Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Medienpartner Stadt Bern Präsidialdirektion Projekt Marke Bern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Medienpartner Stadt Bern Präsidialdirektion Projekt Marke Bern."—  Präsentation transkript:

1 Medienpartner Stadt Bern Präsidialdirektion Projekt Marke Bern

2 Bern – in Auftritt und Profil uneinheitlich UNESCO Welterbe Arkadenpromenade Park ohne Ende Lebendige Vielfalt Im Herzen Europas Lebensqualität im Herzen Europas Kompetenzzentrum für Telematik, Medizinaltechnik und Beratung Das politische Zentrum Einzigartige Aus- und Weiterbildung Spitzentechnologie als Leitmotiv Ideal für Bearbeitung europ. Märkte Hohe Lebensqualität Internationales Umfeld UNESCO Welterbe Bedeutendster Wirtschaftsstandort Moderne Messe- und Kongressinfrastruktur Grosse Freifläche Optimale Verkehrsanbindung Eine Region Europas Zweisprachigkeit als Trumpf Wirtschaftsraum mit hoher Stabilität Stadt Bern Präsidialdirektion Medienpartner

3 Es geht auch anders …..

4 2005: das Jahr der Grossveranstaltungen Eröffnung Zentrum Paul Klee Einweihung Stade de Suisse Einstein Jahr

5 Brand Hong Kong Ergebnisse: Marke Slogan Profilierung –Progressive –Free –Stable –Opportunity –High Quality Guidelines for Public Relations NameLogo Slogan Profilierung - Kernbotschaft - Kernbotschaft (Wert) Brand Bern

6 Projektadministration Monica Hennessen Sascha Funk Francine Egger Katharina Valta Patrik Scherrer (Tourismus, BET) Dr. Suzanne Auer (Stadt, PRD) Isabelle Meyer (Region, VRB) Sandra von May-Granelli (Wirtschaft, HIV) Susanne Hofer (Tourismus, BET) Bernard Bögli (Wirtschaft, KMU) René Zürcher (Messe, BEA) Dr. Claudia Rosiny (Kultur, Museen) Prof. Annemarie Etter (Bildung, Uni) Charly Einstein (Gesundheit, Insel) Regula Buchmüller (Wohnen, PVT) Dr. Bernd Schildger (Lebensqualität, HSE) Virve Resta (Kanton, BECO) Arbeitsgruppe Dr. Dres von Weissenfluh (Wirtschaft Sport) - Vorsitz Markus Lergier (Tourismus, BET, Verkehr, City Verband) Christoph Reichenau (Kultur, Bildung) Projektleitung Dr. Klaus Baumgartner (Stadt) - Vorsitz Dr. Mathias Tromp (Tourismus, BET) Christian Kauter (Wirtschaft, VAB, Sport) Andreas Flückiger (Arbeitnehmende) Lenkungsausschuss Projekt Marke Bern Projektorganisation

7 Jan 04 Aug 04Jan 05 Vorbereitung Profilierung CD Organisation Vermarktung Umsetzung Koordinierte Vermarktung 2005 Projekt Marke Bern Projektablauf

8 Zielsetzung und Projektrahmen Zielsetzung: –kurze, prägnante Profilierung von Bern als Dachmarke, die von allen wichtigen Institutionen übernommen und angewendet wird. Projektrahmen: Sondierung Vertiefung Ist- und Soll- Konzept Umsetzung Qualitative Befragung Change Management Stadtmarketing- Instrumente Fall- studien Quantitative Befragung Profilierung der Region Bern

9 Region Bern: Übereinstimmendes Urteil von Innen- und Aussensicht Region Zürich: Hohe Abweichung zwischen Innen- und Aussensicht Deutschschweizer beurteilen Bern am positivsten, insbesondere im Vergleich zu Zürich und Genf. N =676 N =665 N =663 N =661 Anteil Negativurteile Total: 20% (Bern 9%) *Abweichung zwischen Innensicht und Aussensicht signifikant (p=.05) Gesamteindruck: Bern ist Favorit im Regionen-Vergleich

10 Bern Genf Basel Zürich Bern verfügt bereits über eine einzigartige Positionierung. wirtschaftlich, industriell, kulturell, exklusiv Wirtschaftskraft wohltuend, heimelig, charmant Individuelles Wohlbefinden Berechung: Faktoranalyse 5er Skala: 1=unzutreffend 5= sehr zutreffend N: Basel: 112, Genf: 104, Zürich: 104, Bern: 327 Differenzierungspotential: Grundausrichtungen von Regionen

11 Bär vereint viele, auch gegensätzliche Eigenschaften. Symbol mit hohem Emotionalisierungspotential! Grösse der Kreise: Anzahl Nennungen Dicke der Pfeile: Intensität der Beziehungen Offensiv Leben in Natur Liebenswürdig Mögliche Ausgestaltung einer Marke: Symbolkraft des Bären

12 Besonders hohe Stiftungsbereitschaft für Bern. Nur Arbeitnehmer:N = 371N = 36N = 92 1) 1) Berner stiften Bern im Durchschnitt fast 2x soviel Geld als die Zürcher Zürich 2) 2) Zürcher stiften Bern mehr als 2.5x soviel Geld als die Berner Zürich 3) 3) Deutschschweizer stiften Bern mehr als 2x soviel Geld als Zürich Wert einer Marke Bern: Einheitliche Positionierung lohnt sich

13 Projekt Marke Bern Ausgangslage: Notwendigkeit zum einheitlichen Auftritt Bereitschaft zur Unterstützung durch Institutionen Zeitfaktor (Chance Grossereignisse 2005) Potential Marke Bern Grundlagen für Wort-Bildmarke Nächste Schritte 1.Botschaften sammeln 2.Kernbotschaften auswählen 3.Wort-Bild-Marke mit Slogan gestalten 4.Kernbotschaften umsetzen

14 Bern pulsiert entschleunigend Berner Dialekt als Sympathieträger Schwerfälligkeit Bern vibriert auf Berner Art Bettler Gastfreundschaft Bern hat Charme frauenfreundlich dreckige Stadt sozial Familienfreundlichkeit intakte Umwelt Lauben Naherholungsgebiete Bern ist vernetzt Warmherzigkeit Im Herzen Europas Region Bern Kleinheit/Überschaubarkeit Stadt der kurzen Distanzen öffentliches Verkehrsnetz Grünes geht bis ins Innere kurze Distanzen zentrale Lage gute Passierbarkeit der Stadt pr Auto städtebauliche Einzigartigkeit der Stadt öffentliches Verkehrsnetz Grünes geht bis ins Innere junglebendigoffen Entwicklung an den Rändern modernste Infrastruktur Wirtschaftsstandort Kongressstandort Bildungsort Gesundheitsstadt Wissensstandort Pendlerstadt Forschungsstandort Arbeitsort Cluster gesundheitsfördernd Spitzenmedizin Bern ist innovativ und dynamisch Bundesstadt Tourismusort Messestadt Ausflugsstadt Museumsstadt Shopping Kulturort Festivalstadt sportbegeistert Wohnort Sport Flusslandschaft Demonstrationen Begegnungsstadt kulturelle Vielschichtigkeit Kleinkultur Sprachenvielfalt Aarebäder Flanierstadt Aarestadt Geschichte und Zukunft in einem ausländische Vertretungen Stadt der zwei Gemeinden Zähringerstadt UNESCO-Weltkulturgut Märit Altstadt als Identifikations-Merkmal erster Güte (USP) Geranien genial sexy cool Botschaften zu Bern Lebensqualität Natur Voralpen Arbeits- und Wohnstadt Dorf und Stadt: Village Town Bedeutung der Farben: neutral zu verwenden allenfalls zu verwenden eher nicht zu verwenden nicht verwenden

15 Charmantes, liebenswürdiges Bern Stadt der Vielfalt Charme von Stadt und Region ein Ort zum Sein attraktives Shopping gestern - heute - morgen Bern - prime life.... Bern – Wissensstadt Wissenschaft und Forschung top Raum, wo grosses entsteht Klee & Einstein (und viele weitere) Kbegegnungen und Konfrontation.... Bern - Gefühl für Zeit und Raum Umgang mit der Zeit im Fluss überschaubar.... Bern – Hauptstadt der Schweiz Hauptstadt politisches Zentrum internationale Verknüpfung.... Medienpartner Kernbotschaften Marke Bern

16 Wort-Bild-Marke mit Slogan gesucht Bern? (Logo) ? (Slogan) Umsetzung Kernbotschaften ? ( Bern als Hauptstadt) ? (Bern als Wissensstadt) ? (Bern mit Gefühl für Zeit und Raum) ? (Charmantes, liebenswürdiges Bern) Wert (bekannt) Einladungswettbewerb für Gestaltung Wort-Bild-Marke mit Slogan und Umsetzung der Kernbotschaften, Auftrag an CONTEXTA AG, Bern

17

18 Bern – Hauptstadt der Schweiz Bern – Wissensstadt Bern – Gefühl für Zeit und Raum Liebenswürdiges, charmantes Bern

19 Medienpartner Nächste Schritte Integration Dachmarkenlogo: - Bern hoch drei - Verwaltungen - Institutionen - Firmen Organisation der Vermarktung -Auftritt der Vermarktungsorganisationen -Koordination der Marketingaktivitäten -Zusammenarbeit der Vermakrtungsorganisationen Überprüfung Projekt Marke Bern

20 Projekt Marke Bern Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Unterstützung Medienpartner


Herunterladen ppt "Medienpartner Stadt Bern Präsidialdirektion Projekt Marke Bern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen