Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lichttechnik Studienarbeit Thema: Wirkungsweise von Goniophotometern ausgearbeitet von Marion Rammé & Eva von Scheliha.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lichttechnik Studienarbeit Thema: Wirkungsweise von Goniophotometern ausgearbeitet von Marion Rammé & Eva von Scheliha."—  Präsentation transkript:

1

2 Lichttechnik Studienarbeit Thema: Wirkungsweise von Goniophotometern ausgearbeitet von Marion Rammé & Eva von Scheliha

3 Folie 2 Lichtverteilungskurve

4 Folie 3 Lichtverteilungskurve

5 Folie 4 Arten der Goniophotometer l Drehspiegelgoniophotometer l Goniophotometer mit Leuchtenwender l Bildauflösendes Goniophotometer

6 Folie 5 Photometrie:Meßproblem l Daten für die Berechnung von Leuchten und Beleuchtungssituationen l Notwendig: geometrische Verteilung des Lichtstrahlung (LVK) l Ziel: Erfassung der Ausstrahlcharakteristik von Lampen mit geeigneter Meßtechnik und Übergabe der Daten in eine Datenstruktur

7 Folie 6 Grundregeln der Lichtmessung l Spektraler Empfindlichkeitsgrad V( ) l lineare Abhängigkeit des spektralen Strahlungsanteils und der zugehörigen physikalischen Größe l Linearität der einzelnen spektralen Anteile und der Summe der Anteile

8 Folie 7 Berechnung der Lichtstärken Die Lichtstärke wird aus der Beleuchtungsstärke auf der Lichtauffangfläche des Photometerkopfes über das photometrische Entfernungsgesetz I = E r ILichtstärke EBeleuchtungsstärke rAbstand Lichtschwerpunkt des Meßobjektes - Lichtauffangfläche 0 = 1 srEinheitsrumwinkel

9 Folie 8 Goniophotometer mit Leuchtenwender l Die Lichtquelle dreht sich um den Photometerkopf

10 Folie 9 Meßprinzip Die Leuchte wird um zwei zueinander senkrechten Achsen gedreht

11 Folie 10 Messungen in C-Ebenen Der verwendete Aufbau ermöglicht Messungen in C-Ebenen sowie auf Kegelmantelflächen

12 Folie 11 Messungen auf Kegelmantelflächen

13 Folie 12 Mechanisches Drehgestell (mit Motorantrieb) l Meßgenauigkeit hängt von der mech. Stabilität des Drehgestells ab. l Drehung der Leuchte um vertikale sowie horizontalen Achse.

14 Folie 13 Winkelmessung l Die Winkelmessung erfolgt über optoelektronische Winkelmeßsysteme. l Die Winkelauflösung beträgt 0,001°.

15 Folie 14 Photometerkopf l Photometerkopf besteht aus einem V( )-Si-Photo- element l kann an Hellempfindlichkeitsgrad V( ) angepaßt werden Vorteil: Fast völlige Unabhängigkeit von einer ungleichmäßigen Ausleuchtung

16 Folie 15 Meßdatenerfassung l Von einem Photoelement abgegebener Photostrom wird im in eine proportionale Spannung gewandelt (im Photometerkopf). l Es wird eine Auflösung von min lx erreicht. l Es können maximal 200 klx gemessen werden.

17 Folie 16 Kalibrierung der Meßeinrichtung l erfolgt über eine Lichtstärke -Normallampe. l benötigt stabile Gleichhochspannungsquelle 1% Spannungsänderung 4% Änderung der Lichtstärke 1% Stromänderung 8% Änderung der Lichtstärke

18 Folie 17 Drehspiegelgoniophotometer

19 Folie 18 Meßprinzip l Drehspiegel lenkt das von der Lichtquelle abgesandte Licht auf den Photometerkopf l Lichtquelle wird um eine senkrecht Achse gedreht l Drehspiegel wird um eine waagerechte Achse gedreht Vorteil: Die Lichtquelle wird in der Gebrauchslage gemessen

20 Folie 19 Bildauflösendes Goniometer l Vermessung von Lampen und Leuchten mit bildauflösender Leuchtdichtemessung l Prinzip der Unternehmensgruppe Techno Team

21 Folie 20 Meßprinzip l Messung mit: CCD-Kamera, Herumführen um die ruhende Leuchte auf Kugelbahn l Aufnahme von Flächenelementen und Leuchtdichten in Abhängigkeit von: - Position der CCD-Kamera - Bildorte der Kamera - Lichtstärkerichtungen

22 Folie 21 Aufteilung l Aufteilung in kleine virtuelle Elemente l I (, )=k Ik(, ); Summe der Einzellichtstärken

23 Folie 22 Mechanik l Leichtbaukonstruktion l kardonische Aufhängung l hängende Befestigungseinrichtung für Leuchten

24 Folie 23 Drehachsen l äußerer Rahmen: senkrechte Achse l innerer Rahmen: horizontale Achse l min. Winkel: -10° max. Winkel: 370° l min.Winkel: 5° max. Winkel: 355°

25 Folie 24 Ansteuerung und Winkelmessung l Ansteuerung: - SPS-Steuerung der Motoren und Leistungsendstufen - Bedienung über serielle Datenleitung - Notendschalter: Unterbrechung aller Bewegungen der Mechanik l Winkelmessung: - durch Positionsgeber im Servomotor - Meßauflösung 0,01° - Positioniergenauigkeit 0,05°

26 Folie 25


Herunterladen ppt "Lichttechnik Studienarbeit Thema: Wirkungsweise von Goniophotometern ausgearbeitet von Marion Rammé & Eva von Scheliha."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen