Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SV Wasserfreunde SV Wasserfreunde v. 1898 Hannover e.V. Jahreshaupt- versammlung 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SV Wasserfreunde SV Wasserfreunde v. 1898 Hannover e.V. Jahreshaupt- versammlung 2011."—  Präsentation transkript:

1 SV Wasserfreunde SV Wasserfreunde v Hannover e.V. Jahreshaupt- versammlung 2011

2 Tagesordnungspunkt 1 Schriftsachen

3 Tagesordnungspunkt 2 Genehmigung des Protokolls Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 26. Februar 2010

4 Tagesordnungspunkt 3 Ehrungen

5 Schwimmen

6 Till Barthel (Jg. 93) 2. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften - 50m Freistil 2. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften - 50m Freistil 4. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Freistil 4. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Freistil

7 Markus Gierke (Jg. 91) 1. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Schmetterling 1. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Schmetterling 2. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Schmetterling 2. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Schmetterling 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 50m Schmetterling 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 50m Schmetterling

8 Jan Hesse (Jg. 90) 2. Platz – Deutsche Meisterschaften – 100m Schmetterling 2. Platz – Deutsche Meisterschaften – 100m Schmetterling 7. Platz – Deutsche Meisterschaften – 50m Schmetterling 7. Platz – Deutsche Meisterschaften – 50m Schmetterling 3. Platz – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften – 100m Schmetterling 3. Platz – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften – 100m Schmetterling

9 Maik Lüdtke (Jg. 92) 3. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften - 200m Brust 3. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften - 200m Brust 10. Platz – Deutsche Meisterschaften – 200m Brust 10. Platz – Deutsche Meisterschaften – 200m Brust

10 Melanie Behrens (Jg. 94) 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 400m Freistil 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 400m Freistil 6. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Freistil 6. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Freistil

11 Amelie Braul (Jg. 96) 2. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 50m Freistil 2. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 50m Freistil 6. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 100m Brust 6. Platz - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 100m Brust

12 Xenia Madziarska (Jg. 91) 3. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Rücken 3. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Rücken 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 50m Rücken 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 50m Rücken 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Rücken 4. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Rücken

13 Carolin Rademacher (Jg. 92) 3. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Brust 3. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Brust 6. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Brust 6. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 100m Brust 8. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Lagen 8. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 200m Lagen

14 Patricia-Lucia Wartenberg (Jg. 96) 4. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 800m Freistil 4. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 800m Freistil 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 400m Lagen 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 400m Lagen 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Lagen 5. Platz – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften – 200m Lagen

15 Julia Zeuschner (Jg. 93) 5. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 400m Lagen 5. Platz – Deutsche Meisterschaften (Jg) – 400m Lagen

16 DMSJ – Bundesfinale Jugend A männlich 3. Platz für Till Barthel (Jg. 93) Till Barthel (Jg. 93) Kai Bünger (Jg. 93) Kai Bünger (Jg. 93) Fabian Eggers (Jg. 93) Fabian Eggers (Jg. 93) Lennart Küster (Jg. 93) Lennart Küster (Jg. 93) Florian Purschke (Jg. 93) Florian Purschke (Jg. 93) Vincent Thiemann (Jg. 93) Vincent Thiemann (Jg. 93) Stefan Walloch (Jg. 93) Stefan Walloch (Jg. 93) Patrick Werner (Jg. 94) Patrick Werner (Jg. 94)

17 Kamil Kasprowicz - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 1. Platz – 50m Brust 1. Platz – 50m Brust 1. Platz – 100m Brust 1. Platz – 100m Brust 1. Platz – 200m Rücken 1. Platz – 200m Rücken 1. Platz – 200m Lagen 1. Platz – 200m Lagen 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Lagen 1. Platz – 4x50m Lagen

18 Stephan Kunzelmann - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 1. Platz – 100m Freistil 1. Platz – 100m Freistil 2. Platz – 50m Freistil 2. Platz – 50m Freistil 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Lagen 1. Platz – 4x50m Lagen

19 Timo Nolte - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 1. Platz – 50m Freistil 1. Platz – 50m Freistil 1. Platz – 50m Brust 1. Platz – 50m Brust 2. Platz – 100m Freistil 2. Platz – 100m Freistil 2. Platz – 100m Brust 2. Platz – 100m Brust 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Lagen 1. Platz – 4x50m Lagen

20 Torsten Scholz - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Freistil 1. Platz – 4x50m Lagen 1. Platz – 4x50m Lagen

21 Katy Baehr - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 2. Platz - 4x 50m Lagen 2. Platz - 4x 50m Lagen 3. Platz - 4x 50m Freistil 3. Platz - 4x 50m Freistil

22 Silke Ihsen - Masters Masters-Weltmeisterschaften 3. Platz – 200m Schmetterling 3. Platz – 200m Schmetterling 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 2. Platz – 4x50m Lagen 2. Platz – 4x50m Lagen 3. Platz – 4x50m Freistil 3. Platz – 4x50m Freistil

23 Tina Mollenhauer - Masters Masters-Weltmeisterschaften 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 2. Platz – 4x50m Lagen 2. Platz – 4x50m Lagen 3. Platz – 4x50m Freistil 3. Platz – 4x50m Freistil

24 Katja Trosien - Masters Masters-Weltmeisterschaften: 1. Platz – 50m Schmetterling 1. Platz – 50m Schmetterling 1. Platz – 100m Freistil 1. Platz – 100m Freistil 1. Platz – 200m Freistil 1. Platz – 200m Freistil 2. Platz – 50m Freistil 2. Platz – 50m Freistil

25 Nina-Christin Winter - Masters Masters-Weltmeisterschaften 2. Platz – 50m Schmetterling 2. Platz – 50m Schmetterling 3. Platz – 50m Freistil 3. Platz – 50m Freistil 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Freistil mixed 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 1. Platz – 4x50m Lagen mixed 2. Platz – 4x50m Lagen 2. Platz – 4x50m Lagen 3. Platz – 4x50m Freisti 3. Platz – 4x50m Freisti

26 Weitere Ehrungen

27 Stefan Feder Marion Meyer 25 Jahre Mitgliedschaft

28 Michael Bartels Jürgen Hartleb Wolfgang Heuer Ingrid Menneke 50 Jahre Mitgliedschaft

29 Kurt Kaschner Ilse Schulz 60 Jahre Mitgliedschaft

30 Ilse Wahlers (70 Jahre) 70 Jahre Mitgliedschaft und mehr

31 Ehrungen für besonderen Einsatz Elisabeth Bode Jürgen + Doris Kemling

32 Tagesordnungspunkt 4 Berichte des Vorstandes

33 Tagesordnungspunkt 4 Berichte des Vorstandes Bericht des 1.Vorsitzenden Bericht des 1.Vorsitzenden Bericht des Schwimmwarts Bericht des Schwimmwarts Bericht des Wasserballwartes Bericht des Wasserballwartes Bericht des Jugendwartes Bericht des Jugendwartes Bericht der Frauenwartin Bericht der Frauenwartin Bericht des Platzwartes Bericht des Platzwartes Bericht der Projektleitung Bericht der Projektleitung

34 Tagesordnungspunkt 5 Diskussion über die Berichte des Vorstandes

35 Tagesordnungspunkt 5 Diskussion über die Berichte des Vorstandes Bericht des 1.Vorsitzenden Bericht des 1.Vorsitzenden zum 2.Vorsitzenden zum 2.Vorsitzenden Bericht des Schwimmwartes Bericht des Schwimmwartes Bericht des Wasserballwartes Bericht des Wasserballwartes Bericht des Jugendwartes Bericht des Jugendwartes Bericht der Frauenwartin Bericht der Frauenwartin zum Vergnügungswart zum Vergnügungswart Bericht des Platzwart Bericht des Platzwart zur Pressewartin zur Pressewartin Bericht zur Projektleitung Bericht zur Projektleitung zu den Schatzmeistern zu den Schatzmeistern

36 Tagesordnungspunkt 6 Bericht der Kassenprüfer

37 Tagesordnungspunkt 7 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands

38 - 15 Minuten Pause -

39 Tagesordnungspunkt 8 Wahl / Ersatzwahl des Vorstandes gem. §17 der Satzung

40 Tagesordnungspunkt 8 Vorstandswahl Posten PostenVorherVorschlag 1. Vorsitzender Michael Nölke 1. Schatzmeister Hans-Rudolf Walter Schwimmwart Michael Hamann Jugendwart (wird von der Jugendversammlung gewählt) Mario Schild Vergnügungswart Henning Schrader Pressewart Armin-Heinrich Funke 1. Beisitzer Annegret Tinne

41 Tagesordnungspunkt 8 Ehrenrat Übersicht Hanspeter Grimke (2009) Karl Neuse (1991) Haide Lorberg (2010) Konrad Seehafer (2010) Erika Uhden (2009)

42 Tagesordnungspunkt 9 Wahl eines 2. Rechnungsprüfers

43 Tagesordnungspunkt 10 Beschlussfassung über Anträge

44 Tagesordnungspunkt 11 Diskussion und Beschluss über einen Helfereinsatz ab 2011

45 Tagesordnungspunkt 11 Helfereinsatz ab 2011 Steigende Kosten Instandhaltung / -setzung Steigende Kosten Instandhaltung / -setzung Ein kleine Gruppe ewiger Helfer versucht die notwendigen Arbeiten zu erledigen Ein kleine Gruppe ewiger Helfer versucht die notwendigen Arbeiten zu erledigen Die WK-Helfer, Kampfrichter, Trainer, Vorstand sind ebenfalls permanent gefordert! Die WK-Helfer, Kampfrichter, Trainer, Vorstand sind ebenfalls permanent gefordert! Ohne diese Mitglieder ist der Verein nicht lebensfähig! Ohne diese Mitglieder ist der Verein nicht lebensfähig! Ziel: Ziel: Stärkung des Vereinslebens durch die Einbeziehung ALLER! Stärkung des Vereinslebens durch die Einbeziehung ALLER! Betonung der Solidarität Betonung der Solidarität

46 Tagesordnungspunkt 11 Helfereinsatz ab 2011 Antrag: Antrag: Einzelmitglieder: 6 Std. / Jahr Familien:12 Std. / Jahr Einzelmitglieder: 6 Std. / Jahr Familien:12 Std. / Jahr Mitglieder, die ihrer Helferverpflichtung nicht nachkommen, müssen eine Pauschale von 4/ nicht geleisteter Stunde bezahlen Mitglieder, die ihrer Helferverpflichtung nicht nachkommen, müssen eine Pauschale von 4/ nicht geleisteter Stunde bezahlen Der Einsatz gilt für alle Mitglieder im Alter von 16 – 60 Jahren Der Einsatz gilt für alle Mitglieder im Alter von 16 – 60 Jahren Diese Gebühr wird zum abgebucht, sofern bis zu diesem Termin die zu leistenden Stunden nicht über eine Nachweiskarte nachgewiesen worden sind Diese Gebühr wird zum abgebucht, sofern bis zu diesem Termin die zu leistenden Stunden nicht über eine Nachweiskarte nachgewiesen worden sind Später erbrachte Leistungen können erstattet werden Später erbrachte Leistungen können erstattet werden

47 Tagesordnungspunkt 12 Festsetzung der Beiträge für das Jahr 2012

48 Tagesordnungspunkt 13 Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2011 Kassenbericht 2010 Kassenbericht 2010 Haushaltsplan 2011 PDF XLS PDF XLS PDF XLS

49 Tagesordnungspunkt 14 Verschiedenes

50 Wasserfreunde Gruß Wasserfreunde, freut Euch:Ah ! Freut Euch mit einer Schleife:AH ha ! Freut Euch mit derer zwo:Ah ha Ah ! Freut Euch unter Wasser:brrr … Mit gedämpfter Stimme:mmmh … Wie stehn die Wasserfreunde da:1a Wie sind sie in Form:enorm Wie sind sie im Frack:zack zack Ein 3-fach kräftiges aneinandergereihtes Gut Nass:Hurra, Hurra, Hurra!

51 Ende der Jahreshauptversammlung 2010 Der Vorstand wünscht allen einen guten Heimweg und ein schönes Wochenende.

52 oder? Nach der Jahreshauptversammlung 2011 Gemeinsam noch einen trinken !!!


Herunterladen ppt "SV Wasserfreunde SV Wasserfreunde v. 1898 Hannover e.V. Jahreshaupt- versammlung 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen