Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________"—  Präsentation transkript:

1 ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR Vorstellung unserer Organisation Kapitelübersicht ( 0 ) Einführung und Vorwort zum historischen Hintergrund wo kommen wir her, was sind unsere spirituellen, geistigen, kulturellen Wurzeln ( I ) Das Warum 1.1. Gründe für eine TG Ting Gesellschaft S Gründe für eine TG Ting Glaubensgemeinschaft S Gründe für eine TG Ting Genossenschaft S Gründe für unseren Kodex S. 14 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.1. der TG Ting Genossenschaft S der TG Ting Gesellschaft S der TG Ting Glaubensgemeinschaft S ( III ) unser Ziel, unsere Lösung: Ausblick - Thing & Asgard ab S. 37

2 Einführung und Vorwort zum historischen Hintergrund wer den Film Avatar als Actionfilm ansieht, sieht nichts ( Der kleine Prinz: nur mit dem Herzen sieht man gut ) und versteht nichts und weiß nichts von Harmonie. Alle Wesen auf dem (fiktiven) Planeten Pandorra stellen eine Einheit dar. Nichts ist getrennt ! - Alles ist Eins - verbunden über die Seele, über die Lebensenergie und verstandesgemäß über die Nervenstränge ( diese wären nutzlos, wenn keine {Kommunikations}-Basis existieren würde ). Dies ist auch die Realität auf dieser nicht fiktiven Erde. Die Schamanen berücksichtigen diese Wahrheit seit Anbeginn und alle ursprünglichen Glaubenssätze teilen dies unverfälscht mit. Jedoch, wir zivilisierten Menschen haben uns von unseren Wurzeln entfernt / entfremdet - welche bis zum heutigen Tage von den Naturvölkern - z.B. in Nord- und Südamerika - gelebt werden. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

3 Der uns alle - inklusive unserer Lebensbasis - zerstörende Räuber- kapitalismus ( welcher sich im Grund in nichts vom sog. Sozialismus oder Kommunismus unterscheidet ) hat vor allem unter dem Zeichen des Kreuzes hunderte von Millionen Menschen das Leben gekostet und tut dies noch in jeder Stunde eines jeden Tages. Was hier fiktiv dargestellt wird, erleben die Naturvölker in Asien, Afrika und Südamerika - der Regenwald wird vernichtet und Stämme umge- siedelt für Erdölvorkommen (sofern sie dieses Umsiedeln überleben). Wie G. Kausch belegt, wurde dieser Räuberkapitalismus über das römische Imperium durch das weltweite Unternehmen katholische Kirche (nicht nur) in Europa eingeführt; die heiligen (Eichen-)Heine unserer Vorfahren - welche an Odin,... glaubten - wurden niederge- brannt, die Frauen geschändet, die Männer ermordet,... es war nie anders. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

4 Weil das deutsche Volk zu mächtig und zu reich wurde, überfielen die Nachbarn dieses 1618 und zwang - nach der Ermordung der Hälfte aller Deutschen ( 12 Millionen ) diesen 1648 den westfälischen Frieden auf - weil durch die Brandschatzung nun auch die Sieger nichts mehr zu essen hatten ( und das vergewaltigte Volk ?). In diesem sog. Frieden wurde eine Festlegung getroffen,welche sich noch mehrfach wiederholten sollte: ungeachtet aller Wahrheit, wurde das deutsche Volk zu dem alleinigen Schuldigen bestimmt und hatte daher auch jahrelange Reparationen zu zahlen ( die aus dem 1. WK. soll 2010 enden... ) - denn die Sieger schreiben die Geschichte - auch im 2. Dreizigjährigen Krieg 1914 bis 1945 gegen das deutsche Volk ( dessen Kultur, Religion und Geschichte durch das Flächenbombar- dement und die Bücherverbrennung zu vernichten war ). ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

5 Das Warum 1.1. Gründe für eine TG Ting Gesellschaft Unser Gesellschaft hat sich nicht nur vollständig von ihren eigene Werten und Wert- sowie Moralvorstellungen entfernt, sie ist menschenfeindlich - zumindest menschen- und naturverachtend geworden. Anstelle von Menschenwürde, Menschlichkeit und Werten sind Gier, Neid, Haß und Habsucht getreten. Auf diese Weise zerstören wir unsere Welt, in der wir alle leben und die auch unseren Kindern noch eine Zukunft bieten soll. Dazu braucht es aber eine neue Gesellschaft, die sich ihrer Werte erinnert. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

6 ( I ) Das Warum 1.2. Gründe für eine TG Ting Glaubensgemeinschaft Wir wissen, dass die katholische Kirche den Glauben an Gott gleich setzt mit dem Glauben an die Institution katholische Kirche und ihre Interpretationen. Nicht nur jeder Mensch ist ein Abbild / Ebenbild Gottes, sondern jedes Lebewesen ebenso wie unsere Erde, die Felsen, die Wolken,... - wie uns die Schamanen lehrten. Diese Verbundenheit mit Gott und seinen Schöpfungen haben unsere Vorfahren ebenso wie die Ureinwohner Amerikas vor der Christianisierung noch leben können / dürfen. Wir müssen zurück zur Harmonie mit uns selbst, der gesamten Schöpfung - mit dem göttlichen in uns. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

7 ( I ) Das Warum 1.3. Gründe für eine TG Ting Genossenschaft Unsere Vorfahren klärten alle Angelegenheiten friedlich im Thing / Ting. Dieser war Ratsversammlung und ebenso Gerichtssitzung - aller auf gleicher Augenhöhe. In dieser Genossenschaft haben alle Genossenschafter 1 Stimme und begegnen sich in der Vollversammlung auf gleicher Augenhöhe. Wir wollen in dieser Genossenschaft gemeinschaftlich Wirtschaften ( Ausbildung und Unternehmer fördern ), unser Wissen weitergeben ( Schulen ), einander helfen ( Selbsthilfe ) und eine Zukunft für uns und unsere Kinder (vor-)bereiten. Resümee: im Ting wird die Eigenverantwortung effektiv gelebt. In jedem Ting wird eine Lösung gefunden, welche alle Aspekte und alle Wünsche, Vor- stellungen, Prämissen,... berücksichtigt und nicht eine Pseudolösung etabliert, welche auf Kosten der Minderheit durch Vorherrschaft der Mehrheit gewaltsam realisiert wird ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

8 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft ist es, Lösungen über alle Ländergrenzen hinweg für die Genossenschaftsmitglieder zu etablieren. Genossenschaften sind Wirtschaftsunternehmen mit - gegenüber dem gängigen wie GmbH und AG - einigen Besonderheiten: a) Genossenschaften sind keine gewinnorientierte Unternehmungen wie GmbH und AG, denn ihr Schwerpunkt ist immer: Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung - und damit ein Zusammenschluss von Personen, die gleiche wirtschaftliche und soziale Interessen gemeinsam verfolgen b) in der jährlich stattfindenden Voll-/Generalversammlung wird "Kassensturz" gemacht und über jeden Pfennig / Rappen Rechenschaft abgelegt; so kann nichts unterschla- gen oder entgegen dem Willen der Genossenschafter verwendet werden (Transparenz) ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

9 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft c) die Besonderheit gerade dieser, unserer TG Ting Genossenschaft ist: => die interne Leistungsverrechnung => unser Sozialkodex und dass unsere Ting Genossenschaft die Gesamtlösung für eine staatliche bzw. gesellschaftliche Zukunft ist. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

10 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft Wir sind ein Netz(werk) von Menschen für Menschen => diese Netz kann nicht nur Menschen auffangen, sondern jeder steht für den Anderen und alle füreinander ein ( nur 1 Bsp.: Versorgung von Mensch und Tier durch TG, wenn der Versorger ausfällt ) Uns wird schon im Kindergarten der Konkurrenzkampf eingeredet, wodurch jeder zum Gegner wird, damit wir keine Stärke durch eine Gemeinschaft erlangen können. => als Einzelkämpfer stehst Du bei jedem Problem allein da und wirst im Handumdrehen von jedem Anderen, jedem Konkurrenzunternehmen oder Bediensteten der NGO platt gemacht. Schon 1000 Menschen, die sich einig sind, reichen... und heben ihre Welt (positiv) aus den Angeln. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

11 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft In jeder anderen Unternehmensform, außer der TG Ting Genossenschaft ist der Inhaber Einzelkämpfer - wenn er ausfällt, läuft nichts mehr - er kann sich langes krank sein nicht leisten. Die in der Schweizer weit verbreiteten AGs sind ohne ihren Betriebsrat handlungsunfähig und werden kurz darauf geschlossen. Dies kann bei einer Genossenschaft nicht sein, da kein Genossenschafter allein für sich steht und sowieso jeder ein Mitspracherecht hat und es hier um ein W I R & ein gemeinschaftliches nachhaltiges Handeln für eine Z U K U N F T für uns alle in einer Sozialordnung F Ü R E I N A N D E R geht. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

12 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft Genossenschaften sind vielfach ein Dach, unter dem sich (Berufs-)Gruppen zusammenfinden; auch unsere Ting Genossenschaft ist solch ein Dach / quasi eine Dachorganisation. Wobei alle Entscheidungen inkl. der internen Rechtsprechung durch Tingbeschluß erfolgen, welche an das Naturrecht (lex naturalis) gebunden sind und einvernehmlich mit dem Völkerrecht, sowie den Wiener Vertragsrechtskonventionen erfolgen. Durch unseren internationalen Zusammenschluss von natürlichen und juristischen Personen, die neben gemeinsamen unternehmerischen Interessen auch soziale Belange durch gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb fördern und sich zu bestimmten Prinzipien und Grundsätzen der Gemeinschaft, des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens bekennen und diese aktiv umsetzen, erfüllen auch unsere Statuten, der Sozialkodex und unser Reglement die Voraussetzung einer Verfassung. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

13 ( I ) Das Warum 1.3. Das Besondere einer bzw. dieser Genossenschaft Daher treffen die Bedingungen für eine Körperschaft des öffentlichen Rechts im Sinne der Personalkörperschaft sowie der Realkörperschaft zu. Die Volkswirtschaftslehre sieht den Staat als zentralen Träger der Wirtschaftspolitik an, d.h. in der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung ist der Staat ein Element des Wirtschaftskreislaufs - eine Volkswirtschaft entsteht nur in einer Gemeinschaft von Menschen - wie in unserer Ting Genossenschaft in Verbindung Ting Gemeinschaft. Aus: Der deutsche Staat in rechtlicher Sicht: BundesMin. für Gesamtdeutsche Fragen - Dr. Gerhart Scheuer, 1964, Nachdruck , S. 40 "das Selbstbestimmungsrecht der Völker geht kon- form mit der 3Elemente-Lehre: wenn ein Gebiet, eine Bevölkerung und Obrigkeit vorliegt, kann das Volk durch seine Entscheidung auf diesem Gebiet einen Staat gründen." ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

14 ( I ) Das Warum 1.4. Gründe für unseren Kodex Leider werden Organisationen, welche sich um Veränderung bemühen, immer und immer wieder unterwandert ( feindliche Übernahme ) - denn es geht den Herrschenden um Macht und immer um viel Geld. So werden Entwicklungen unterdrückt, da Erdöl & Erdgas reinste Macht und gigantische Gewinne bedeuten - aber man braucht beides nicht - weder für KFZ - Motoren noch zur Stromerzeugung oder gar zum Heizen - aber uns wird keine Wahl gelassen. Wir wünschen mit unserem Kodex eine Abkehr von diesem Verbrechen. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

15 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.1. der TG Ting Genossenschaft Der Zweck der Ting Genossenschaft ist die Erbringung von Dienstleistungen für ihre Mitglieder und stellt die ideale Unternehmensform, um in gemeinsamer Selbsthilfe ihre Mitglieder zu fördern; sie ist damit berechtigt "alles zu unternehmen", alle Geschäfte einzugehen, Verträge abzuschließen, etc. die geeignet sind, den Zweck der Genossenschaft zu fördern oder damit im Zusammenhang stehen oder ihm über alle Grenzen hinweg dienlich sind. Sie kann die Mitglieder unterstützen, wenn diese ein Unternehmen gründen wollen, sowie durch die Einrichtung und den Betrieb von Schulen, Ausbildungs- und Lehrwerkstätten. Damit stellt die Ting Genossenschaft die soziale und wirtschaftliche Plattform für die gemeinsame Selbsthilfe seine Mitglieder dar und bietet als Dienstleistungen u.a. Zentrallager Management, Unterstützung von Zusammenarbeit in einem gemeinsamen Werteverbund, Einkaufsgemeinschaft, etc. an. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

16 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.1. der TG Ting Genossenschaft Die TG Ting Genossenschaft kann wie ein Dach (um ein bekanntes Bild zu bemühen, denken Sie an eine Holding Corporation - auch wenn die Ting Genossenschaft diese weder ist noch sein möchte) gesehen werden; sie offeriert als ein internationaler Zusammenschluss von natürlichen und juristischen Personen einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb - und dies vor allem durch aufeinander abgestimmtes, nachhaltiges Wirtschaften für Menschen aus derselben sozialen Gemeinschaft. Auch wenn die TG Ting Genossenschaft als Unternehmen die gemeinsamen unter- nehmerischen Interessen des Zusammenarbeitens fördert, so sind die sozialen Anforderungen an die Mitglieder die Grundvoraussetzung für eine Aufnahme; die Anwärter müssen sich zu bestimmten Prinzipien und Grundsätzen der Gemein­ schaft, des Zusammenlebens und Zusammenarbeitens bekennen und diese aktiv umsetzen. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

17 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.1. der TG Ting Genossenschaft In besonderem Maße sind Existenzgründungen zu fördern und Gründer mit innovativen Ideen zu unterstützen - nur so können die Menschen bei der Umsetzung der Selbsthilfe in Selbstverantwortung sowie der Menschenrechte und Selbstverwaltung in allen Bereichen unterstützt und bei der jeweiligen Realisierung gefördert werden. Zur Umsetzung des Selbstverwaltungsgedankens gehört, dass alle Mitglieder souverän und gleichberechtigt sind - in der Tradition des Tings. Auch dieser Ting zeichnet sich auch durch eigene, interne Rechtsfindung durch Tingbeschluß und eigener Schiedsgerichtsbarkeit - sofern diese nach dem Tingbeschluß angerufen wird - aus. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

18 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.1. der TG Ting Genossenschaft Für die TG Ting Genossenschaft sind Beteiligungen an anderen Gesellschaften und ebenso an Körperschaften des öffentlichen Rechts zulässig - wenn dies der Förderung oder der Wirtschaft der Mitglieder der Genossenschaft oder deren sozialen oder kul- turellen Belangen oder auch gemeinnützigen Bestrebungen nützlich sind. Die Ting Genossenschaft darf auch die Geschäftsführung und Vertretung für andere Unternehmen übernehmen. Publikationen, Dozenten und Spezialisten dienen der Betreuung und Beratung, denn die Mitglieder sollen die Gemeinschaft nutzen aber auch durch das Einbringen ihrer Fähigkeiten und ihres Wissens fördern - zB mittels (fachspezifischen) Tagungen, Seminaren und Treffen - für den gewünschten sozialen Austausch sowie die Verbreitung von Erfahrung & Wissen.. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ H-Reg.nr.: CH Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

19 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut Montesquieu Charles-Louis de Secondat Montesquieu, Baron de la Brüde ( ), französischer Philosoph und Staatsrechtler: Politische Freiheit für jeden Bürger ist jene geistige Beruhigung, die aus der Überzeugung hervorgeht, die jedermann von seiner Sicherheit hat. Damit man diese Freiheit genieße, muss die Regierung so beschaffen sein, dass kein Bürger einen andern zu fürchten braucht. Dies schließt für uns alles ein - damit auch Regierungen / Staatsgewalt oder andere Formen von Macht. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

20 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut Augustinus, Thomas von Aquin: das Naturrecht ist göttliches, ewiges Recht, in seinen obersten Grundsätzen unwandelbar und für alle Menschen gültig. Das säkulare Naturrecht ist abgeleitet aus der natürlichen Vernunft ( anders als das positive – von Menschen geschaffene – Recht ) und hat über diese an der ewigen Ordnung teil (für alle Zeiten gültigen Rechtsprinzipien der Sittlichkeit ) und ist daher ein Rechtssystem, das von Menschen nicht abänderbare Grund- und Menschenrechte gewährt. Unwandelbar sind danach vor allem das Recht des Privateigentums und der Familien­ ordnung sowie andere Rechte des Individuums: die Freiheit, Gleichheit, Unversehrtheit, Eigentum und das Streben nach Glückseligkeit. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

21 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut Nachdem das Naturrecht als Lehre der primären Rechtsprinzipien dem positiven Recht ( Judikative ) übergeordnet ist, stellte Christian Thomasius (* , ) die Sittlichkeit über das Recht; die Sittlichkeit und damit das Naturrecht sei immanent, während es ohne Gemeinschaft kein Recht geben könne. Damit ist das Naturrecht das übergeordnete Rechtssystem. Thomasius drei Grundprinzipien: 1.Die Regel des Ehrbaren (Honestum): "Was du wilt/daß andere sich thun sollen/das tue dir selbsten." 2.Die Regel des Wohlanständigen (Decorum): "Was du wilt/daß andere dir thun sollen/das thue du ihnen". 3.Die Regel des Gerechten (Iustum): "Was du dir nicht wilt gethan wissen/das thue du andern auch nicht.". Dies sind die Regeln der und Ideale die TG Ting Gesellschaft ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

22 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut John Locke (* , ) veröffentlichte in The Treaties of Government seine Staatsauffassung von einem Gesellschaftsvertrag. Diese Volksvertretung soll für die Wahrung der naturrechtlichen Prinzipien Freiheit, Gleichheit, Unversehrtheit, Eigentum und Streben nach Glückseligkeit eintreten. Eine Regierung, die diese Prinzipien missachte, erklärte Locke für illegitim. Sie berechtigt die Bürger zum Widerstand. Eigentum und Freiheit sah er als die Garanten für eine Gesellschaft, in der sich der naturrechtliche Gedanke entfalten könne. Locke stellte den Schutz des Einzelnen vor dem Staat in den Vordergrund. Dazu definierte er die Demokratie und die Gewaltenteilung, die später von Charles de Secondat Montesqiueu und dem Amerikaner Thomas Jefferson aufgegriffen wurden. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

23 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut Die TG Ting Gesellschaft lebt nach dem jus naturale, dem Naturrecht, welches in seinem Grundsatz auf dem überstaatlichen, überpositiven Recht - also nicht auf menschlicher Rechtssetzung oder -formung - beruht und bekennt sich im Grundsatz zu den Menschenpflichten des InterAction Council (La Civiltä Cattolica 1987 & 1997). ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

24 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft Kodex der TG Ting Gesellschaft 1) Selbstbestimmt - d.h. das eigene Leben und das der Kinder in der Weise aufbauen, dass es ohne Fremdbestimmung in allen Aspekten gelebt wird 2) Freiheit ist für uns nur ein Synonym dafür, dass wir durch unser Leben / die Art wie wir leben, uneingeschränkt Verantwortung übernehmen - denn uns ist bewußt, daß es in einer gesunden & gelebten Gemeinschaft kein egoistisches ICH (z.B. mein Wissen & Fähigkeiten gehört allein mir) sondern nur ein liebevolles WIR gibt. Dadurch ist auch jeder, ohne jede Ausnahme verpflichtet, alles, was in seinen / ihren Kräften steht, für die Gemeinschaft ohne Gegenforderung ( Gemeinschaft auf Gegenseitigkeit ) einzubringen. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

25 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut 3) In dieser gelebten Verantwortung hat jeder das Recht auf seine freie Entfaltung - soweit er nicht die Rechte Anderer oder der Gemeinschaft verletzt. Diese kommt nicht nur im Zusammenleben / in unserem Sozialverhalten sowie im Umgang mit Flora, Fauna, unserer Erde etc. zum Ausdruck, sondern auch in der Entscheidungs- und Rechtsfindung durch den Ting, den Thingbeschluß. Alle Menschen sind gleich und gleichberechtigt; daher begegnen sich alle Menschen nicht nur im Thing / Ting auf einer Augenhöhe. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

26 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut 4) Der Ting hat alle auch die Gemeinschaft betreffenden, ebenso in beruflichen, gerichtlichen / juristischen Fragen zu entscheiden - im Wissen, daß die meisten Auseinandersetzung entweder auf Übervorteilung oder auf Kommunikationsproblemen beruhen; daher werden sich auch die meisten Fragen / Probleme durch geführte / unterstützende Mediation einvernehmlich klären lassen. 5) Die unbedingte Beachtung der unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten, wie auch Die Würde eines jeden Lebens ist unantastbar; dieses zu achten und zu schützen ist Verpflichtung von uns Allen ist für unser Verhalten und Miteinander unumgänglich. Wir stehen bedingungslos für Frieden, Wahrheit und Gerechtigkeit ein. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

27 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut 6) Wir sind der Überzeugung, dass die bekannten Weltreligionen im Kern Liebe, Verständnis und Verzeihen predigen. Leider werden diese Grundwerte vielfach in Wort, Schrift und Taten in ihr Gegenteil verfremdet. In nicht wenigen Fällen kommt die Verfremdung durch religiöse Führer, hinter denen hierarchisch strukturierte Machtzentren (Kirchenfürsten) stehen, welche den Glauben der Menschen zu ihrem eigene Vorteil ausnutzen. Menschen aller Völker und Rassen sind ins Willkommen, welche die nicht verfremdeten Grundwerte ihrer Religion leben - niemanden beeinflussen, missionieren, etc. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

28 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.2. der TG Ting Gesellschaft auf welchen Gedanken und Ideale die TG Ting Gesellschaft aufbaut 7) Nachdem sich jeder Mensch, welcher Teil dieser Gemeinschaft sein / werden will, sich zu dem Kodex sowie zu dem Naturrecht und seiner Eigenverantwortung bekennt, stuft die TG Ting Genossenschaft ihn auch als Kreditwürdig ein; dadurch kommt jedes Mitglied in den Genuß von Fei Lun ( das fliegende Rad ) - Fei Lun kreierte damit dezentralisiertes, zinsfreies Guthaben. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

29 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Die TG Ting Glaubensgemeinschaft steht allen Menschen guten Willens und Wirkens offen und hat Yggdrasil, die Weltenesche, der Weltenbaum, Baum des Lebens zu seinem Symbol erkoren. Die TG Ting Glaubensgemeinschaft lebt religiöse Grundsätze durch die Gewissheit, dass das universelle Bewußtsein Gott, das reine Bewusstsein ist die Quelle allen Wirkens. Alle Menschen dieser religiösen Glaubensgemeinschaft bekennen sich vorbehaltlos zum Naturrecht als ein Ausdruck der höchsten göttlichen Instanz, der universellen Ordnung und Urquelle jeden Lebens & jeden Rechts. Damit leben die Menschen, der TG Ting Glaubensgemeinschaft gemäß dem jus naturale, dem Naturrecht, denn das Naturrecht selbst ist eine Ableitung der göttlichen, universellen Ordnung, welche die übergeordnete Instanz ist. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

30 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Das reine Bewusstsein ist die potenzielle Ordnung und Energie hinter jeder Form. Wir - unser inneres Selbst - sind nicht mehr und nicht weniger als Bewusstsein ! Bevor wir uns unserem Selbst, dem ICH bewußt werden, existierte das einzige Selbst, das reine Bewusstsein. Das reine Bewusstsein ist das unteilbare innere Selbst - unsere ewige Verbindung zu Gott, welche untrenn- / unteilbar ist. UND Niemand kann eine bessere Beschreibung Gottes finden. Das Versprechen Gottes ist, daß du sein Ebenbild bist, sein Nachkömmling, Ihm gleichgestellt. Denke, sprich & handle als der Gott, der du bist. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

31 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: Es GIBT NUR einen Grund für alles Leben, nämlich daß ihr und alles, was lebt, diese Herrlichkeit in ganzer Fülle erfahrt. Denn unsere Essenz ist die gleiche. Wir sind aus dem gleichen Stoff gemacht. Wir SIND »derselbe Stoff«! Wir verfügen über die gleichen Eigenschaften und Fähigkeiten - einschließlich der Gabe, physische Realität zu erschaffen. Als ich euch, meine spirituellen Nachkommen, erschuf, war es mein Ziel, mich selbst als Gott kennen zu lernen. Leidenschaft ist Liebe zum Tun. Tun ist erfahrenes Sein. DAS HÖCHSTE GEFÜHL ist vollkommene Liebe. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

32 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: Das tiefste Geheimnis ist, daß das Leben nicht ein Entdeckungsprozeß, sondern ein Schöpfungsprozeß ist. Du entdeckst dich nicht selbst, sondern du erschaffst dich neu. Trachte deshalb nicht danach herauszufinden, wer-du-bist, sondern trachte danach zu entscheiden, wer-du-sein-möchtest. Eure Seelen streben nach der Erfahrung, sie sehnen sich nach der Erfahrung ihrer selbst. Alles-Was-Ist wußte, das es alles war, was da war - aber das war nicht genug, weil es seine vollendete Großartigkeit nur begrifflich, nicht aber erfahrungsgemäß erkennen konnte. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

33 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: alles Leben existiert als Werkzeug eurer eigenen Schöpfung, und alle seine Ereignisse bieten sich euch nur als Gelegenheiten dar, zu entscheiden und zu sein, wer-ihr-seid. Das ist das Ziel der Seele. Das ist ihre Absicht - sich voll und ganz zu verwirklichen, während sie sich in einem Körper aufhält; zur Verkörperung all dessen zu werden, was wirklich ist. Denn die von euch erschaffene Erfahrung ist eine Aussage darüber, was-ihr-seid und wer-ihr-sein-wollt. Das gilt für jede Seele, und so seid ihr keine Opfer im Universum, nur Schöpfer. Wenn ihr beginnt die Verantwortung für das Gesamte zu akzeptieren; dann erlangt ihr auch die Macht, einen Teil davon zu verändern, denn alles physische Leben funktioniert in Übereinstimmung mit Naturgesetzen. Und denke daran: Das, was du verdammst, wird dich verdammen, und das, was du verurteilst, das wirst du eines Tages werden. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

34 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: ich werde nichts für euch tun, das ihr nicht für euer Selbst tut. Das ist das Gesetz. Wenn ihr in euch selbst das seht, was das Verbrechen verursacht hat, dann fangt endlich an, die Verhältnisse, aus denen es entstand, zu heilen. Ich sage euch dies: Alles, was ihr in eurer Welt seht, ist das Ergebnis eurer Gedanken hinsichtlich dieser Dinge. Kultiviere die Technik, alle Probleme als Gelegenheiten zu begreifen. Gelegenheiten, um zu »sein und zu entscheiden, wer-du-wirklich-bist«. Nun die Frage: möchtest du wirklich, daß dein Leben »abhebt« ? Dann verändere deine Vorstellung davon, von dir selbst. Denke, sprich und handle als der Gott, der du bist. Und wenn alle sich diese Wahrheit zu eigen machten, würde dies das Ende Eurer bisherigen Lebensweise bedeuten. Es wäre das Ende des Erkaufens durch Macht. Das Ende der auf Furcht gegründeten Loyalität und Verehrung. Das Ende der Welt, wie sie sie kennen - und wie ihr sie bislang erschaffen habt. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

35 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: Die Seele ist auf das Gefühl aus. Nicht auf das Wissen, sondern auf das Gefühl. Das Wissen hat sie bereits, aber es ist begrifflicher Natur. Das Gefühl ist erfahrungsgemäßer Natur. Die Seele will sich selbst fühlen und sich so in ihrer eigenen Erfahrung kennenlernen, erkennen. Das höchste Gefühl ist die Erfahrung der Einheit mit Allem-Was-Ist. Dies ist die große Rückkehr zur Wahrheit, welche die Seele ersehnt. Dies ist das Gefühl vollkommener Liebe. Das Leben ist eine Schöpfung, keine Entdeckung. Es ist unmöglich, daß ihr an etwas denkt, es aussprecht und tut, wenn ihr dieses Etwas nicht wirklich glaubt. Deshalb muß der Schöpfungsprozeß Glaube oder Wissen beinhalten. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

36 ( II ) Umsetzung und Zusammenspiel 2.3. der TG Ting Glaubensgemeinschaft Und so sprach Gott: Und es ist eine Sünde - aber nicht die eure, wenn ihr denkt, daß Gott irgend etwas Unvollkommenes erschaffen würde oder könnte. Denn alles, was ich erdenke, gedanklich empfange - alles, dem ich Leben gebe -, ist vollkommen; eine vollkommene Widerspiegelung der Vollkommenheit selbst, geschaffen nach meinem Ebenbild. IHR MACHT euch über mich lustig. Ihr sagt, ich, Gott, hätte von Natur aus unvollkommene Geschöpfe erschaffen !! Ihr sagt, daß mein Sohn - der einzige Vollkommene - euch von eurer Unvollkommenheit erlöst habe, der Unvollkommenheit, die ich euch gab. Mit anderen Worten: Gottes Sohn erlöste euch von dem, was sein Vater anrichtete ! Wer macht sich also hier über wen lustig ?? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

37 Thing / Ting: die Asen und Asgard Nicht nur die Ting Gesellschaft knüpft an den Zeiten an, zu denen unser Volk noch in Harmonie lebte - mit sich selbst, der Natur und der Spiritualität : Ting Glaubensgemeinschaft. Unser Volk, welches von den Römern Germanen (Tacitus: Germania ) genannt wurde, brauchte keinen einheitlichen Staat, da jedes Volk ( Langobarden, Kelten, Franken, Sachsen,... ) für sich autark lebte. Gemäß unserem urspünglichen Glauben waren sie - ebenso wie wir - die Nachfahren der Asen, mit dem Gottvater Odin und kannten kein Eigentum ( sondern nur Besitz ) an Grund und Boden ( konnten daher auch nicht mit Bodenzins geknechtet werden ), welchen sie in Eigenverantwortung für die gesamte Gemeinschaft bewirtschafteten. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

38 In dem Werk Aufbruch nach Pandorra sind die Bäume die Behausungen der Humanoiden Lebewesen ( welche sich mit den Nervenbahnen der anderen Lebewesen verbinden EINS mit ihnen werden ! ) Yggdrasil, die Weltenesche ( auch im Schamanischen existiert ein Weltenbaum, welcher die Unterwelt mit der Oberwelt verbindet ) soll die Heimat der Asen gewesen sein --- müssen Parallelen Zufall sein oder können sie auch eine versteckte Information / Botschaft enthalten ? ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR Thing / Ting die Asen und Asgard

39 ( III ) Ausblick - unser Ziel, unsere Lösung Asgard Ohne Rückbesinnung auf unseren Ursprung haben wir keine Zukunft in Freiheit. - wir sind weder Römer oder gar römischer Abstammung - weder vom Volk noch vom Rechtssystem her - wir sind keine Germanen (Bezeichnung des röm. Gegners seit 440 dieser Zeitrechnung), sondern Nachkommen der Asen unsere Zukunft: - Wiedereinführung des nordischen Rechts - der Thing, basierend auf dem Naturrecht. - dadurch übernimmt die Gemeinschaft auch richterliche Befugnisse mit Tyr als Herr und dadurch auch nach seinen Maßgaben: er sorgt dafür, daß Konflikte nach festen Regeln, die alle akzeptieren, ausgetragen werden können. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR Thing / Ting die Asen und Asgard

40 ( III ) Ausblick - unser Ziel, unsere Lösung Asgardwww.tingg.eu/heimatland_asgard.htm Hier muß ich kurz auf die Staatsrechtslehre eingehen: nach Josef Isensee ist es nötig, zwischen Staat und Gesellschaft zu unterscheiden. Ernst-Wolfgang Böckenförde: das Individuum als Teil der Gesellschaft stehe nach dem Grundgesetz einem Staat gegenüber, vor dem es zu schützen und daher auch zu unterscheiden ist, d.h. die Unterscheidung von Staat und Gesellschaft ist die Bedingung für individuelle Freiheit. Aufgaben des Staates es steht fest, dass es sich bei Staaten um Not- und Schutzgemeinschaften der Menschen handelt, die Ordnung und Sicherheit sowie eine soziale Sicherungsfunktion zu realisieren haben. Unter Staatsrecht versteht man das Verhältnis der Menschen zum Staat. An die Staatsangehörigkeit sind verschiedene Rechte (zum Beispiel die als Bürgerrechte gestalteten Grundrechte) aber auch Pflichten (Treuepflicht, Steuerpflicht) gekoppelt ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR Thing / Ting die Asen und Asgard

41 ( III ) Ausblick - unser Ziel, unsere Lösung Asgardwww.tingg.eu/heimatland_asgard.htm Wenn also nun der herrschende Staat weder seinen Pflichten nachkommt ( keine Einhaltung der nationalen und internationalen Rechtsnormen, Mißbrauch der staatlichen Macht und Organisation, Verbot von Wissen und Wahrheit, Verhinderung aller Freiheitsrechte,... ) noch es dem Einzelnen ermöglicht, sein Menschenrecht zu erlangen, dann muß man sich an seinen Ursprung zurück erinnern und diesen wieder "erwecken" - und es ist zu fragen: wo komme ich her ? Was ist mein Ursprung ? Freiheit muss auch die geistige & seelische Freiheit beinhalten: zu denken und zu glauben, was mir mein Herz befiehlt. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR Thing / Ting die Asen und Asgard

42 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes die TG Ting Glaubensgemeinschaft steht allen Menschen guten Willens und Wirkens offen und hat Yggdrasil, die Weltenesche, der Weltenbaum, Baum des Lebens zu seinem Symbol erkoren. Noch recht jung ist das Gebiet der Quantenphysik. Diesen studierten Physikern ist bekannt, dass es kleinere Teilchen als das Atom(modell) gibt. Wenn die Nukleonen, Neutrinos, Nukleotiden,... weiter zerkleinert werden und damit gewonnenen Stoffe ebenfalls weiter zerkleinert werden erscheint am Ende nur noch eines E N E R G I E ! - oder anders ausgedrückt: das kleinste, jeden Stoff verbindende Element ist reine Energie. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

43 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Was ist nun das spürbare stoffliche Element ? Manchen sprechen von verdichteter, Andere von verlangsamter Energie - aber immer wird von Energie gesprochen. In der Konsequenz ist auch unser Körper - jede Zelle - reine Energie. Alle unsere Zellen müssen untereinander kommunizieren, um die komplexen Lebensvorgänge koordinieren zu können ! - die sog. Krankheiten, welche vielfach ein Kommunikationsproblem - auf Zell- sowie Informationsebene - sind, können energetische Ursachen ( Strahlenbelastung ), Vergiftungen ( wie z.B. Schwermetalle ),... haben; hier bedeutet Informationsebene, daß zum Einen alle Zellen in Kommunikation stehen und zum Anderen Stoffe - wie Wasser und Lebensmittel - neben H20 bzw. Vitaminen,.. auch Information enthalten, welche wir aufnehmen ( diese Tatsachen berücksichtigen die Chinesen beim C H I, die Inder beim P R A N A und die Europäer bei der Orgontherapie ). ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

44 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Was ist nun Leben ? Leben ist nicht nur permanente Veränderung: Leben heißt - alles ist im energetischen Fluß - A L L E S ist E N E R G I E - sowie alles ist untereinander verbunden - A L L E S enthält I N F O R M A T I O N Dieses Naturgesetz / natürliche Grundgesetz ist unzählige Male von verschiedenen Wissenschaften bewiesen worden. Was sind nun die daraus resultierenden Konsequenzen ? - da alles untereinander verbunden ist, besteht / existiert nichts alleine - nichts und niemand ist eine einsamen Insel ( keine Sache, kein Leben ) ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

45 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Nachdem alles - ohne jede Ausnahme - untereinander verbunden ist, wirken alle meine Handlungen auf jede Existenzform und schließlich und endlich auch wieder auf mich zurück. Wirke ich in Haß und Gewalt, fällt dies ebenso auf mich zurück, wie ein Wirken in Liebe und Vergebung. Daher ist es wesentlich wahrscheinlicher, daß ein Leben in Liebe und Ver­gebung auch zu körperlichem Wohlbefinden führt, als eines in Haß und Gewalt - denn auch der physische Körper ist Teil dieser Energie und ist natürlich empfänglich für die von mir ausgesandte Information. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

46 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Als TG Ting Glaubensgemeinschaft stellt sich hier die Frage des Zusammen­hangs mit den Religionen. In den etablieren monotheisten Welt - Religionen wird Gott, Jehowa, Allah,... als ein Wesen beschrieben, welches permanent bei uns ist, das alles über uns weiß und dessen Ebenbild wir sind. In unseren Gebeten wirken wir eine Kraft, die schon zu (Wunder)Heilungen führte und die Geschicke der Welt veränderte. Ein anderer - nach meinem Dafürhalten - besserer Begriff für Gott, Jehowa, Allah,... ist das universelle ( oder kosmische ) Bewußtsein; das Bewußtsein, mit dem wir permanent verbunden sind ( schon vor unserer Geburt ). ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

47 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Im Wissen, dass wir selbst im Kern reine Energie sind und in permanentem Informationsaustausch mit Allem und Jedem, ist die Summe aus Allem und Jedem dieses universelle / kosmische Bewußtsein; es ist mehr als die Summe der Einzelelemente und natürlich viel mehr als die Summe aller Menschen. Denn aus dem Energieerhaltungssatz wissen wir, daß Energie nicht verloren geht; Energie kann nur umgewandelt werden. Auch unsere Lebensenergie ist eine meßbare Tatsache; diese, unsere Lebensenergie geht mit dem Tod des Körpers nicht verloren - sie wandelt nur ihre Erscheinungsform und ist weiterhin ein untrennbarer Teil des universellen / kosmischen Bewußtseins ( vielfach mit dem Kurzbegriff Gott bezeichnet ). ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR

48 Was ist Glaube ? - für uns absolute Gewissheit Wir haben keinen Zweifel an der Wahrhaftigkeit jedes hier geschriebenen Wortes Was wir leider mit dem Eintritt in die Begrenzung auf den 3 dimensionalen Raum und der Schaffung einer Linearität = Zeit vergessen, ist das W I E wir aktiv den Austausch mit Allem und Jedem steuern können. Wenn wir vermuten, daß jede Individualität gekoppelt ist an eine individuelle Seele, dann könnte dies ein Begriff für unseren Informations(an)teil sein. Als untrennbarer Teil des universellen / kosmischen Bewußtseins verfügt alles - jede Zelle !! - über das gesamte kosmische Wissen. Jedoch Wissen ist nichts ohne Erfahrung. Erst die Erfahrung führt zu Erkenntnis. Die Summe aus Wissen und Erfahrung in Kombination mit Erkenntnis führt zu einer Ganzheit / einer Bewußtheit / einem Bewußt-Sein - denn erst jetzt können wir die Dinge in ihrer Ganzheit erkennen und ab-/einschätzen: der Grund für unsere Inkarnation in diese Erscheinungsform als dreidimensionales Wesen. ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ Tel Bahnhofstrasse 11 CH 6460 Altdorf / UR


Herunterladen ppt "_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen