück Übernahme durch römische Juristen: Ulpian, Digesten I 1, 1, 2 qTheorien zur Abgrenzung: l Bereits Rechtswegzuständigkeit: Platon l Interessentheorie: Demosthenes, Ulpian l Subjektstheorie l Subjektions- oder Subordinationstheorie

11 SoWi VL - 11 Barta: Zivilrecht online Was regelt das öffentliche Recht ? qEs ordnet vor allem die Rechtsverhältnisse öffentlicher Gemeinwesen; Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Gemeinden), Kammern, SozVersTr etc und klärt die Rechtswegzuständigkeit qInsbesondere l Die innere Organisation; zB Bundes- od Landesverfassung, Behördenorganisation l Das Verhältnis der öffentlrechtl Körperschaften zueinander; zB vom Bund zu den Ländern (Art 15a I B- VG), aber auch von Staaten zueinander (VölkerR) l Schließlich das Verhältnis der verschiedenen öffentlich-rechtlichen Körperschaften zu ihren Mitgliedern; zB WahlR zum Nationalrat, Landtag, Gemeinderat oder die Besteuerung der BürgerInnen (SteuerR)

12 SoWi VL - 12 Barta: Zivilrecht online Einteilung des Privatrechts

13 SoWi VL - 13 Barta: Zivilrecht online Einteilung des bürgerlichen Rechts q§ 14 ABGB: das ABGB von 1811 teilt ein in: l 1. Teil: Personenrecht (§§ ): inklusive FamilienR l 2. Teil: Sachenrecht: §§ l 3. Teil: Gemeinschaftliche Bestimmungen: §§ qDie moderne Einteilung beruht auf dem sog Pandektensystem des Gemeinen Rechts (19. Jh): AllgT, SachenR, SchuldR (SchRAT + SchRBesT), FamR und ErbR dingliche SachenRe =SachR ieS: §§ persönliche SachenRe = SchuldR: §§

14 SoWi VL - 14 Barta: Zivilrecht online Teilgebiete des bürgerlichen Rechts SchadenersatzR ErbR SachenR SchuldR SchRAT FamilienR AllgT BesT +

15 SoWi VL - 15 Barta: Zivilrecht online ABGB, UGB und KSchG ABGB Grundlage für alle Rechtsgeschäfte UGB Sonderregeln für Kaufleute KSchG Sonderregeln für Verbraucher Zusammenspiel der Vorschriften von ABGB, UGB und KSchG: Sie gelangen häufig gleichzeitig zur Anwendung Gemeinsamer Anwendungsbereich

16 SoWi VL - 16 Barta: Zivilrecht online AllgTSachR Zivilrechtliche Sondergesetze: außerhalb des ABGB EKHG + PHG + OrgHG + AHG + GBG + D(N)HG + … ErbR SchR FamR Allgemeines PrivatR: Bürgerliches Recht – ABGB AllgT BesT

17 SoWi VL - 17 Barta: Zivilrecht online ABGB Personenrecht Familienrecht Das ABGB als Mutterboden (privat)rechtlicher Entwicklungen Dienstvertrag §§ 1151 ff EheG etc ArbeitsR §§ 1175 ff §§ 1400 § 26 etc HandelsR §§ 33 aF IPR SchadenersatzR §§ 1293 ff HaftpflichtR Gefährdungshaftung EKHG, PHG, AtomHG, LuftVG §§ 1288 VersicherungsR VersVG Bestandvertrag §§ 1090 ff §§ 353 ff iVm §§ 825 ff WohnR MRG, WEG, WGG Barta: Zivilrecht online Kap 1 - ABGB und Teilgebiete 17


Herunterladen ppt "SoWi VL - 1 Barta: Zivilrecht online Öffentlichrechtliche Rechtsschutzinstitutionen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen