Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reálie německy mluvících zemí Německo Berlín VY_32_INOVACE_NEJ_30.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reálie německy mluvících zemí Německo Berlín VY_32_INOVACE_NEJ_30."—  Präsentation transkript:

1 Reálie německy mluvících zemí Německo Berlín VY_32_INOVACE_NEJ_30

2 Reálie německy mluvících zemí Německo Berlín Autor: Mgr. Hana Bartošová Autor je výhradní tvůrce materiálu Datum vytvoření: Klíčová slova: Berlín, hlavní město, městský stát, památky Anotace: Prezentace na získání znalostí na téma Německo – Berlín. V některých částech je vyžadována žákova práce s internetem nebo slovníkem. Způsob využití: výklad, práce s internetem a slovníkem VY_32_INOVACE_NEJ_30

3 Berlin BundeshauptstadtBerlin ist Bundeshauptstadt und Regierungssitz Deutschlands. StadtstaatBerlin ist ein Stadtstaat. 3,4 Millionen EinwohnernBerlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands. Fläche892 qkmBerlin nimmt eine Fläche von 892 qkm ein. 12 BezirkeBerlin gliedert sich in 12 Bezirke.

4 Berlin Landesflagge (1911) Die Flagge von Berlin mit den Farben Weiß-Rot zeigt den Berliner Bären. Die Farben Rot und Weiß symbolisieren zum einen die Lage Berlins im Bundesland Brandenburg und zum anderen die historische Verbundenheit mit Brandenburg, dessen Farben auch Rot-Weiß sind. Die Wappenfigur ist ein aufrecht stehender und nach links blickender schwarzer Bär mit roten Krallen und Zunge. 1 1 Flagge Berlins [online]. [cit ] Dostupný z WWW:. Landeswappen (1954) Das Landeswappen zeigt in silbernem (weißem) Schild einen rot bewehrten und rot gezungten, aufrecht schreitenden schwarzen Bären. Auf dem Schild ruht eine goldene, fünfblätterige Laubkrone, deren Stirnreif als Mauerwerk mit einem geschlossenen Tor in der Mitte ausgestattet ist. 2 2 Wappen Berlins [online]. [cit ] Dostupný z WWW:.

5 Geschichte 1237 wurde erstmals auf der Spreeinsel gelegene Stadt Cölln erwähnt folgte dann die Erwähnung (Alt-)Berlins, das am nordöstlichen Ufer der Spree liegt. Archäologische Funde belegen, dass es bereits in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts vorstädtische Siedlungen beiderseits der Spree gegeben hat. Berlin war jahrzehntelang eine geteilte Stadt und nach dem Zweiten Weltkrieg wurde in vier Besatzungszonen der Siegermächte geteilt (West- Berlin, Ost-Berlin) – wirtschaftliche Blockade West-Berlins – Bau der Berliner Mauer – Fall der Berliner Mauer 1990 – Wiedervereinigung Deutschlands (Berlins auch)

6 Geographie Berlin ist gänzlich vom Land Brandenburg umgeben und liegt im Osten Deutschlands, etwa 70 km westlich der Grenze zu Polen. Spree HavelDie Stadt liegt an den Flüssen Spree und Havel.

7 Bedeutung Berlin gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. Die Stadt ist ein bedeutender europäischer Verkehrsnotenpunkt und eines der meistbesuchten Zentren des Kontinents. Die Sportereignisse, Universitäten (3 große Universitäten - die älteste ist die Humboldt-Universität 1810), Forschungseinrichtungen und Museen Berlins genießen internationalen Ruf. In der Stadt leben Firmengründer, Künstler und Einwanderer aus aller Welt. Berlins Architektur, Festivals, Nachtleben, und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt. 3 In Berlin haben den Sitzt viele Unternehmen, z. B. Siemens AG, AEG. 3 Berlin [online]. [cit ] Dostupný z WWW:.

8 Sehenswürdigkeiten Unter den Linden Die bekannteste Straße heißt Unter den Linden mit vielen historischen Gebäuden: die klassizistische Staatsoper, die alte Königliche Bibliothek, die St.-Hedwigs-Kathedrale, die Neue Wache, das ehemalige Zeughaus, das zentrale Gebäude der Humboldt-Universität, das Brandenburger Tor.

9 Sehenswürdigkeiten Die bekannteste Einkaufspromenade Berlins ist der Kurfürsterdamm (kurz Ku´damm genannt). Auf der Straße befinden sich: viele Geschäften, Bars und Cafés, das älteste und größte Warenhaus Berlin – KaDeWe (Kaufhaus des Westens), die Ruine der ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Gadächtniskirche (in der Ruine wurde das Museum der Geschichte Berlins errichtet), daneben die neue, moderne Gedächtniskirche, das Europa-Center (mit einem Planetarium und einer Aussichtsplattform im 22. Stock).

10 Der Alexanderplatz Auf dem Alexanderplatz befinden sich: viele Geschäfte und Restaurants WeltzeituhrWeltzeituhr der Fernsehturmin der Nähe befindet sich der Fernsehturm (368 m) - das höchste Bauwerk Deutschlands - dient neben der Ausstrahlung von Rundfunk- und Fernsehprogrammen als Aussichtsturm und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten - in der Kugel befindet sich ein Restaurant Sphere.

11 Museen UNESCO Im 1841 wurde über die Spree eine umflossene Museumsinsel gebaut wurde die Museumsinsel in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Hier stehen: das Alte Museum, das Neue Museum, die Alte Nationalgalerie, das Bode-Museum, das Pergamonmuseum. Außerhalb der Museumsinsel befinden sich Museen verschiedenster Themengebiete: das Naturkundemuseum (mit dem höchsten Dinosaurierskelett der Welt), das Deutsche Technikmuseum Berlin (DTMB) die Gemäldegalerie, die Neue Nationalgalerie, das Rathaus-Archiv, das Deutsche Historische Museum im Zeughaus, das Jüdische Museum.

12 Kirchensehenswürdigkeiten Neue Synagoge St.-Hedwigs-Kathedrale Şehitlik-Moschee Berliner Dom Französischen Dom Evangelisch-lutherische (altlutherische) Kirche Marienkirche Nikolaikirche

13 Sehenswürdigkeiten Schloss Charlottenburg – das schönste Barockbauwerk Berlins, die Sommerresidenz der preußischen Könige die Deutsche Oper die Deutsche Staatsoper die Komische Oper der Bundestag der Bundesrat das Olympiastadion

14 Wie heißen die Gebäude? Finden Sie es im Internet.

15 Seznam použité literatury HOMOLKOVÁ, B. Reálie německy mluvících zemí. 2. rozš. vyd. Plzeň: Fraus, ISBN s. 36 – 38. Berlin [online]. [cit ]. Dostupný z WWW:. Flag of Berlin.svg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Coat of arms of Berlin.svg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Fernsehturm Weltzeituhr Berlin.jpg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. WOLF, THOMAS. Berlin Museumsinsel Fernsehturm.jpg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. WOLF, THOMAS. Brandenburger Tor abends [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. SAVIN,A. View from Humboldtbox - Berlin Cathedral.jpg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Berlin, Mitte, Bebelplatz, Hedwigskathedrale 02.jpg [online] [cit ]. Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:.

16 Seznam použité literatury Sehitlik-Moschee in Berlin, 2012.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Schloss Charlottenburg Berlin 2007.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. MATERN, JÜRGEN. Reichstag building Berlin view from west before sunset.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. STEINHOFF, ANDREAS. Berlin - Herrenhaus-Bundesrat.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. SCHWERG, NIKOLAI. Berlin Olympiastadion aussen.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Berlin Schloss Charlottenburg Gartenseite.JPG [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. WEISSER, K. Holocaust-Mahnmal Berlin 2006.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Berlin Eiermann Memorial Church cropped.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. Rotes Rathaus.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. PRAEFCKE, ANDREAS. Berlin Neue Synagoge 2005.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:. NOIR. Berlinermauer.jpg [online] [cit ] Dostupný pod licencí Wikimedia Commons na WWW:.


Herunterladen ppt "Reálie německy mluvících zemí Německo Berlín VY_32_INOVACE_NEJ_30."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen