Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

*) In überörtlicher Kooperation mit:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "*) In überörtlicher Kooperation mit:"—  Präsentation transkript:

1 *) In überörtlicher Kooperation mit:
Diplom-Betriebswirt RAINER W. HORN *) Praxis für Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Mediation, Fachberatung für Internationales Steuerrecht sowie für Sanierung und Insolvenzverwaltung, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht, Versicherungsrecht, Sozialrecht, Strafrecht, Medizinrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Erbrecht *) In überörtlicher Kooperation mit: Herrn Rechtsanwalt Siegfried Steinkopf

2 Gewerbesteuer Auswirkungen der Gewerbesteuer auf Unternehmen und Unternehmer - Ausweichstrategien -

3 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechnung der Gewerbesteuer
Anrechnung auf die Einkommensteuer Auswirkungen einer Erhöhung der Gewerbesteuer Gestaltungsmöglichkeiten

4 1. Einleitung Gewerbesteuer: eine Real- und Objektsteuer
Wer erhebt die Gewerbesteuer, wem steht das Steueraufkommen zu?

5 1. Einleitung (Fortsetzung)

6 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechnung der Gewerbesteuer
2.1 Gewerbeertrag 2.1.1 Hinzurechnungen 2.1.2 Kürzungen 2.2 Steuermesszahl 2.3 Hebesatz 3. Anrechnung auf die Einkommensteuer 4. Auswirkungen einer Erhöhung der GewSt 5. Gestaltungsmöglichkeiten

7 2. Berechnung der Gewerbesteuer
Gewerbeertrag x Steuermesszahl x Hebesatz = GewSt Steuermessbetrag

8 2.1 Gewerbeertrag Gewinn (gem. EStG bzw. KStG) + Hinzurechnungen
Kürzungen = Gewerbeertrag

9 2.1.1 Hinzurechnungen Gewinn Entgelte für Schulden + Hinzurechnungen
Kürzungen = Gewerbeertrag Entgelte für Schulden Entgelte für Renten und dauernde Lasten Miet- und Pachtzinsen

10 2.1.1 Hinzurechnungen – Beispiel
In der Gewinn- und Verlustrechnung des Unternehmens U ist ein Zinsaufwand i.H.v € aufgeführt. Wie wirkt sich dies auf den Gewerbeertrag aus?

11 2.1.1 Hinzurechnungen – Beispiel (Forts.)
Ermittlung des Hinzurechnungsbetrags: Zinsen € Freibetrag € Verbleiben € Hiervon 25 % €

12 2.1.1 Hinzurechnungen – Lösung
(Gewerbeertrag €) x Steuermesszahl x Hebesatz = GewSt

13 2.1.2 Kürzungen Gewinn + Hinzurechnungen Kürzungen = Gewerbeertrag
1,2 % des Einheitswerts betrieblicher Grundstücke Auf ausländische Betriebsstätte entfallender Teil des Gewerbeertrags

14 2.2 Steuermesszahl Berechnung der GewSt: Gewerbeertrag Steuermesszahl
Hebesatz Die Steuermesszahl beträgt einheitlich 3,5 %. Steuermesszahl x Gewerbeertrag = Steuermessbetrag

15 2.3 Hebesatz Berechnung der Gewerbesteuer Gewerbeertrag Steuermesszahl
Die jeweilige Gemeinde bestimmt die Höhe des dortigen Hebesatzes. Mindesthebesatz beträgt seit 2004: 200 %. Durchschnittlicher Hebesatz 2008 in ganz Deutschland: 388 %, in NRW: 433 %, in Brandenburg: 319 %. Steuermessbetrag

16 2.3 Hebesatz – Beispiel Einzelunternehmer E unterhält in Friedrichshafen einen Gewerbebetrieb. Der für 2009 ermittelte Gewerbeertrag (nach Hinzurechnungen und Kürzungen) beläuft sich auf 1 Mio. €. Der Gewerbesteuer-Hebesatz beträgt in Friedrichshafen 350 %.

17 2.3 Hebesatz – Lösung Gewerbeertrag 1.000.000,00 € Freibetrag
,00 € ,00 € x Steuermesszahl 3,5 % = Steuermessbetrag 34.142,50 € x Hebesatz 350 % = Gewerbesteuer ,75 €

18 2.3 Hebesatz – Alternativlösung
Steuermesszahl 3,5 % x Hebesatz 350 % = GewSt-Tarif 12,25 % Gewerbeertrag ,00 € Freibetrag ,00 € ,00 € x GewSt-Tarif = Gewerbesteuer ,75 €

19 2.3 Hebesatz – Abwandlung 1 (Beispiel)
Nicht E als Einzelgewerbetreibender, sondern die U-GmbH erwirtschaftet den Gewerbeertrag von 1 Mio. € in Friedrichshafen.

20 2.3 Hebesatz – Lösung Steuermesszahl 3,5 % x Hebesatz 350 %
= GewSt-Tarif 12,25 % Gewerbeertrag Freibetrag 0 € x GewSt-Tarif = Gewerbesteuer

21 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechnung der Gewerbesteuer
Anrechnung auf die Einkommensteuer Auswirkungen einer Erhöhung der Gewerbesteuer Gestaltungsmöglichkeiten

22 3. Anrechnung auf die Einkommensteuer
Ermäßigung der Einkommensteuer wenn Einzelunternehmer oder Mitunternehmer an einer Personengesellschaft Einkünfte erzielen, die der GewSt unterliegen.

23 3. Anrechnung auf die Einkommensteuer (Fortsetzung)
Ermäßigung der Einkommensteuer: max. das 3,8-fache des GewSt-Messbetrags begrenzt auf die tatsächlich zu zahlende GewSt des Unternehmens und die festgesetzte ESt

24 3. Anrechnung auf die Einkommensteuer (Fortsetzung)
Aus der Anrechnung resultiert: vollständige Entlastung von der GewSt bei einem Hebesatz von 380 %

25 3. Anrechnung auf die Einkommensteuer (Fortsetzung)
Anwendung auf den Beispielsfall: Im Ausgangsfall (Einzelunternehmen) kann E die GewSt in voller Höhe auf seine ESt anrechnen. In der Abwandlung ist eine Anrechnung nicht möglich, da das Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH betrieben wird.

26 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechnung der Gewerbesteuer
Anrechnung auf die Einkommensteuer Auswirkungen einer Erhöhung der Gewerbesteuer Gestaltungsmöglichkeiten

27 4. Auswirkungen einer Erhöhung der GewSt – Beispiel
Abwandlung 2: E bzw. die U-GmbH verlagern ihr Unternehmen nach München. Hier gilt ein Gewerbesteuer-Hebesatz von 490 %.

28 4. Auswirkungen einer Erhöhung der GewSt – Lösung (I)
Berechnung der Gewerbesteuer – E Steuermesszahl 3,5 % x Hebesatz 490 % = GewSt-Tarif 17,15 % Gewerbeertrag ,00 € Freibetrag ,00 € ,00 € x GewSt-Tarif ,25 €

29 4. Auswirkungen einer Erhöhung der GewSt – Lösung (II)
Berechnung der Gewerbesteuer – U-GmbH Steuermesszahl 3,5 % x Hebesatz 490 % = GewSt-Tarif 17,15 % Gewerbeertrag Freibetrag 0 € x GewSt-Tarif

30 4. Auswirkungen einer Erhöhung der GewSt – Vergleich
Steuerbelastung Hebesatz GewSt E GewSt U-GmbH 350 % 490 % Differenz 140 %-Punkte

31 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechnung der Gewerbesteuer
Anrechnung auf die Einkommensteuer Auswirkungen einer Erhöhung der Gewerbesteuer Gestaltungsmöglichkeiten 5.1 Reduzierung des Gewerbeertrags 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern 5.1.2 Vermeidung von Hinzurechnungstatbeständen 5.1.3 Verwirklichung von Kürzungstatbeständen 5.2 Hebesatz

32 5. Gestaltungsmöglichkeiten
Gewerbeertrag x Steuermesszahl x Hebesatz = GewSt einzige Konstante

33 5.1 Reduzierung des Gewerbeertrags
Anpassung von Geschäftsführer-Gehältern bei Kapitalgesellschaften Vermeidung von Hinzurechnungstatbeständen Verwirklichung von Kürzungstatbeständen

34 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern
Einnahmen - Betriebsausgaben Sonderbetriebsausgaben = z.v.E. z.B. Löhne und Gehälter

35 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern (Beispiel 1)
Gesellschafter-GF Tätigkeitsvergütung GF ( €) Ausschüttung ( €) Gewinn vor Ausschüttung ( €)

36 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern (Lösung)
Steuerbelastung bei GmbH und beim Gesellschafter-Geschäftsführer – Ausgangsfall KSt / SolZ GmbH auf € 23.737,50 € GewSt GmbH auf € 21.000,00 € AbgSt / SolZ GF auf € 13.187,50 € ESt / SolZ GF auf € 45.365,00 €

37 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern (Beispiel 2)
Gesellschafter-GF Tätigkeitsvergütung GF ( €) Gewinn vor Ausschüttung ( €)

38 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern (Lösung)
Steuerbelastung bei GmbH und beim Gesellschafter-Geschäftsführer – Abwandlung KSt / SolZ GmbH auf € 15.825,00 € GewSt GmbH auf € 14.000,00 € AbgSt / SolZ GF auf 0 € 0,00 € ESt / SolZ GF auf € 68.047,50 €

39 5.1.1 Anpassung von Geschäftsführergehältern (Vergleich)
KSt GewSt ESt/AbgSt Ausgangsfall 23.737,50 € 21.000,00 € 58.552,50 € Abwandlung 15.825,00 € 14.000,00 € 68.047,50 € Differenz ,50 € ,00 € ,00 € 14.912,50 €

40 5.1.2 Vermeidung von Hinzurechnungstatbeständen
Schuldzinsen > EUR erhöhen den Gewerbeertrag Reduzierung des Gewerbeertrags z.B. durch Ersatz von Fremdkapital durch Eigenkapital

41 5.1.3 Verwirklichung von Kürzungstatbeständen
Ergebnisbeitrag ausländischer Betriebsstätten wird aus Gewerbeertrag für gewerbesteuerliche Zwecke wieder herausgerechnet Reduzierung des Gewerbeertrags z.B. durch Gründung einer ausländischen Betriebsstätte und Verlagerung des Produktionsbetriebes dorthin

42 5.2 Hebesatz Gewerbeertrag x Steuermesszahl x Hebesatz = GewSt

43 Fragen

44 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "*) In überörtlicher Kooperation mit:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen