Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Anleitung E-Rapport SWISS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Anleitung E-Rapport SWISS."—  Präsentation transkript:

1 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Anleitung E-Rapport SWISS WATERPOLO Ort/Datum Leitung:

2 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di NuotoInhalt Übersicht Inhalt 1.Waterpolo-Timing installieren 2.Vorbereitung (über Internet) 3.Einstellung, Modus festlegen 4.Spiel ins Programm importieren 5.Spiel vorbereiten, erfassen Aufstellung/Spieler 6.E-RAPPORT ausfüllen (ohne Zeitnahme) 7.E-RAPPORT ausfüllen (mit Zeitnahme) 8.E-RAPPORT speichern und unterschreiben 9.E-RAPPORT bei Verband hochladen

3 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto 1.Waterpolo-Timing installieren Download unter Auf Java Runtime Umgebung klicken (wenn bisher nicht installiert) Auf blauen Knopf Kostenloser Java-Download klicken ausführen anklicken, installieren anklicken Unter den grünen Knopf Waterpolo - Timing INSTALLIEREN anklickenwww.waterpolo-timing.de/demo-version Lizenzdatei speichern in Waterpolo-Timing Ordner (…/Eigene Dateien/Waterpolo Timing) Installation

4 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di NuotoSpielvorbereitung 2. Vorbereitung (über Internet) Unter im linken Menübereich Interner Bereich wählen und folgendes Login eingeben:www.meisterschaften-wp.fsn.ch/ Benutzername: e-rapport Passwort: e-rapport Im linken Menübereich Webausgabe wählen und auf dem Spielplan ganz rechts die EMS Datei des richtigen Spiels anklicken und auf USB-Stick speichern USB-Stick mitnehmen

5 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di NuotoSpielvorbereitung 3. Einstellung, Modus festlegen Auf Menü Anwendung, Einstellungen klicken Umgebung wählen ob mit/ohne Zeit Spiel wählen Spielzeiten Verlängerung, Penaltyschiessen aktivieren Je nach Auswahl muss das Programm neu gestartet werden

6 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di NuotoSpielvorbereitung 4. Spiel ins Programm importieren Waterpolo-Timing mit Icon auf Desktop öffnen Auf Menü Anwendung, Importieren, Import EMS klicken EMS Datei vom USB-Stick öffnen

7 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Spielvorbereitung / inkl. Trainer 5. Spiel vorbereiten, erfassen Aufstellung/Spieler Auf Menü Anwendung, Spiel/Aufstellung klicken Kampfrichter und Schiedsrichter erfassen Mannschaften/Kurzbezeichnungen eintragen Im Menü Mannschaft anwählen und mit grünem Pfeil Kappennummer auswählen und den Spieler zuteilen. Captain markieren. Trainer und Betreuer eintragen. Speichern

8 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto während dem Spiel 6. E-RAPPORT ausfüllen (ohne Zeitnahme) Rapporteintrag erfassen: Spiel starten mit Spielbeginn Zeit erfassen Ereignis erfassen (Tor, Fehler, Penalty, etc.) Ereignis per Doppelklick des Spielers in der Mannschaftstabelle zuordnen Viertelsende: Neuer Abschnitt Starten (schliesst das Viertel ab) Möglichkeit Rapport-Formular zu erstellen Weitere Funktionen: Kommentare erfassen Korrekturen von Zuteilungen und falschen Einträgen Die Anleitung zur Benutzung von Waterpolo -Timing finden Sie im Menü Hilfe, Hilfe anzeigen.

9 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto während dem Spiel 7. E-RAPPORT ausfüllen (mit Zeitnahme) Rapporteintrag erfassen: Spielzeit starten, Angriffszeit bedienen Wählen Ereignis (Tor, Fehler, Penalty, etc.) Ev. Spielzeit sofort starten Ereignis per Doppelklick des Spielers in der Mannschaftstabelle zuordnen Spielzeit starten Viertelsende: Bei Ende beginnt der Ablauf der Pausenzeit Möglichkeit Rapport-Formular zu erstellen Weitere Funktionen: Kommentare erfassen Korrekturen von Zuteilungen und falschen Einträgen Die Anleitung zur Benutzung von Waterpolo -Timing finden Sie im Menü Hilfe, Hilfe anzeigen.

10 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Abschluss Spiel 8. E-RAPPORT speichern und unterschreiben Nach Spielende Protokoll erstellen über Drucken Digitale Unterschrift von Schiedsrichtern und den beiden Captains. Nacheinander den USB-Stick mit der digitalen ID an den Laptop des Kampfgerichts anschliessen und Passwort eingeben EMS und PDF Datei von Waterpolo-Timing Ordner auf USB-Stick des Schiedsrichters speichern PDF Datei auf USB-Stick der beiden Captains speichern FSN, Markus Leibacher /

11 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Nach dem Spiel 9. E-RAPPORT bei Verband hochladen Unter im linken Menübereich Upload Spielrapport wählen und folgendes Login eingeben:http://www.meisterschaften-wp.fsn.ch/ Benutzername: e-rapport Passwort: e-rapport Anleitung befolgen

12 Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Bestellung Lizenz E-Rapport, weitere Auskünfte und Unterlagen


Herunterladen ppt "Member of Swiss Olympic Association Schweizerischer Schwimmverband Fédération Suisse de natation Federazione Svizzera di Nuoto Anleitung E-Rapport SWISS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen