Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Das Geschäftsjahr 2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Das Geschäftsjahr 2004."—  Präsentation transkript:

1 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Das Geschäftsjahr 2004

2 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie erfolgreich war 2004? Das Geschäftsergebnis Euro

3 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie hat sich 2004 rentiert? Umsatz- und Gesamtkapitalrendite %

4 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Erfolgsherkunft und -verwendung Woher kommt und wohin geht der Erfolg? Erfolgsanalyse in Euro für die Zeiträume und mit prozentualer Veränderung Steuern vom Einkommen Steuern vom Einkommen Änderung EK aus Erfolg Änderung EK aus Erfolg Ausschüttung Zinsaufwand Erfolg vor Zins und Steuern Erfolg vor Zins und Steuern Restlicher Aufwand Außerordentl. Ertrag Außerordentl. Ertrag Finanzerfolg und sonstige Erträge Finanzerfolg und sonstige Erträge Ordentlicher Betriebserfolg Ordentlicher Betriebserfolg Aufwand Materialaufwand Leistung Personalaufwand Bestandsänderung andere ordentl. Erträge Bestandsänderung andere ordentl. Erträge Außerordentl. Aufwand Außerordentl. Aufwand Ordentl. Abschreibungen ,71% ,61% ,54% ,67% ,59% ,98% ,59% ,79% ,88% ,13% Umsatzerlöse ,28% ,34% ,45% ,80% ,84% ,55% ,34%

5 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie ist die Innenfinanzierungskraft? Der Cashflow Euro

6 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Welches sind die Aufwandstreiber? Aufwandsanteile an der Gesamtleistung %

7 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie ist das Finanzierungsrisiko? I Eigenkapitalanteil und Anlagendeckung %

8 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie ist das Finanzierungsrisiko? II Quellen der Fremdfinanzierung %

9 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Wie ist das Finanzierungsrisiko? III Fristigkeiten der Fremdfinanzierung %

10 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Zahlungsverhalten: Chancen/Risiken Zahlungsziele Kunden Tage

11 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Gelber Bereich: Insolvenzwahrscheinlichkeit 7% Grauer Bereich: Insolvenzwahrscheinlichkeit 55% Roter Bereich: Insolvenzwahrscheinlichkeit 88% Wie sieht die Zukunft aus? Krisensignalwert zur Bestandsfestigkeit

12 Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Diese Präsentation wurde für das Geschäftsjahr 2004 erstellt.


Herunterladen ppt "Mercuria Steuerberatungsgesellschaft Fürstenwalde mbH Das Geschäftsjahr 2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen