Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

I&T INNOVATION TECHNOLOGY AG UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Eine burgenländische Erfolgsstory 2. Juni 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "I&T INNOVATION TECHNOLOGY AG UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Eine burgenländische Erfolgsstory 2. Juni 2005."—  Präsentation transkript:

1 I&T INNOVATION TECHNOLOGY AG UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Eine burgenländische Erfolgsstory 2. Juni 2005

2 © I&T Innovation Technology AG 2 STRICTLY CONFIDENTIAL Inhalt -Technologietrends -Standorte -Unternehmenshistorie -Das Unternehmen -Produktlinien / Herstellprozesse -Anwendungen -Erweiterung des Portfolios Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

3 © I&T Innovation Technology AG 3 STRICTLY CONFIDENTIAL TECHNOLOGIETRENDS Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

4 © I&T Innovation Technology AG 4 STRICTLY CONFIDENTIAL Technologietrends (1/2) - - Gewicht - - Bedarf an Bauraum/Platz + billig Trend 0 - -Geätzte oder gedruckte Leiterplatten mit integrierten Elektronikkomponenten - -Kurze Linien - -Einsatzgebiete: Spiegel, Sitze, Türmodule, Sensoren (ESP, Motor,...) - -Flexibles, flaches Mehrdrahtkabel - -Geeignet für lange Strecken - -Einsatzgebiete: Cockpit, Türen, Innenraumbeleuchtun g, Dach, Sitze - -Kupferkabel - -Standard Verkabelungssystem in allen derzeit produzierten Fahrzeugen + geringes Gewicht + wenig Platzbedarf /Bauraum + Integration zusätzlicher Funktionen Trend + + sehr klein + einfache Integration elektronischer Komponenten Trend + Quelle: Mercer Management Consulting 2003 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

5 © I&T Innovation Technology AG 5 STRICTLY CONFIDENTIAL Technologietrends (2/2) Die Verkabelungskomplexität im Automobil hat dramatisch zugenommen. FFC und FPC Technologien ermöglichen die Einsparung von Gewicht und Bauraum. Entwicklung der Verkabelungskomplexität: Kabelbaum 1949 Kabelbaum Mercedes S Klasse Drähte - 50 Kontakte - Kabellänge 3km - - Gewicht 39kg - - Anzahl der Drähte Kontakte Saving potentials by use of Flex technologies: Rundkabel Verkabelung Flex Version Bauraum (Platzbedarf) 975 cm³ 225 cm³ - 77% Gewicht 3,2 kg 1,8 kg -42% Anzahl der Stecker % Montage Zeit 7,5 Minuten 4 Minuten -47% Anzahl verschiedener Kabel % Quelle: Mercer Management Consulting 2003 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

6 © I&T Innovation Technology AG 6 STRICTLY CONFIDENTIAL STANDORTE Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

7 © I&T Innovation Technology AG 7 STRICTLY CONFIDENTIAL Standorte Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

8 © I&T Innovation Technology AG 8 STRICTLY CONFIDENTIAL Firmensitz der I&T im Technologiezentrum Eisenstadt ab Januar 2000 im INKUBATORHAUS Standorte Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

9 © I&T Innovation Technology AG 9 STRICTLY CONFIDENTIAL Vorteile für Start Up Unternehmen: -Büros sind READY TO PLUG IN – Schlüsselfertige Übergabe -Komplette Infrastruktur vorhanden -Geringe Investitionskosten -Repräsentative Räumlichkeiten -Nähe zu anderen Unternehmen – wie Steuerberatungskanzleien, Förderstellen, Internet Provider etc. -Kooperationsmöglichkeiten -Vernetzung der Technologiezentren untereinander (Networking) -Unterstützung beim Imageaufbau (burgenländische Leitbetriebe) Standorte Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

10 © I&T Innovation Technology AG 10 STRICTLY CONFIDENTIAL UNTERNEHMENSHISTORIE Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

11 © I&T Innovation Technology AG 11 STRICTLY CONFIDENTIAL Unternehmenshistorie Gründer der I&T: 2 Privatstiftungen Firmensitz in Eisenstadt -Technologiezentrum Firmensitz in Eisenstadt -Technologiezentrum Anmietung einer Bürofläche von 180 m² Mitarbeiterstand Januar 2000 : 2 MA Bürofläche ausgerichtet nach Businessplan Parallel Anmietung von Büroräumlichkeiten in Deutschland / Ditzingen Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

12 © I&T Innovation Technology AG 12 STRICTLY CONFIDENTIAL Unternehmenshistorie Entwicklungsaufträge von DaimlerChrysler Ab Mai Mitarbeiterzahl in Eisenstadt : 5 MA Ab Mai Mitarbeiterzahl in Ditzingen: 8 MA Suche einer Produktionshalle in Umgebung Eisenstadt Anmietung der ehm. Grundig – Halle in Siegendorf Dezember ( vormals Zuckerrübenfabrik - GZO) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios 2000

13 © I&T Innovation Technology AG 13 STRICTLY CONFIDENTIAL Meilensteine Aufbau der Galvanikanlage für FPC / 3D-MID Aufbau der weltweit 1.Extrusionsanlage für FFCe Aufbau der weltweit 1.Extrusionsanlage für FFCe 1.Walzanlage für Kupferflachdraht Einstieg Go-Equity - Kapitalerhöhung (Private Equity Fund) 2001Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

14 © I&T Innovation Technology AG 14 STRICTLY CONFIDENTIAL Meilensteine Ankauf der Produktionshalle inklusive Gelände Jänner 2002 Qualifizierung der FFCe Meterware abgeschlossen Freigabe der extrudierten Flat FlexibleCable durch OEM für den automotive Bereich I&T ist seither der erste und bis jetzt einzige, für die Automobilindustrie qualifizierte Hersteller von extrudierten FFCe I&T ist seither der erste und bis jetzt einzige, für die Automobilindustrie qualifizierte Hersteller von extrudierten FFCe 2002 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

15 © I&T Innovation Technology AG 15 STRICTLY CONFIDENTIAL Meilensteine Entwicklung Bordnetze Aufbau der weltweit ersten vollautomatischen Fertigungsanlage für Bordnetze in FFCe Baubeginn Office Tower Siegendorf Baubeginn Office Tower Siegendorf 2003 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

16 © I&T Innovation Technology AG 16 STRICTLY CONFIDENTIAL Meilensteine Magna Partnerschaft - Kapitalerhöhung Gründung der I&T North America, Inc. in USA – Detroit / Troy Aufbau Pre-assembling / Roboterfertigung Aufbau der 2. Walzanlage und 2. Extrusionslinie für FFCe für FFCe Errichtung Standort Graz – Rundleiterfertigung 2004 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

17 © I&T Innovation Technology AG 17 STRICTLY CONFIDENTIAL Meilensteine Partnerschaft mit 3M USA - Kapitalerhöhung Übersiedlung Office Tower SOP Start of Production für konfektionierte Bordnetze Baubeginn einer 2. Produktionshalle Baubeginn einer 2. Produktionshalle 2005 Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

18 © I&T Innovation Technology AG 18 STRICTLY CONFIDENTIAL DAS UNTERNEHMEN Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

19 © I&T Innovation Technology AG 19 STRICTLY CONFIDENTIAL Das Unternehmen Zentrale BU FFCe BU FPC 3D MID BU Round Cable Solutions PU FFCe PU Flat Cable Solutions PU FPC 3D MID Siegendorf (Österreich) Business Unit Flat Cable Solutions Ditzingen (Deutschland) Business Unit FFCe / Flat Cable Solutions Livonia (USA) Production Unit Round Cable Solutions Graz-Thondorf (Österreich) BU: Business Unit PU: Production Unit Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

20 © I&T Innovation Technology AG 20 STRICTLY CONFIDENTIAL Das Unternehmen Gegründet:01.Juli 1999 Mitarbeiter Mai 2005:122 Vorstände:Dr.Wolfgang Ziegler/ Technik, Vertrieb Richard Daykin / US + Asien Aktivitäten Dr.Harald Reiszner/ Finanzen, Produktion Eigentümer: 100% TIM – Finanz Holding (Magna, TIB, 3M) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

21 © I&T Innovation Technology AG 21 STRICTLY CONFIDENTIAL I&T Strategie - -Weltmarktführer bei FFC-Technologien für den Automobilmarkt - -Erschließung des US-amerikanischen und asiatischen Marktes gemeinsam mit unseren Partnern (Magna, 3M) - -Realisierung kundenspezifischer Lösungen, die auf dem neuesten Stand der Technik basieren und Qualitäts- und Kostenvorteile generieren Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

22 © I&T Innovation Technology AG 22 STRICTLY CONFIDENTIAL PRODUKTLINIEN / HERSTELLPROZESSE Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

23 © I&T Innovation Technology AG 23 STRICTLY CONFIDENTIAL Produktlinien Flat Flex Cable Extruded FPC 3D MID solutions Round cable solutions Flat cable solutions Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

24 © I&T Innovation Technology AG 24 STRICTLY CONFIDENTIAL Kernkompetenzen Rohmaterial Entwicklung und Produktion (FFCe) Bordnetz-DesignProzessentwicklungM/E/E Integration *) Produktionskonzept, Produktionsprozess, Automatisierung Produktionsplanung und – controlling Logistik *) Mechanik/Elektrik/Elektronik Integration Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

25 © I&T Innovation Technology AG 25 STRICTLY CONFIDENTIAL Flat Flex Cable Extruded - -Kundenspezifische extrudierte FFCe - -Isolation TPU, PVC, PBT… - -Cu Drähte 30…350 m, 1,54… 19,32mm - -Integrierte Lichtwellenleiter (D2B, MOST) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

26 © I&T Innovation Technology AG 26 STRICTLY CONFIDENTIAL FFCe Herstellungsprozess WalzwerkExtrusionslinie Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

27 © I&T Innovation Technology AG 27 STRICTLY CONFIDENTIAL Flat cable solutions Architekturanalyse FFCe Bordnetz Design Mechanik/Elektrik Integration FFCe Bordnetz Layout Prozessentwicklung Automatisierte Produktion Logistik Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

28 © I&T Innovation Technology AG 28 STRICTLY CONFIDENTIAL Vollautomatische Kabelsatzherstellung 1. 1.FFCe Produktion 2. 2.Laser-Ätzen der Kontaktflächen 3. 3.Schneiden des Kabels auf die benötigte Länge 4. 4.Kontaktierung der Steckverbinder 5. 5.Einführen in das Steckergehäuse 6. 6.Montage des Kabelsatzes (Routing, Falten) 7. 7.Schweißen der Matrix 8. 8.Montage weiterer Komponenten (z.B. Lampen) 9. 9.Finales Testen Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

29 © I&T Innovation Technology AG 29 STRICTLY CONFIDENTIAL FPC 3D-MID Mechanik/Elektrik/Elektronik Integration - -FPC: - -Additiv Technologie - -3D Verformen und Tiefziehen - -3D MID: - -2K Technologie - -Laserstrukturierung Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

30 © I&T Innovation Technology AG 30 STRICTLY CONFIDENTIAL FPC 3D-MID - -I&T setzt auch auf neue Produktionslösungen für FPCs (Flexible Printed Circuits) wie etwa für den Mediensignaltransport und Träger für elektronische Geräte - -Für die Produktion von FPC und drei-dimensionalen Schaltungen verwendet I&T eine von der BAYER AG. entwickelte Methode, namens Baymetec ® P - -Im Gegensatz zur traditionellen Subtraktionsprozess,wird bei dieser Methode Kupfer nur dort auf das Trägermaterial aufgebracht, wo das Schaltungslayout Leiterbahnen vorsieht - -Diese Technik verbindet das Wissen über die Metallisierung von Kunst- stoffen und die enorme Erfahrung in Siebdruck und Tampondruck Techniken bei I&T Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

31 © I&T Innovation Technology AG 31 STRICTLY CONFIDENTIAL Round cable solutions - -Unser Spektrum reicht von der manuellen Fertigung von Rundleiter-Kabelsätzen bis hin zur vollautomatischen Konfektion - -Es ist uns möglich in einem einzigen Prozess zu schneiden, abzuisolieren, zu verzinnen, zu kontaktieren und die Crimpkraft zu überprüfen Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

32 © I&T Innovation Technology AG 32 STRICTLY CONFIDENTIAL Kundenaktivitäten Hauptkunden – Fokus OEMs: - -DaimlerChrysler - -BMW - -VW Tier 1 / Modullieferanten Kunden / Kooperationen: - -Delphi (als Bordnetz Systemlieferant) - -JCI (Dacheinheit, Sitz, Tür) - -Magna (Dacheinheit, Sitz, Tür) Prototyping / Machbarkeitsstudien: - -Türmodul Verkabelung in FFCeDC S-, E-, M-Klasse - -Dachmodul Verkabelung in FFCeDC S-, M-Klasse, RT - -Komplettes Bordnetz in FFCeDC A-Klasse - -Cockpit-Verkabelung in FFCeDC S-, A-Klasse, BMW PL4 - -Sitzverkabelung in FFCeDC/JCI Allgemeine Sitz- struktur Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

33 © I&T Innovation Technology AG 33 STRICTLY CONFIDENTIAL ANWENDUNGEN Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

34 © I&T Innovation Technology AG 34 STRICTLY CONFIDENTIAL Anwendungen – Flat Cable Solutions Anwendungen CockpitHeckdeckelTürSitzDachKlimakasten Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

35 © I&T Innovation Technology AG 35 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Dach Vorteile: - -Flaches Design - -Möglichkeit der automatischen Integration auf den Dachhimmel (unterschiedliche Alternativen um den Kabelsatz auf dem Dach zu befestigen Heißkleber, Klebebänder, Clips, Klettverschluss) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

36 © I&T Innovation Technology AG 36 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Tür Vorteile: - -Flaches Design - -Möglichkeit der automatischen Montage - -Technische Herausforderung: - -Adaption in die A- Säule - -Nass/Trocken Zone (Dichtung) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

37 © I&T Innovation Technology AG 37 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Sitz Vorteile: - -Integration von Komponenten (Mehrwert für den Kabelsatz) - -Fertigungsvorteile durch die Reduktion der Montagezeit (Faltmatten als Modulträger) - -Preisvorteil durch höheren Automatisierungsgrad bei der Kabelsatzfertigung kombiniert mit Montagevorteilen Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

38 © I&T Innovation Technology AG 38 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Heckdeckel Vorteile: - -Inlays z.B. geformte Metallplatten erlauben optimales FFC layout Spezielle Herausforderungen: - -Übergang zum Dachhimmel - -Flex Zyklen Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

39 © I&T Innovation Technology AG 39 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Cockpit Vorteile: - -Verwendung des Querträgers um den FFC- Kabelbaum zu verstauen - -Möglichkeit der automatisierten Montage - -Kostenersparnis durch - -Hohe Komplexität - -Klare Kabelstrukturen (ein Hauptbaum und mehrere Verzweigungen) Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

40 © I&T Innovation Technology AG 40 STRICTLY CONFIDENTIAL Integration in den Innenraum - Klimakasten Vorteile: - -Verwendung einer Hauptleitung mit kurzen Abzweigungen (bus- system, Verwendung der Matrix) - -Verlagerung der BUS- Elektronik auf das Kabel Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

41 © I&T Innovation Technology AG 41 STRICTLY CONFIDENTIAL ERWEITERUNG DES PORTFOLIOS Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

42 © I&T Innovation Technology AG 42 STRICTLY CONFIDENTIAL Erweiterung des Portfolios Erweiterung des Flachkabel-Portfolios: - -Isolations-Materialien (z.B. PVC, PBT) - -Leiterstärke (e.g. 35 up to 350 ) - -Spezialkabel (z.B. geschirmte Flachkabel, extrudierte optische Fasern)Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

43 © I&T Innovation Technology AG 43 STRICTLY CONFIDENTIAL Erweiterung des Portfolios - -Integration von Elektronik auf den Kabelsatz (FFCe) - -Elektronik auf Führungsrahmen direkt auf dem Kabel kontaktiert (z.B. Sensoren, Treiber, LED) - -Elektroniklayout auf FFCe mittels Heißprägeverfahren realisiert Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios

44 © I&T Innovation Technology AG 44 STRICTLY CONFIDENTIAL Nichts passiert ohne einen ersten Traum! Inhalt Technologie- trends Standorte Unternehmens- historie Das Unternehmen Produktlinien/ Herstell- prozesse Anwendungen Erweiterung des Portfolios


Herunterladen ppt "I&T INNOVATION TECHNOLOGY AG UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Eine burgenländische Erfolgsstory 2. Juni 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen