Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 | B. Reitstetter 05/2013 Einsatz des ESB bei Schiedsrichtern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 | B. Reitstetter 05/2013 Einsatz des ESB bei Schiedsrichtern."—  Präsentation transkript:

1 1 | B. Reitstetter 05/2013 Einsatz des ESB bei Schiedsrichtern

2 2 | B. Reitstetter 05/2013 Unter – auf den Bereich Login gehen

3 3 | B. Reitstetter 05/2013 Mit den bekannten Zugangsdaten anmelden 1. 2.

4 4 | B. Reitstetter 05/2013 Jetzt den Bereich Spielberichte auswählen

5 5 | B. Reitstetter 05/2013 Das betreffende Spiel auswählen

6 6 | B. Reitstetter 05/2013 Bei den Verantwortlichen müssen, je nach Liga die entsprechenden Personen eingetragen werden. Die für die jeweilige Liga nötigen Eingaben sind gelb hinterlegt

7 7 | B. Reitstetter 05/2013 Mit diesen Mannschaftsaufstellungen muss der SR die Passkontrolle am PC durchgeführt werden – Achtung der SR hat kann keinen Papierausdruck fordern!

8 8 | B. Reitstetter 05/2013 Nach erfolgter Passkontrolle sind die Arbeiten am PC vor dem Spiel erledigt. Um die Pass-Nummer eines Spielers zu sehen – bitte mit dem Cursor auf Das Geburtsdatum des betreffenden Spielers gehen Jetzt kann es noch passieren, dass bei einem Verein noch eine Änderung in der Aufstellung gibt:

9 9 | B. Reitstetter 05/2013 Hierzu den Punkt Aufstellung bearbeiten auswählen

10 10 | B. Reitstetter 05/ Die betroffenen Spieler im Kästchen vor dem Spieler markieren - mit dem Doppelpfeil tauschen 1. 2.

11 11 | B. Reitstetter 05/2013 Nun noch Speichern und zurück

12 12 | B. Reitstetter 05/2013 Jetzt ist die Aufstellung korrekt – der Schiedsrichter kann sich aus dem System abmelden

13 13 | B. Reitstetter 05/2013 Nach dem Spiel meldet sich der Schiedsrichter wieder mit seiner Kennung an – und wählt den Punkt Spielverlauf aus

14 14 | B. Reitstetter 05/2013 Als erstes wird der Bereich Spielverlauf bearbeitet

15 15 | B. Reitstetter 05/2013 Die Spielzeit Das Ergebnis Die Zuschauer – Beim Heimverein nachfragen Die Abrechnung – Fahrkosten und Spesen Folgende Eingaben sind notwendig:

16 16 | B. Reitstetter 05/2013 Anschließend Speichern

17 17 | B. Reitstetter 05/2013 In das Feld Sonstige Vorkommnisse bitte nur z. B. Verletzungen von Spielern usw. eintragen – hier keine FaD eintragen!

18 18 | B. Reitstetter 05/2013 Als erstes die Auswechslungen bearbeiten

19 19 | B. Reitstetter 05/2013 Die Spielminute der Auswechslung eintragen – den entsprechenden Spieler auswählen

20 20 | B. Reitstetter 05/2013 Den Spieler, der das Spielfeld verlässt auswählen

21 21 | B. Reitstetter 05/2013

22 22 | B. Reitstetter 05/2013 Hier alle Auswechslungen beim Heimverein speichern – und zurück. Die Auswechslungen beim Gastverein nicht vergessen!

23 23 | B. Reitstetter 05/2013

24 24 | B. Reitstetter 05/2013 Nun bearbeitet der SR die Verwarnungen

25 25 | B. Reitstetter 05/2013 Hier wieder die Angabe der Spielminute und die Auswahl des betroffenen Spielers

26 26 | B. Reitstetter 05/2013 Noch den Grund der Verwarnung eintragen – z. B. Unsportlichkeit oder Foulspiel Die Verwarnung noch abspeichern

27 27 | B. Reitstetter 05/2013 Sind alle Verwarnungen eingetragen und gespeichert – dann wieder zurück Verwarnungen der Gästemannschaft nicht vergessen!

28 28 | B. Reitstetter 05/2013

29 29 | B. Reitstetter 05/2013 Jetzt bearbeiten wir noch die Gelb-Roten Karten

30 30 | B. Reitstetter 05/2013 Hier können nur die verwarnten Spieler ausgewählt werden

31 31 | B. Reitstetter 05/2013 Auch hier noch den Grund eintragen und Speichern

32 32 | B. Reitstetter 05/2013 Sind alle Gelb-Roten Karten erfasst – wieder zurück

33 33 | B. Reitstetter 05/2013

34 34 | B. Reitstetter 05/2013 Feldverweise auf Dauer bitte hier vorab erfassen

35 35 | B. Reitstetter 05/2013 Wieder die Spielminute eintragen – und den betroffenen Spieler auswählen

36 36 | B. Reitstetter 05/2013 Grund eintragen – und Hacken bei Bericht setzen! Das Speichern nicht vergessen

37 37 | B. Reitstetter 05/2013

38 38 | B. Reitstetter 05/2013

39 39 | B. Reitstetter 05/2013 Sind alle Angaben vollständig – den Spielbericht freigeben

40 40 | B. Reitstetter 05/2013 Nach erfolgter Freigabe wird der Bereich Torschützen aktiv

41 41 | B. Reitstetter 05/2013 Den entsprechenden Torschützen vom Heim- bzw. Gastverein auswählen

42 42 | B. Reitstetter 05/2013 Spielminute und Art eintragen Nach vollständiger Eingabe zurück Nun ist die Bearbeitung am Spielort beendet – die Meldung der Roten Karte wird hier erst nachträglich von zu Hause erfasst und hochgeladen

43 43 | B. Reitstetter 05/2013 Zu Hause wird die Meldung am PC geschrieben und abgespeichert

44 44 | B. Reitstetter 05/2013 Wieder mit der eigenen Kennung anmelden, das entsprechende Spiel auswählen – und den Bereich Dokumente auswählen

45 45 | B. Reitstetter 05/2013 Über Durchsuchen die Meldung am PC suchen und auswählen Anschließend die Datei hochladen

46 46 | B. Reitstetter 05/2013 Nach dem Hochladen der Datei ist der ESB für dieses Spiel abgeschlossen – jetzt noch abmelden

47 47 | B. Reitstetter 05/2013 Ansicht des ausgefüllten Spielberichts Teil 1

48 48 | B. Reitstetter 05/2013 Ansicht des Spielberichts Teil 2

49 49 | B. Reitstetter 05/2013


Herunterladen ppt "1 | B. Reitstetter 05/2013 Einsatz des ESB bei Schiedsrichtern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen