Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kindergeburtstage (BIG DAY Kalender Tagebuch) Fortsetzung von: Warum wir Eltern werden wollten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kindergeburtstage (BIG DAY Kalender Tagebuch) Fortsetzung von: Warum wir Eltern werden wollten."—  Präsentation transkript:

1 Kindergeburtstage (BIG DAY Kalender Tagebuch) Fortsetzung von: Warum wir Eltern werden wollten.

2 Wenn sich während der Schwangerschaft unser Bauchnabel nach außen stülpt, spätestens dann, ist es Zeit für den Geburtsvorbereitungskurs.

3 Die Kursleiterin erzählte, dass die Frauen durch eine bestimmte Atemtechnik einen Großteil der Schmerzen bei dem Geburtsvorgang überwinden können.

4 Bedenken sollte man dabei, dass die Atemtechnik von einem Mann erfunden wurde.

5 Das Pressen selbst üben die Männer, damit es bei uns Frauen nicht zu einer vorzeitigen Kontraktion kommt. Und jeder der Männer hat dieses unwohlige Gefühl im Bauch, dass jeden Moment Kurt Felix um die Ecke kommt und ruft: Verstehen Sie Spaß ?

6 Dabei gibt es für Männer etwas viel wichtigeres – Wir plädieren für einen Kindervorbereitungskurs für Männer Also Männer, los geht es, bereitet euch auf den BIG DAY vor !

7 Ganz wichtig, immer lächeln. Von 19 bis 21 Uhr im Wohn- zimmer auf und ab laufen, dabei einen ungefähr sechs kg schwere Puppe herum tragen, Wecker für 24 Uhr stellen und schlafen legen, um Mitternacht aufstehen und bis 1 Uhr im Wohnzimmer mit der Puppe herumwandern, den Wecker auf 3 Uhr stellen, Wie viel mal noch schlafen?

8 Sie wachen um zwei Uhr wieder auf und glauben etwas gehört zu haben, um viertel vor drei sind Sie endlich eingeschlafen, Keine Sorge, Halluzinationen sind was ganz natürliches. um 3 Uhr klingelt der Wecker, aufstehen und eine Stunde singend durch das Wohnzimmer wandern, den Wecker auf 6 Uhr stellen, aufstehen und Frühstück machen.

9 Werte für Sauberkeit und Ordnung. Schmieren Sie Honig auf Ihre Polstergarnitur, Marmelade an die Wände und übermalen dann die Flecken mit Wachsmalstiften. Verstecken Sie einen Schokoladenkecks in ihrem CD-Player.

10 Jede Familie braucht einen Kombi. Kaufen Sie ein Schokoladeneis und stopfen es zwischen die Sitze. Zerkleinern Sie eine Packung Kekse und verteilen die Krümel auf dem Rücksitz. Zum Schluss nehmen Sie einen Rechen und schrammen an den Autotüren entlang.

11 Ziehen Sie Schuhe und Mantel an. Gehen Sie vor die Tür. Kommen Sie wieder herein. Gehen Sie hinaus. Kommen Sie wieder herein. Gehen Sie hinaus. Kommen Sie wieder herein. Gehen Sie bis zum Gartenzaun. Kommen Sie zurück.

12 Gehen Sie wieder zum Zaun. Laufen Sie fünf Minuten lang langsam die Straße hinab. Halten Sie bei jedem ausgespuckten Kaugummi, bei jedem toten Insekt und bei jedem Zigarettenstummel. Schreien Sie ohne erkennbaren Grund drauf los.

13 Sagen Sie immer alles dreimal. Kannst du denn nicht mal hören? Sagen Sie immer alles dreimal. Ich sage es zum allerletzten Mal! Sagen Sie immer alles dreimal. Ich werde langsam böse. Sagen Sie immer alles dreimal.

14 Kaufen Sie eine unbespielte Kassette. Lassen Sie ein Kind drauf sprechen. Sind wir endlich da? Wie lange dauert es denn noch? Jedes Mal wenn Sie im Auto fahren, spielen Sie ununterbrochen die Kassette bei voller Lautstärke ab.

15 Die Männer die überlebt haben werden spätestens jetzt merken, dass Kurt Felix keine so schlechte Alternative ist.

16 Drei Dinge die Männer beachten sollten, damit Sie die Geburt überleben: Pressen und Atmen rufen, wenn es Ihnen jemand befiehlt. Lernen Sie die Worte: Ja, weiter so, du machst das gut. Verkneifen Sie sich die Bemerkung: Warum atmest du nicht so, wie du es in dem Schwangerschaftskurs gelernt hast?

17 Der Startschuss des großen Tages beginnt unweigerlich um drei Uhr morgens. Schatz, steh auf, es geht los !

18 Diese nicht so ernst gemeinte Geschichte, um den jährlich stattfindenden großen Tag (Geburtstag) eines Kindes, wird fortgesetzt: Wie viel mal noch schlafen?

19 funmail2u - kostenlos jeden Tag mit Fun beliefert werden Der Funverteiler ist eine kostenlose und unverbindliche Leistung, die dir täglich eine Mail mit witzigen Bildern, PowerPoints usw. zustellt. Das Geniale dabei ist, dass du selbst entscheiden kannst, wie groß diese Funmail sein soll (d.h. wie viel MB sie haben soll). Informationen dazu findest du auf Falls du auch beliefert werden möchtest, dann trage dich bitte auf meiner Homepage in das Anmeldeformular ein. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und gehst keine Verpflichtungen ein. Der Verteiler ist frei von Viren, Werbung und Spam und kann jederzeit wieder abbestellt werden.


Herunterladen ppt "Kindergeburtstage (BIG DAY Kalender Tagebuch) Fortsetzung von: Warum wir Eltern werden wollten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen