Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 Michael D. Kickmeier-Rust i FX Eyetracking Analysis © Michael D. Kickmeier-Rust.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 Michael D. Kickmeier-Rust i FX Eyetracking Analysis © Michael D. Kickmeier-Rust."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 Michael D. Kickmeier-Rust i FX Eyetracking Analysis © Michael D. Kickmeier-Rust

2 Seite 2 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis Eyetracking (am Beispiel des SMI Eyelink I) Subject PC – Operator PC - Kopfgestell Sampling-Rate: 250 Hz Aufzeichnung der beiden Augenkameras Aufzeichnung der Kopfbewegungen Berechnen der Position von Ereignissen Ausgabe der Ergeignisse (Sakkaden, Fixationen, Blinks)

3 Seite 3 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis Das Problem Es ergibt sich eine Flut von Daten Bsp: Zeilen * 40 Vpn * 2 Dgg = Dateneinträge Daten können nur mit sehr spezifischen softwaregestützten Methoden ausgewertet werden Vorhandene Software ist zumeist auf Standardoperationen (Fixationen, Sakkaden) und Einzelbetrachtungen (Playback der Blickbewegungen) ausgelegt Beispiel: SR Research DataViewer (http://www.eyelinkinfo.com/optns_dat_view.php)

4 Seite 4 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis Das Problem Spezielle Bedürfnisse können damit nicht abgedeckt werden Beispiel: Automatische Auswertung der Objekte (rote / schwarze Wörter) oder spezielle Berechnungen (  ) Analyse-Software wird immer (für spezielle Bedürfnisse) neu programmiert Beispiele: FILTER, GROUP (Yoon, 2003) “We developed several application programs to extract useful information from the raw eye movement data” WebEyeMapper (Reeder, Pirolli, & Card, 2001) “To give these points meaning, researchers analyzing eye tracking data need to map the points onto the meaningful objects at which the eye was looking. Performing this mapping has proven to be a tedious, time consuming task. We present a software system that automates this task for Web usabilty studies that incorporate eye tracking” PASCAL-Programm von Körner

5 Seite 5 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX Software Modularer Aufbau Funktionen und Klassen für Standardaufgaben (z.B. Zeilen zu lesen und zu parsen) Wiederverwendbar Entwicklungsplattform: Microsoft Visual Studio.NET (Funktionen und Klassen sind in C# und VB.NET bearbeitbar).NET Platform bietet extrem mächtige und umfangreiche Entwicklungsplattform und zugleich sehr schnelles und professionelles Programmieren..NET bietet zudem Ausführungsgeschwindigkeit, die (dem sehr baselem) C / C++ (mit Einschränkungen) ebenbürtig ist. “Nachteil”: Nur Windows Platformen (NT, 98, Me, 2000, XP, Server- Familie)

6 Seite 6 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX Software Beispiel: Public Function GetBetterEye(ByVal arrL() As String) If arrL(5) = "LEFT" Then dblLE = CDbl(arrL(8).ToString.Replace(".", ",")) If dblLE <= dblBetterEye Then dblBetterEye = dblLE strBetterEye = "L" End If ElseIf arrL(5) = "RIGHT" Then dblRE = CDbl(arrL(8).ToString.Replace(".", ",")) If dblRE <= dblBetterEye Then dblBetterEye = dblRE strBetterEye = "R" End If End Function

7 Seite 7 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX Funktionen Funktionen sind (u.a.): Einlesen mehrer Files in einem Batch-Prozess Feststellen des “besseren” Auges Parsen der Eyelink ASCII Dateien (Leerzeichen + Tab Problem) Beliebige Auswertung der Daten Zeichnen von Scanpfad-Bildern Ausgabe von Extraktions- und Daten-Dateien beliebig erweiterbar …

8 Seite 8 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX Prozessdiagramm

9 Seite 9 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX Live Demo

10 Seite 10 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis iFX – Fazit Ideale Basis für die effiziente Erstellung von Auswertungsroutinen für Eyetracking Daten (im Moment SMI Eyelink I, II) Voraussetzungen: Visual Studio.NET, Windows-Rechner Beispiel-Anwendung und Source Code frei verfügbar (Freeware)

11 Seite 11 Cognitive Science Section - Department of Psychology - University of Graz, Austria iFX – Eyetracking Analysis DANKE © Michael D. Kickmeier-Rust References Reeder, R. W., Pirolli, P. and Card, S. K. (2001). WebEyeMapper and WebLogger: Tools for Analyzing Eye Tracking Data Collected in Web-use Studies.CHI 2001, Seattle. Yoon, D. (2003). Experiments and Software Tools to Investigate Diagrammatic Reasoning by Tracking Eye Movements. Unpublished Masters Thesis, Auburn University, Auburn, AL, USA. (Online available at )


Herunterladen ppt "Seite 1 Michael D. Kickmeier-Rust i FX Eyetracking Analysis © Michael D. Kickmeier-Rust."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen