Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unterbringung von Flüchtlingen - Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Kronberg im Taunus- Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unterbringung von Flüchtlingen - Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Kronberg im Taunus- Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus."—  Präsentation transkript:

1 Unterbringung von Flüchtlingen - Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Kronberg im Taunus- Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

2 Aktueller Status in Kronberg im Taunus Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

3 Flüchtlingszahlen – Kronberg im Taunus Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015 aktueller Stand: bis zum Jahresende sollen 213 Asylsuchende aufgenommen worden sein derzeit sind 163 Flüchtlinge untergebracht es besteht ein Aufnahmedelta von 50 Personen andauernde Flüchtlingskrise wird auch in 2016 zu weiteren Zuweisungen führen insgesamt werden, alleine bis Ostern 2016, voraussichtlich 394 Personen in Kronberg im Taunus sein

4 Unterkünfte für Flüchtlinge in Kronberg (Ist) Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015 die bestehenden Kapazitäten sind nahezu erschöpft es sind nur noch vereinzelt Plätze belegbar

5 Nationalitäten in Kronberg im Taunus Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

6 Geplante Unterkünfte in Kronberg im Taunus Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015 Noch in 2015: in der Villa Winter sollen im Dachgeschoss vorübergehend zehn weitere Plätze geschaffen werden weitere private Wohnungen werden zur Flüchtlingsunterbringung angemietet In 2016: im Tries sollen kurzfristig bis zu 80 Plätze mittels einer Containerlösung entstehen GUs in der Feldbergstraße und Grüner Weg werden mit Nachnutzungsoption geplant auch diese Kapazitäten werden voraussichtlich nicht genügen

7 Aktuelle Entwicklungen der Rotkreuz Campus in Kronberg im Taunus wird zur Unterbringung von unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen (umA) genutzt insgesamt sind 45 Plätze vorgesehen, von denen bis dato 16 belegt sind; eine Anrechnung der Minderjährigen auf die „Erwachsenen-Zuteilungsquote“ der Kommunen ist nicht vorgesehen das Land Hessen wird voraussichtlich ab Mitte Dezember eine Außenstelle der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in Gießen (HEAE) für bis zu 600 Flüchtlinge auf dem ehemaligen Gelände des Schulungszentrums der Deutschen Bank eröffnen nachfolgende Themenliste wurde am auf der Asylkonferenz des Landes mit Vertretern des HMdS sowie HMdF erörtert und muss geklärt werden Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

8 Themenliste Bürgerinformation Informationen an die direkten Anlieger der HEAE Informelle Einbindung der Stadt Königstein Wann ist der Termin für die Inbetriebnahme der Einrichtung nach aktuellem Planungsstand? Wie lange wird das ehem. Schulungszentrum als HEAE voraussichtlich genutzt werden? Wird es eine Aufgabenverteilung zwischen Land, Kreis und Kommune geben? Wenn ja, wie wird diese konkret aussehen und welche finanziellen Auswirkungen könnten auf die Stadt Kronberg im Taunus zukommen? Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

9 Themenliste Ist die Einbindung von Ehrenamtlichen vorgesehen (ggf. wie und wann)? Wie wirkt sich die HEAE auf die Zuteilungsquote der Stadt Kronberg im Taunus innerhalb des Hochtaunuskreises aus? Findet eine Anrechnung statt? Welche Anforderungen müssen an die verkehrliche Erschließung gestellt werden? Baurechtliche Folgen? Wer stellt den Betrieb und insbesondere die Sozialbetreuung in der Einrichtung sicher? Wie wird die Sicherheit in, um und für die Einrichtung gewährleistet? …weitere Fragen und Anregungen Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

10 Auf dem Podium sind: Herr Stefan Sydow Leiter Stabstelle Asyl im Ministerium für Soziales und Integration Herr Christian Dornblüth Abteilungsleiter für Integration und Ausländerrecht beim Regierungspräsidium Darmstadt Herr Ulrich Krebs Landrat des Hochtaunuskreises Klaus E. Temmen Bürgermeister der Stadt Kronberg im Taunus Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus E. Temmen, 01. Dezember 2015

11 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Unterbringung von Flüchtlingen - Hessische Erstaufnahmeeinrichtung in Kronberg im Taunus- Informationsveranstaltung zur HEAE Kronberg, Bürgermeister Klaus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen