Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Philosophische Fakultät Institut für Philosophie Herzlich Willkommen am Institut für Philosophie Besucheradresse: Zellescher Weg 17 …Sie finden diese Präsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Philosophische Fakultät Institut für Philosophie Herzlich Willkommen am Institut für Philosophie Besucheradresse: Zellescher Weg 17 …Sie finden diese Präsentation."—  Präsentation transkript:

1 Philosophische Fakultät Institut für Philosophie Herzlich Willkommen am Institut für Philosophie Besucheradresse: Zellescher Weg 17 …Sie finden diese Präsentation auch auf der Homepage des Instituts unter Studienberatung…

2 2 Institut für Philosophie Unser Institut auf dem Campus der TU Dresden Institut für Philosophie SLUB WS 2012/2013

3 3 Institut für Philosophie Direktorium des Instituts Geschäftsführender: Prof. Dr. Gerhard Schönrich (Sprechzeit: nach Vereinbarung) Stellvertreter: Prof. Dr. Johannes Rohbeck (Sprechzeit: Di Uhr und n. V.) Sekretariat: Gilda Märcz, Christa Schröder Lehrstuhl für Theoretische Philosophie Prof. Dr. Gerhard Schönrich (Sprechzeit: siehe Webseite und nach Vereinbarung) Wiss. Mitarbeiter: Dr. Holm Bräuer Wiss. Mitarbeiter: Dr. Martin Grajner Sekretariat: Gilda Märcz Lehrstuhl für Praktische Philosophie und Ethik Prof. Dr. Thomas Rentsch (Sprechzeit: nach Vereinbarung) Sprechzeit: Mo. 13:00-14:00 – Anmeldung im Sekretariat erbeten) Wiss. Mitarbeiterin: Constanze Demuth, M.A. Mitarbeiter im SFB 804: Dr. Nele Schneidereit Wiss. Mitarbeiter: Dr. Morris Vollmann Sekretariat: Gilda Märcz Die Struktur des Instituts für Philosophie Professur für Wissenschaftstheorie und Logik Dr. Uwe Scheffler (Lehrstuhlvertretung, Sprechzeit: Di 18:00-19:00 und nach Vereinbarung) Sekretariat: Christa Schröder WS 2012/2013

4 4 Institut für Philosophie Die Struktur des Instituts für Philosophie Professur für Technikphilosophie Prof. Dr. Dr. Bernhard Irrgang (Sprechzeit: nach Vereinbarung) Sekretariat: Christa Schröder Professur für Praktische Philosophie und Didaktik der Philosophie Prof. Dr. Johannes Rohbeck (Sprechzeit: Di. 14 – 16 Uhr und nach Vereinbarung) Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Dr. Lutz Gentsch Sekretariat: Christa Schröder Institutsmitarbeiter für Philosophiegeschichte Prof. Dr. Hans Ulrich Wöhler (Sprechzeit: nach Vereinbarung) Institutsmitarbeiter für Didaktik der Philosophie Donat Schmidt (Sprechzeit: siehe WS 2012/2013

5 5 Institut für Philosophie Prof. Reinhard Hiltscher Prof. Dr. Pretzsch Dr. Gerd Grübler Dr. Pedro Schmechtig Dr. Helmut Gebauer Dr. Nele Schneidereit Norbert Engemaier, M.A. Stefan Klingner, M.A. Manja Unger-Büttner, M.A Weitere Lehrende im WS 2012 WS 2012/2013 Michael Funk, BA Lisanne Appell Marco Kleber Thomas Kipper Kristin Mathes Donat Schmidt

6 6 Das Studienangebot unseres Instituts WS 2012/2013 Institut für Philosophie Philosophie B.A. PhilosophieMaster Philosophie Staatsexamen Lehramt für Kern- bereich Ergänzungs- bereich Allgemeinbildende Schulen Berufs- bildende Schulen Großer EBKleiner EB Humanities GSMSGYM

7 7 Institut für Philosophie einem Kernbereich (90 Credits) + einem kleinen Ergänzungsbereich (35 Credits), u.a. möglich: alle Fächer der Phil. Fak. und Humanities. = oder= einem gr. Kernbereich (125 Credits), u.a.möglich: Soziologie oder Politikwissenschaft. einem Kernbereich (90 Credits), u.a. möglich: Geschichte, Katholische oder Evangelische Theologie. /Fächer der SLK einem großen Ergänzungsbereich (70 Credits); u.a. möglich: Geschichte, Katholische Theologie oder Evangelische Theologie. = oder = zwei kleinen Ergänz.bereichen (2x 35 Credits); u.a. möglich: Geschichte, Evang. Th., Kathol. Th., Politik-wiss., Soziolog. und Humanities. kombiniert mit … 180 CreditsInsges.: Ergänzungsbereich (EB) in anderen Studiengängen Kernbereich (KB) im BA Philosophie als Kleiner Ergänzungsbereich als Großer Ergänzungsbereich od. 2. Hauptfach (SLK) 3 Studienjahre (= 6 Semester) Dauer: 20 Credits + AQUA: 35 Credits70 Credits90 CreditsUmfang: Philosophie im Bachelorstudiengang WS 2012/2013

8 8 Philosophie als Kernbereich WS 2012/2013 Institut für Philosophie 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Logik Grundlagen der Praktischen Philosophie Grundlagen der Theoretischen Philosophie Lektüre philosophischer Texte Grundlagenmodul I Theoretische Philosophie und Grundlagenmodul II Praktische Philosophie und Grundlagenmodul III Philosophie der Technik, Kultur und Religion I Schwerpunktmodul I Themen der Philosophie Schwerpunktmodul II Klass. Autoren und Probleme der Philosophie Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter (jedes 2. WS) Frühe Neuzeit/Aufklärung (jedes 2. SS) Deutscher Idealismus/19.Jhd. (jedes 2. WS) 20. Jh./Gegenwart (jedes 2. SS) BA-Abschlußarbeit und BA-Kolloquium

9 9 Philosophie als großer Ergänzungsbereich WS 2012/2013 Institut für Philosophie 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Logik Grundlagen der Praktischen Philosophie Grundlagen der Theoretischen Philosophie Lektüre philosophischer Texte Grundlagenmodul I Theoretische Philosophie und Grundlagenmodul II Praktische Philosophie und Grundlagenmodul III Philosophie der Technik, Kultur und Religion I Schwerpunktmodul I Themen der Philosophie Schwerpunktmodul II Klass. Autoren und Probleme der Philosophie Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter (jedes 2. WS) Frühe Neuzeit/Aufklärung (jedes 2. SS) Deutscher Idealismus/19.Jhd. (jedes 2. WS) 20. Jh./Gegenwart (jedes 2. SS)

10 10 Philosophie als kleiner Ergänzungsbereich WS 2012/2013 Institut für Philosophie 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Logik Lektüre philosophischer Texte Grundlagen der Praktischen Philosophie oder Grundlagen der Theoretischen Philosophie Grundlagenmodul I Theoretische Philosophie oder Grundlagenmodul II Praktische Philosophie oder Grundlagenmodul III Philosophie der Technik, Kultur und Religion I Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter (jedes 2. WS) Frühe Neuzeit/Aufklärung (jedes 2. SS) Deutscher Idealismus/19.Jhd. (jedes 2. WS) 20. Jh./Gegenwart (jedes 2. SS)

11 11 Institut für Philosophie SE Grundschulen Ethik/Philos. 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester7.Semester Grundlagen der Praktischen Philosophie Themen der Philosophie Philosophische Propädeutik Einführungen: Praktische Philosophie (inkl. Tutorium) Logik Theoretische Philosophie Lektüre philosophischer Texte Grundlagen der Theoretischen Philosophie Mensch und Gesellschaft Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter (jedes 2. WS) Frühe Neuzeit/Aufklärung (jedes 2. SS) Deutscher Idealismus/19.Jhd. (jedes 2. WS) 20. Jh./Gegenwart (jedes 2. SS) Fachdidaktik 1Ethik, Kultur und Religion Fachdidaktik 2Fachdidaktik 3 Schulpraktische Übung Blockpraktikum B WS 2012/2013

12 12 Institut für Philosophie SE Mittelschulen Ethik/Philos. 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester7.Semester8.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Praktische Philosophie Theoretische Philosophie (inkl. Logik / Tutorium) Lektüre philosophischer Texte Grundlagen der Praktischen Philosophie Themen der PhilosophieMensch und Gesellschaft Grundlagen der Theoretischen Philosophie Ethik, Kultur und ReligionWissen und Technik Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter (jedes 2. WS) Frühe Neuzeit/Aufklärung (jedes 2. SS) Deutscher Idealismus/19.Jhd. (jedes 2. WS) 20. Jh./Gegenwart (jedes 2. SS) Fachdidaktik 1Fachdidaktik 2Fachdidaktik 3 Schul- praktische Übungen Block- praktikum B WS 2012/2013

13 13 Institut für Philosophie SE Gymnasien Ethik/Philos. 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester7.Semester8.Semester9.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Praktische Philosophie (inkl. Tutorium) Theoretische Philosophie (inkl. Logik / Tutorium) Lektüre philosophischer Texte Grundlagen der Praktischen Philosophie Themen der PhilosophieMensch und Gesellschaft Grundlagen der Theoretischen Philosophie Ethik, Kultur und ReligionWissen und Technik Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter Frühe Neuzeit/Aufklärung Deutscher Idealismus/19.Jhd. 20. Jh./Gegenwart Fachdidaktik 1 Fachdidaktik 2 Fachdidaktik 3 Schul- praktische Übungen Block- praktikum B WS 2012/2013

14 14 Institut für Philosophie SE Berufsbildende S. Ethik/Philos. 1.Semester2.Semester3.Semester4.Semester5.Semester6.Semester7.Semester8.Semester9.Semester Philosophische Propädeutik Einführungen: Praktische Philosophie (inkl. Tutorium) Theoretische Philosophie (inkl. Logik) Lektüre philosophischer Texte Grundlagen der Praktischen Philosophie Themen der PhilosophieMensch und Gesellschaft Grundlagen der Theoretischen Philosophie Ethik, Kultur und ReligionWissen und Technik Geschichte der Philosophie (2 von 4 Veranstaltungen) Antike/Mittelalter Frühe Neuzeit/Aufklärung Deutscher Idealismus/19.Jhd. 20. Jh./Gegenwart Fachdidaktik 1 Fachdidaktik 2 Fachdidaktik 3 Schul- praktische Übungen Block- praktikum B WS 2012/2013

15 15 WS 2012/2013 Institut für Philosophie Philosophie im Masterstudiengang 1.Semester2. Semester3.Semester4.Semester Mastergrundmodule Mastermodul Theoretische Philosophie & Mastermodul Praktische Theorie Profilbereich (30 Credits) Gender Medien & Öffentlichkeit Regionale Identität Religion und Gesellschaft Wissen und Technik Freies Modul Erweiterungswissen Freies Modul Spezialisierungswissen Großes Modul Berufspraxis Kleines Modul Berufspraxis Auslandsstudium Abschlussarbeit und Kolloquium Wahlpflicht-Mastermodule (zwei aus drei) Philosophie der Wissenschaft und Technik und/oder Philosophie der Kultur und Religion und/oder Geschichte der Philosophie

16 16 Institut für Philosophie Die Homepage des Instituts WS 2012/2013

17 17 Institut für Philosophie Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis (KVV) und aktuelle Änderungen (neuester Stand) Prüfungsanmeldungen / Prüfungsamt / Noten Mentorenprogramm Wichtig für alle Studierenden WS 2012/2013

18 18 Institut für Philosophie dort über weitere Links zu: Informationsblatt, BA Philosophie – Hinweise und Strukturübersicht, Ergänzungsbereiche Philosophie in anderen Studiengängen, Studienordnung, Prüfungsordnung, Ablaufplan, Modulbeschreibungen. Weitere Informationen zum Bachelorstudiengang WS 2012/2013

19 19 Institut für Philosophie Studienberatung im WS 2012/13 Wochentag Name Zeit Zimmer im BZW Montag Demuth Uhr A 426 Mittwoch Dr. Bräuer – Uhr A 416 Mittwoch Dr. Gentsch – Uhr A 424 DonnerstagDr. Grajner – UhrA 417 WS 2012/2013

20 20 Institut für Philosophie Mentorenprogramm im WS 2012/13 WS 2012/2013 Name -Kontakt Zuständig für die Studenten Fach-BA Franz bis Ham. Ina Hay. bis Lad. Polina Boyko Lang. bis Schach. Rico bis Z Staatsexamen Lehramt für: Lore (A bis Z) Claudia (A bis K) Tamina Mittelschule (L bis Z) Tony Franzky (A bis Z) Anne Dobberke Schulen (A bis Z)

21 21 Institut für Philosophie Philosophisches Kolloquium Derzeit noch in Planung. WS 2012/2013

22 22 Institut für Philosophie Information des Prüfungsamtes Sie erhalten alle wichtigen Informationen zu Prüfungsverfahren, alle (online) Formulare zur Prüfungsanmeldung, alle relevanten Prüfungs- und Studienordnungen und vieles mehr... auf der Homepage des Prüfungsamtes! WS 2012/2013

23 23 Institut für Philosophie Wichtige Adressen Institut für Philosophie Besucheranschrift: Bürogebäude Zellescher Weg 17, Anbau A, 4. & 5. Etage Sekretariat des Direktors: Frau G. Märcz, (0351) , Homepage: Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät und der Fakultät SLK Besucheranschrift: Bürogebäude Zellescher Weg 17; Glasanbau Zimmer 11 Tel./ (0351) , Homepage: Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 9:00-12:00; Di 13:00-16:00 und nach Vereinbarung Zentrales Lehrerprüfungsamt der für die Lehramtsstudiengänge Anschrift: Weberplatz 5; Raum WEB/6/C sowie Bürogebäude Zellescher Weg 17; Raum 06 Tel./ (0351) , Homepage: tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/erzw/studium/pruefungsamt/zlpa Öffnungszeiten: Mo, Di, Do: 9:00-12:00; Di 13:00-16:00 und nach Vereinbarung Fachschaftsrat der Philosophischen Fakultät Besucheranschrift: Zellescher Weg 20, Seminargebäude 2 Zi 14b (im Keller) Tel./ (0351) , Homepage: WS 2012/2013

24 24 Institut für Philosophie Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. WS 2012/2013


Herunterladen ppt "Philosophische Fakultät Institut für Philosophie Herzlich Willkommen am Institut für Philosophie Besucheradresse: Zellescher Weg 17 …Sie finden diese Präsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen