Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nov. 2013. Heute ist es endlich soweit! Das lang herbeigesehnte Spiel der Lokalrivalen FC Messestadt Hannover-Süd und SV Flughafenstadt Langenhagen-Nord.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nov. 2013. Heute ist es endlich soweit! Das lang herbeigesehnte Spiel der Lokalrivalen FC Messestadt Hannover-Süd und SV Flughafenstadt Langenhagen-Nord."—  Präsentation transkript:

1 Nov. 2013

2 Heute ist es endlich soweit! Das lang herbeigesehnte Spiel der Lokalrivalen FC Messestadt Hannover-Süd und SV Flughafenstadt Langenhagen-Nord geht heute in seine 83. Auflage.

3 Bei herrlichem Fußballwetter und perfektem Geläuf hat sich der Gastgeber bestens für das Fußballfest der beiden Dauerrivalen gerüstet. Neben kühlen Getränken und leckerem Grillgut bietet der FC Messestadt ein buntes Rahmenprogramm mit Verlosung, Torwandschießen, Hüpfburg und Glücksrad.

4 Nach unproblematischer Anreise triffst du mit dem erfahrenen Weggefährten Fritze Pfiffig sowie dem Jung-Schiedsrichter Willi Wills-Wissen etwa 60 Minuten vor dem erwarteten Anpfiff am Ort des Geschehens ein.

5 Der Betreuer des FC Messestadt empfängt euch herzlich, zeigt euch die Umkleidekabine und steht euch jederzeit für etwaige Hilfestellungen zur Verfügung. Im Anschluss begebt ihr euch auf den Rasen, um den Platzbau zu kontrollieren und euch mit einer Absprache auf die heutige Partie der Kreisliga einzustellen.

6 Du machst dir einen kleinen Spaß und testest Willis Kenntnisse zur Abgrenzung des Spielfeldes: a) die Linien sollen maximal 10cm breit sein b) die Linien des Strafraums zählen stets zum Strafraum c) als Farbe ist weiß fest vorgeschrieben

7 Aber Willi weiß noch mehr, schließlich hat er seine Prüfung erst vor Kurzem erfolgreich bestanden. Der Strafraum hat die Abmessungen von: a) 16,00m x 40,32m b) 16,32m x 40,44m c) 16,50m x 40,32m

8 Bei den Toren angekommen, stellt Fritze folgenden Sachverhalt sicher: a) die tragbaren Tore sind durch Erdnägel gegen Umkippen gesichert b) das grüne Tornetz wird gegen ein weißes getauscht c) die Werbebande hinter dem Tor muss einen Abstand von 1m zum Tornetz aufweisen

9 Der Platzbau wurde durch euch geprüft und entspricht den Anforderungen. Somit kehrt ihr in die Umkleidekabine zurück, um euch für das Warmlaufen umzuziehen. Dem jungen Willi ist die Nervosität anzumerken, aber Fritze und du versucht die Anspannung immer wieder durch ein paar flotte Sprüche zu lösen.

10 Beim Warmlaufen begegnet ihr dem Spieler Mats Käfer von Langenhagen-Nord. Klar und deutlich vernimmst du den Satz: Oh man, was will der blinde Knacker schon wieder hier?. a) Meldung im Spielbericht, zum Spiel zulassen b) Ausschluss vom Spiel über den Mannschaftsführer c) wohlwollend überhören und im Spiel beim ersten Foulspiel mit einem FaD belohnen

11 Das geht ja schon gut los… Lassen wir uns die Laune aber nicht verderben! Zurück in die Kabine und fertigmachen für den Showdown.

12 Mit den Mannschaften lauft ihr vom Spielfeldrand gemeinsam ein: Hannover-Süd komplett in rot, Langenhagen-Nord in gelb und Fritze besteht trotz drückender Sonne auf schwarz … Begleitet werdet ihr von der Vereinshymne und lautstarken Anfeuerungsrufen der etwa 500 Zuschauer.

13 Der Mannschaftsführer des Gasts, Sebastian Nas, gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich: a) für den Ball b) für die Spielfeldhälfte c) die Wahl dem Gegenüber Philipp Flott zu überlassen

14 Fritze blickt ein letztes Mal zu seinen beiden Assistenten und gibt das Spiel mit einem kräftigen Pfiff frei. Unter tosendem Applaus wird der Anstoß korrekt ausgeführt und die Zuschauer freuen sich auf einen echten Fußballleckerbissen.

15 Das Spiel beginnt mit einem Paukenschlag! Ein direkter Freistoß außerhalb des Strafraums wird vom Mannschaftsführer Flott zum eigenen Tor hin ausgeführt und von einer Windböe ergriffen. Das Eigentor kann er für seinen geschlagenen Torwart nur noch durch ein absichtliches, unsportliches Handspiel verhindern: a) Wiederholung des Freistoßes b) FaD, Strafstoß (Tor, Anstoß) c) V, Strafstoß (vom Torwart gehalten)

16 Fritze unterbricht das Spiel, da sich ein Spieler offensichtlich etwas schwerer verletzt hat und eine Behandlung benötigt. Der anschließende SR-Ball wird vom Angreifer Roberto Laberdowski ohne Bodenberührung direkt aus der Luft volley in das Tor vom FC Messestadt geschossen: a) Tor, Anstoß b) Wiederholung des SR-Ball c) Abstoß

17 Nun ist der FC Messestadt am Zug! Sebastian Nas stoppt seinen Gegner Thomas Mühle etwa 27m vor dem Tor durch ein unsportliches Halten und sieht gelb! Den folgenden Freistoß verwandelt Arne Seehund trotz des zu frühen Verlassens der Mauer durch Sebastian Nas sicher zum Tor: a) Tor, G/R, Anstoß b) Tor, Anstoß c) direkter Freistoß, G/R

18 Willi nimmt auf dem Weg zur Mittellinie wahr, dass der Spieler Toni Klein – auf der Laufbahn stehend – einen Auswechselspieler der gegnerischen Mannschaft auf deren Auswechselbank anspuckt. Wie und wann dieser Spieler das Spielfeld verlassen hat, lässt sich nicht aufklären. Wie verhält sich der Jung-SR? a) Fahnenzeichen, FaD, SR-Ball b) Fahnenzeichen, FaD, ind. FS wo Ball bei Pfiff c) Fahnenzeichen, FaD, dir. FS wo Ball bei Spucken

19 Einwurf für Langenhagen-Nord! Der Spieler Hilger Küchenzimmer wird von Fritze vor der Ausführung ermahnt und zurückbeordert. Bevor der Gegner den Einwurf ausführt, verkürzt Küchenzimmer den vorgeschriebenen Abstand erneut. a) V, ind. Fs b) erneute Ermahnung c) V, Einwurf

20 Nach dem der Torwart von Flughafenstadt den Ball gefangen hat, versucht er, ihn mit einem Abschlag schnell wieder ins Spiel zu bringen. Hierbei schießt er den armen Fritze unabsichtlich an. Den zurückprallenden Ball nimmt der Torwart erneut mit den Händen auf. a) ind. Fs wo Ballaufnahme b) erlaubte Spielweise, weiterspielen c) V in der nächsten Unterbrechung

21 Die Stimmung unter den Zuschauern ist weiterhin blendend. Fritze wirkt gewohnt souverän, du hast alles im Griff und Willi hinterlässt einen sicheren Eindruck. Kurz vor der Halbzeit überschlagen sich die Ereignisse jedoch erneut!

22 Nach Foul an Laberdowski entscheidet Fritze auf den fälligen Strafstoß. Der Gefoulte tritt selbst an und schießt. Auf dem Weg zum Tor platzt der Ball im Torraum und kullert mit 3km/h über die Linie. a) Tor, Anstoß b) SR-Ball auf Torraumlinie c) Wiederholung (gehalten)

23 Durch eine große Dummheit folgt ein weiterer Strafstoß für Langenhagen! Nach erfolgtem Pfiff führt den Strafstoß nicht der vorgesehene Schütze, sondern ein herbei geeilter Mitspieler aus. Der Ball wird vom Torwart zum Schützen hin abgewehrt, der den Ball im Nachschuss verwandeln kann. a) ind. Fs am Strafstoßpunkt b) Tor, Anstoß c) ind. Fs auf Strafraumlinie

24 Eigentlich will Fritze zur Halbzeit pfeifen. Durch Zurufe wird er aufmerksam, dass sich 2 Spieler beider Teams schlagen. Zu erst nimmt Fritze einen Schlag des Spielers Kuhbar (Langenhagen) am Spieler Ballaba (Hannover) wahr. Willi und du haben die Situation nicht wahrgenommen. a) FaD für beide Spieler, SR-Ball b) FaD für beide Spieler, dir. Fs Hannover c) FaD für beide Spieler, ind. Fs Hannover

25 Endlich haben sich die Gemüter beruhigt und der Schiedsrichter pfeift zur Halbzeitpause. Das Gespann verlässt das Spielfeld gemeinsam mit beiden Mannschaften, um sich etwas auszuruhen und das Erlebte zu verarbeiten.

26 Nach exakt 14 Minuten und 30 Sekunden rollt der Ball nach intensivem Pfiff wieder!

27 Nach wenigen Spielzügen wird ein langer Ball geschlagen und Klaus Pizzamann (Messestadt) schiebt den Ball ohne Probleme am Keeper vom SV Flughafenstadt vorbei ins Tor. Nun bemerkt Fritze, dass Pizzamann zu den Auswechselspielern gehört und dir zur Halbzeit keine Wechsel genannt wurden: a) V, Anmeldung, ind. Fs aus Torraum b) Tor, V, Anmeldung, Anstoß c) Tor, Anmeldung, Anstoß

28 Eckstoß für Langenhagen-Nord. Willi weist den Verteidiger vor Ausführung mit der freien Hand auf eine Distanz von 9,15m zurück. Der Abstand gilt a) von der Eckfahne b) vom Ball c) vom Eck-Viertelkreis

29 Bei der Eckstoßausführung rutscht dem ausführenden Spieler das Standbein weg. Deshalb trifft er mit dem zweiten Fuß den Ball so unglücklich, dass dieser noch innerhalb des Viertelkreises über die Torlinie ins Aus rollt. a) Abstoß b) Wiederholung c) ind. Fs für Hannover-Süd

30 Der Ball rollt im Mittelfeld sicher in den Reihen vom SV Flughafenstadt Langenhagen-Nord bis ein herrenloser Schäferhund dem Treiben ein Ende bereitet und den Ball mit der Schnauze Slalom um die verängstigten Spieler führt. a) SR-Ball mit einem Spieler jeder Mannschaft b) SR-Ball mit beliebiger Anzahl an Spielern c) ind. Fs gegen die Heimmannschaft

31 Manuel Alter (Hannover-Süd) ist dafür bekannt, sehr weite Abstöße auszuführen. Langenhagen- Nord weiß dies und stellt beim Abstoß zwei gegnerische Angreifer in eine Abseitsposition. Die beiden lassen sich bei so viel Freiraum nicht lange bitten, spielen den Torwart aus und erzielen ein Tor. a) ind. Fs b) Tor, Anstoß

32 Keine ruhige Minute – denn schon wieder ist die Aufmerksamkeit gefragt. Der Ball rollt alleine auf das Tor von Langenhagen-Nord zu. Der Auswechselspieler Manni Bänder, der sich hinter dem Tor warm macht, erkennt die Not, läuft auf das Spielfeld und versucht, den Ball wegzuschlagen. Dabei berührt er den Ball kurz vor der Torlinie, kann aber nicht verhindern, dass dieser ins Tor geht. a) FaD, ind. Fs b) Tor, V, Anstoß c) V, ind. Fs auf Torraumlinie

33 Erstaunlicherweise bemerkt Fritze in der 60. Minute einen Spieler mit einem Ohrring. Was hat er nun zu tun? a) V und abkleben in nächster Unterbrechung b) V, entfernen, ind. Fs c) in nächster Unterbrechung entfernen

34 Der Gästetrainer will neue Impulse setzen und veranlasst einen Spielerwechsel. Auf Höhe der Mittellinie führst du den Auswechselvorgang durch. Dabei bemerkst du die schwarzen Stutzenbänder. Was ist nun zu tun? a) regelkonform bei einer Breite von maximal 2cm b) entfernen lassen c) großzügig ignorieren, da kein Beobachter da ist

35 Ein indirekter Freistoß wird blockiert, da die Mauer gestellt werden soll. Fritze deutet dies mit seiner Pfeife außenwirksam an. Nach dem Stellen der Mauer gibt er den Ball zwar mit Pfiff frei, vergisst aber, den Arm zu heben. Der Schütze von Langenhagen verwandelt den Ball direkt ins Tor von Manuel Alter. a) Wiederholung b) Tor, Anstoß c) Abstoß

36 Ein weiterer Wechsel beim Sportverein aus Langenhagen: Der auszuwechselnde Spieler Ibrahim Güntergan verlässt das Spielfeld. Du kontrollierst die Schuhe des neuen Spielers Niki Satin. Nun beleidigt der ausgewechselte Spieler deinen Kumpel Fritze auf das Übelste. a) FaD, Wechsel nicht vollzogen, reduzieren b) FaD, Wechsel ist durchgeführt c) keine Strafgewalt

37 Offensichtlich hält auch das Spielgerät dem Druck nicht mehr Stand und ist schlagartig platt. Der SR unterbricht das Spiel, um den Ball auszutauschen. Der neue Ball muss folgende Daten aufweisen: a) g Gewicht b) 3,7-4,2 Atmosphären Druck c) 68-70cm Umfang

38 Der ein oder andere Spieler pfeift aus dem letzten Loch. Ein Spieler liegt in einer Spielunterbrechung auf dem Boden und scheint verletzt. Auf Nachfragen von Fritze wünscht dieser keine Behandlung. Trotzdem läuft der Betreuer ohne zustimmendes Zeichen auf das Spielfeld. a) Spieler muss behandelt werden und das Spielfeld verlassen b) Spieler darf behandelt werden und muss das Spielfeld nicht verlassen c) Spieler darf auf dem Spielfeld bleiben, keine Behandlung, Ermahnung des Betreuers

39 Das Spiel neigt sich dem Ende. Vor einer Freistoßausführung von Langenhagen postiert sich ein Angreifer seitlich hinter der Mauer. Dadurch steht er näher zur Torlinie als der vorletzte Abwehrspieler von Hannover. Nach der Freistoß- Ausführung wird der Ball von einem Verteidiger abgefälscht und prallt nun zum Angreifer, der daraufhin das Tor erzielt. Was entscheidet Willi? a) Tor, Anstoß b) Rücksprache mit Fritze, ob der Torwart beeinflusst wurde c) Abseits

40 Unter welcher Voraussetzung kann Fritze das Spiel auch vor den angezeigten 3 Minuten Nachspielzeit beenden? a) bei plötzlichem starken Regen b) nie c) sofern der auf Zeit spielende Gegner ein Gegentor erhält

41 Abpfiff! Fritze, Willi und du – ihr habt es geschafft. Die Mannschaften treffen sich in der Spielfeldmitte und verabschieden sich trotz aller Rivalität sportlich fair. Auch mit der Leistung der Unparteiischen scheint man zufrieden zu sein.

42 Die Zuschauer feiern ihre Teams, rollen ihre Banner zusammen und freuen sich schon auf das Rückspiel in der Flughafenstadt.

43 Bei 2 kühlen Alster für die Herren und einer Apfelschorle für Willi ist nun nur noch der Spielbericht auszufüllen, bevor es frisch geduscht auf die Heimreise gehen kann!

44 Ach ja, … … wie ist das Spiel eigentlich ausgegangen?

45 Endstand: 2:0 für FC Messestadt Hannover-Süd Verwarnungen: Flott, Küchenzimmer, Pizzamann – Nas, Bänder FaD: Klein, Ballaba – Kuhbar, Güntergan Meldung: Käfer (SR-Beleidigung), Hund auf Spielfeld, Bänder (Torraub)

46 Vielen Dank für eure Mitarbeit und eine gute Heimreise!


Herunterladen ppt "Nov. 2013. Heute ist es endlich soweit! Das lang herbeigesehnte Spiel der Lokalrivalen FC Messestadt Hannover-Süd und SV Flughafenstadt Langenhagen-Nord."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen