Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 1/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Gliederung Malerbuch Künstlerbuch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 1/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Gliederung Malerbuch Künstlerbuch."—  Präsentation transkript:

1 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 1/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Gliederung Malerbuch Künstlerbuch Pressendruck Buchobjekte, Objektbücher Praxis der Sammlungen

2 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 2/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Malerbuch 1 Text und signierte Kunstoriginale, die durch künstlerische Drucktechniken vervielfältigt wurden (z.B. Kupferstich, Linolschnitt, Siebdruck) durch Layout, Typografie, Papier und Einband: ästhetisches Ganzes oft große, ungewöhnliche Formate mit geringem Umfang; Mappenwerke Text: oft klassischer literarischer Text, z.T. handgeschrieben vom Künstler entstanden um 1900 in Frankreich (Livre de peintre) Vertrieb über Galerien, z.T. nur ein Teil der Auflage signiert; z.T. auch Künstlerbuch genannt In der Kunstwissenschaft bezeichnet man als Malerbuch Aufzeichnungen von und für Maler über das Verwenden von Malmitteln, Darstellungsweisen [Musterbuch] und Farben

3 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 3/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Malerbuch 2 Beispiel 1 »Mit dem Künstleralbum Jazz, 1947 in Paris erschienen, eröffnete Matisse dem großformatigen, vielfarbigen Malerbuch in der Tradition von Pierre Bonnard bis Pablo Picasso eine neue Epoche. Der Zyklus Jazz vereint 20 Bildtafeln mit farbintensiven Papierschnitten, die von Textseiten in großzügiger und schwungvoller Handschrift begleitet und unterstützt werden, zu einem orchestralen Ensemble.« Quelle Zitat und Bild:

4 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 4/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Malerbuch 2 Beispiel 2 Das Parlament im Grünen Fünf Texte zum Glück in der Zeit. Künstleredition, Leporello mit 8 farbigen Linoldrucken des Gothaer Künstlers Hendrik Hause. Einband: Halbleder, Fedrigoniekarton, Format: 25 x 18.5 cm, Auflage 22 Expl., 195,00 Euro Quelle:

5 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 5/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Künstlerbuch künstlerische typografische Gestaltung Tradition der um 1910 im Umkreis von Konstruktivismus, Futurismus und Dadaismus beginnenden Neubewertung der Typografie: künstlerischer Eigenwert Buchseite von Mariana Dominguez als Hommage an den Typografen Jan Tschichold Quelle: vel_html/p_tschichold.html vel_html/p_tschichold.html

6 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 6/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Pressendrucke auf Handpressen oder industriell in kleinen Auflagen hergestellt, buchkünstlerischer Anspruch entstanden um 1900 als Reaktion auf Industrialisierung im Buchwesen (Normierung, entfremdende Arbeitsteilung) Vertrieb über literarische Buchhandlungen, Galerien und direkt über die Werkstätten, z.T. Autor, Buchgestalter und Drucker in einer Person Beispiel: Verlagsgrundsätze der Friedenauer Presse Quelle:

7 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 7/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Buchobjekte, Objektbücher (teilweise auch Künstlerbücher genannt, verbreiteter unscharfer Sprachgebrauch) Plastiken in Form eines Buches, verfremdende Verwendung gedruckter Bücher Beispiel: enzyclopedia 9 von Peter Schäck Quelle:

8 © Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 8/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Praxis der Sammlungen Kunstbibliothek Berlin: 300 BuchobjekteKunstbibliothek Berlin Malerbücher gezielt gesammelt durch oHerzog-August-Bibliothek WolfenbüttelHerzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel oBayerische Staatsbibliothek München (Ausstellungen)Bayerische Staatsbibliothek München(Ausstellungen) oSächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (Ausstellungen)Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden(Ausstellungen) oUniversitätsbibliothek Frankfurt a.M.Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. oKlingspor-Museum OffenbachKlingspor-Museum Offenbach oMuseum für Kunst und Gewerbe Hamburg – Gerd Bucerius BibliothekMuseum für Kunst und Gewerbe Hamburg – Gerd Bucerius Bibliothek


Herunterladen ppt "© Prof. Konrad Umlauf, Humboldt-Univ. Berlin: Vorlesung Medien - Skript 1/8 10 Künstler- und Malerbücher, Pressendrucke Gliederung Malerbuch Künstlerbuch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen