Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bereich Unterrichten – Kompetenzorientierung Individuelles Fördern – Bildungsstandards in der Praxis Kooperationsprojekt Kompetenzorientiert Ausbilden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bereich Unterrichten – Kompetenzorientierung Individuelles Fördern – Bildungsstandards in der Praxis Kooperationsprojekt Kompetenzorientiert Ausbilden."—  Präsentation transkript:

1 Bereich Unterrichten – Kompetenzorientierung Individuelles Fördern – Bildungsstandards in der Praxis Kooperationsprojekt Kompetenzorientiert Ausbilden und Unterrichten im HTW (SSA HTW, StS GHRF FB, StS GYM OU) Kontakt: Birgit Wiegand-Knauf (SSA HTW), Denis Perzl (StS), Tridemarbeit VeröffentlichungAuswertung Aus- und Fort- bildungsangebot 23 Tridems (LiV, Mentor/in, Ausbilder/in) alle LÄ Erstellen kompetenz- orientierter UE zahlreiche Fächer Begleitung der Fö-Tridems durch D. Perzl Dokumentation Einheit 1 Stunde Prozess Auswertung durch Steuergruppe mit Blick auf Umfang Arbeitsaufwand Prozess Konzeption in Kooperation StS GHRF FB und SSA HTW Anwerben über SSA

2 Bereich Unterrichten – Heterogene Lerngruppen / Inklusion Praxistag der Vielfalt 14 Kooperationspartner (vorschulische Einrichtungen, Modellschulen, Privatschulen, Schulen mit besonderen Konzepten für individuelle Förderung, GU, Gütesiegelschulen) Kontakt: Martina Knipp (StS GHRF FB), Dr. Hardy Seifert (StS GHRF FB),

3 Bereiche Beraten – Arbeiten im Team - Reflektieren Vorbereitung der Entwicklungsaufgaben und Evaluation im lehramtsübergreifenen Mini-Team Beratung/Berufseinstieg vorgeschaltete Informationsveranstaltungen, berufsbegleitender Charakter Kontakt: Sula Ackermann (StS GHRF FB, SSA HTW), Reflektieren Arbeiten im Team Beraten – Aufbau von Beratungskompetenz Neu an der Förderschule, im BFZ und/oder GU läuft bereits, Anfragen für 2011/2012, Vernetzung mit BFZ-Modellversuch Beratung von und mit Eltern Akkrditierungsmaske liegt vor, erste Anfragen von Regelschulen Teambildung – Teamfähigkeit Akkreditierungsmaske liegt vor, erste Anfragen von Teams Supervision LiV läuft bereits durch externe Fortbildner Intervision Kollegium StS Kollegiale Fallberatung; läuft bereits in Eigenverantwortung Umgang mit Stress / Burnout-Prophylaxe i Planung

4 Bereich Beraten BFZ-Modellversuch Sukzessives Entwickeln (von Semester zu Semester) Kooperationsprojekt StS GHRF FB und Gudrun-Pausewang-Schule Nidda Absprachen mit folgenden Gremien: Förderschulteam, Projektteam, Runder Tisch (StS-SSA), Kommunikationsbrücke (Austauschforum mit den Fö-SL) Kontakt: Dr. Erik Dinges (SL GPS-Nidda), Michael Pusch (StS GHRF FB), Gudrun-Pausewang-Schule Schule für Lernhilfe des Wetteraukreises Sonderpädagogisches Beratungs- und Förderzentrum Nidda 2 LiV Studienseminar für Grund-, Haupt-, Real- und Förderschulen Friedberg EF1.HS2. HSPS


Herunterladen ppt "Bereich Unterrichten – Kompetenzorientierung Individuelles Fördern – Bildungsstandards in der Praxis Kooperationsprojekt Kompetenzorientiert Ausbilden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen