Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. HILFE Canyoning Wegloses Gelände Schwemmholz – Mikados Standplatz ? Dr.Bernhard Schmid BRD Oberösterreich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. HILFE Canyoning Wegloses Gelände Schwemmholz – Mikados Standplatz ? Dr.Bernhard Schmid BRD Oberösterreich."—  Präsentation transkript:

1 1. HILFE Canyoning Wegloses Gelände Schwemmholz – Mikados Standplatz ? Dr.Bernhard Schmid BRD Oberösterreich

2 WASSER Ertrinken = häufigste todesursache Rutsch – u. Absturzgefahr Wasserdruck (dramatisch!) Seiltechnik Ankerwirkung bei fixiertem Seil Point of no return nach wenigen Minuten ! Unterkühlung

3 Verletzungsmuster : Prellungen Verstauchungen Frakturen Rissquetschwunden Unterkühlung Psychische Überforderung Absturzfolgen Steinschlag Ertrinken

4 1. Blick: Diagnose Unfallmechanismus ! schwimmt aktiv ansprechbar Schmerz Verletzungen Schock Reglos !!

5 2.Blick : Maßnahmen Selbstsicherung Bergung Lagerung - Versorgung 1. Hilfe Box: WÄRME: Tee, Wärmepackung sprungtauglich verpacken ! Fleece-Neoprenhaube Biwaksack Sam splint Dreiecktuch Tape - Pehahaft Schmerzmittel Handy - Funk Raketen Zus. Hängematte# Information über Wärmepackungen im Text

6 3. Blick – Ausgang (Evakuierung) Transport Selbsthilfe: aktiv – passiv - unterstützt ? Neopren – Auftrieb nutzen ! Fluchtweg Verständigung Handy + Funk ? Raketen ? Boten ? NAH ? Ausf. Informationen am Handout

7 Probleme Zustieg seitlicher Ein- und Ausstieg – extreme Steinschlaggefahr) Transportmittel im Wasser Empfehlungen Canyoning BF-Tagung ! Abtransport nach oben? NAH? Schlucht ? Seilbahn ? Vorkehrungen bei frequentierten Touren Markierungen für Unfallmeldung ! Zustiegsmöglichkeit ! Organisierte Rettung

8

9 Transportmittel Beispiel: SKED Trage mit aufblasbarer Thermarest Matte Ausreichende Stabilität Leicht Schwimmfähig Kostengünstig

10 Erste Hilfe Box als C-Teilnehmer wasserdichte Boxen Wärme: Tee, Fleece- oder Neoprenhaube, Biwaksack, Lavatherm (sprungfest verpackt, mehrere unter Anzug) oder Ready-heat (diskussion im Beipacktext) Schmerzmittel anbieten bei langer Bergungsdauer (diskussion im Beipacktext) Samsplint, Dreiecktuch Aluverband o.ä. – Pehahaft – Tape Beatmungsmaske Diskussion über Verbände und Schienung im Beitext

11 7,0 kg !

12 C-Notarzt Rucksack Terrestrischer Einsatz ! Wasserdichte Boxen ! Wie C-Teilnehmer Wärme: Tee, Fleece-Haube, Blizzarddecke, Ready-Heat, Samsplint Aluverband o.ä. – Pehahaft – Tape Analgetika - NSAR(perlingu.) plus: (ALS !!) plus Info auf Beitext z.B. Keta, Dormicum, Vendal Antiemetikum, Novalgin, Voltaren, Nitro, Plavix Ringer 500ml, Hyperhes 250ml RR, Stethoskop, Tympanoth., O2, Beatmungsbeutel, Intubation, Pulsoxy, DEFI? PLS – DOKU

13 Wärme – Zuspruch Schmerz – Lagerung Sauerstoff Kompetenz Rückendeckung f. Team Eigene Sicherheit Übungen Angepasste Maßnahmen Cave Narkose/Transport ! Ausführliche Diskussion im Beitext

14 Einsatz Canyoning Geh´ langsam wenn Du es eilig hast !

15 Danke für das Interesse


Herunterladen ppt "1. HILFE Canyoning Wegloses Gelände Schwemmholz – Mikados Standplatz ? Dr.Bernhard Schmid BRD Oberösterreich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen