Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Radsportverein 1906 Schwenningen e.V. Jugend U17 www.rspv.de Deutscher Meister 2001.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Radsportverein 1906 Schwenningen e.V. Jugend U17 www.rspv.de Deutscher Meister 2001."—  Präsentation transkript:

1 Radsportverein 1906 Schwenningen e.V. Jugend U17 Deutscher Meister 2001

2 Nico Graf Größte Erfolge 2001 Deutscher Meister (Einer Straße) in Queidersbach Deutscher Meister (Bahn-Vierer) in Augsburg Gesamtsieger Luxemburg-Rundfahrt 2.Platz Gesamtwertung BDR-Sichtungsrennen 2.Platz Süd-DM in Mölsheim 3.Platz Deutsche Meist. (EVF Bahn) in Augsburg 1.Platz Baden-Württ. Cross-Meisterschaft in Kressbronn

3 Nico Graf Größte Erfolge 2001 Deutscher Meister (Straße) in Queidersbach Sonntag, 8.Juli Graf, NicoRSpV Schwenningen 2. Scheibel, MarcoRSC Cottbus eV 3. Hessling, Jan-ThomasRC Bocholt 1977 eV 4. Reich, MarkusRSG Augsburg e.V. 5. Gräfenstein, ArtjomVfR Nienburg 6. Westphal, CarloSV BW "Elbe" Glindenber 7. Schulz, FrankFrankfurter RC '90 eV 8. Kux, ChristianChemnitzer Polizeisport 9. Rödel, HennerRSC Turbine Erfurt eV 10. Thurner, ChristophRV Union 1886 Nürnberg

4 Nico Graf Deutsche Meisterschaft (Straße) in Queidersbach Sonntag, 8.Juli 2001 Bild: Zieleinlauf der deutschen Straßenmeisterschaft 2001 in der Jugendklasse: Nico Graf, RSpV Schwenningen (links) siegt im Sprint vor Marco Scheibel vom RSC Cottbus 1. Nico Graf RSpV Schwenningen 2. Marco Scheibel RSC Cottbus

5 Nico Graf Deutsche Meisterschaft (Straße) in Queidersbach Sonntag, 8.Juli 2001 Bild: Siegerehrung Deutsche Straßenmeisterschaft 2001 der Jugend U17 1. Nico Graf, RSpV Schwenningen 2. Marco Scheibel, RSC Cottbus 3. Jan-Thomas Hessling, RC Bocholt

6 Nico Graf Größte Erfolge 2001 Deutscher Meister (Vierer- Mannschaft) in Augsburg Sonntag, 5.August 2001 Bild: Deutscher Jugendmeister in der 3000 m Mannschaftsverfolgung auf der Bahn wurde der Vierer des württembergischen Radsportverbandes. Trainer u. Betreuer (stehend von links): Wolfgang Beger, Lukas Ditmar, Wolfgang Ruser, Erwin Mund Fahrer (vorne von links): Nico Graf, Matthias Munz, Nico Schwarz, Stefan Lägeler. Vierer - Mannschaft WRSV I

7 Nico Graf Größte Erfolge 2001 Gesamtsieger und Etappensieger der Luxemburg- Rundfahrt Sept Gesamtwertung 1. GRAF, Nico, BDR 2. ROELANDTS, Jurgen, MEZ Team Belgium 3. GAJEK, Artur, Nord-Rhein-Westfalen 4. VAN KESSEL, Egon, KNWU 5. KELLERMANN, Philipp, Nord-Rhein-Westfalen 6. MELIS, Jasper Kon., Balen BC 7. IJZENDOORN, Eddy, KNWU 8. GOTTFRIED, Alexander, Nord-Rhein-Westfalen 9. VANENDERT, Jelle Kon., Balen BC 10. NEYENS Maarten RLVB Bild (von links): Tony Martin (BDR), Berg-Trikot Nico Graf (BDR), Gesamtsieger Eddy Ijtzendoorn (Niederlande), Sieger 3.Etappe

8 Nico Graf Größte Erfolge Platz Rangliste BDR-Sichtungsrennen Straße Rang, Name, Verein/Verband, Pkte 1. Frank Schulz, BRA, Nico Graf, WTB, Christian Kux, Chemnitzer PSV, Markus Reich, BAY, Jan-Thomas Hessling, RC Bocholt, *Stefan Schäfer, BRA, Marco Scheibel, BRA, Armin Spitzbarth, Berlin, Henner Rödel, RSC Erfurt, Christian Leben, NS, *Marcel Barth, THÜ, Constantin Weiler, RV Schweinfurt, Tony Martin, RSV Seeheim, Artur Gajek, NRW, Christoph Thurner, BAY, *Sascha Damrow, SSV Gera, Patrick Sauer, NRW, Florian Wolf, BRA, Leonardo Pappalardo, BAD, Carlo Westphal, SA, 46 * = jüngerer Jahrgang

9 Nico Graf Größte Erfolge Platz Süddeutsche Meisterschaft in Mölsheim Platz, Name, Verein 1. Constantin Weiler, RV Schweinfurt Bayern 2. Nico Graf, RSpV Schwenningen, Württemberg 3. Henner Rödel, RSC Turbine Erfurt, Thüringen 4. Markus Reich, RSG Augsburg, Bayern 5. Marcel Barth, SSV Gera, Thüringen 6. Christian Kux, PSV Chemnitz, Sachsen 7. Christoph Thumer, RV Union Nürnberg, Bayern 8. Jens Schreiber, SC Hoyerswerda, Sachsen 9. Tony Martin, RSV Seeheim, Hessen 10. Sebastian Throm, RRC Endspurt Mannheim, Baden Sonntag, 10.Juni 2001

10 Nico Graf Größte Erfolge Platz Deutsche Meisterschaft 2000 Meter Einerverfolgung Bahn in Augsburg Rang, Name, Verein, Zeit 1.Schulz, Frank, Frankfurter RC 90, 02:17,76 2.Kux, Christian, Chemnitzer PSV, 02:18,13 3.Graf, Nico, RSpV Schwenningen, 02:18,24 Samstag, 4.August 2001

11 Nico Graf Größte Erfolge Platz Baden-Württ. Meisterschaft Rad-Querfeldein in Kressbronn Platz, Name, Jahrgang, Verband, Verein 1. Nico Graf, 1985, Württ., RSpV Schwenningen 2. Max Bauer, 1986, Württ., TV Kressbronn 3. Daniel Strohmer, 1985, Württ., RV Pfeil Magstadt 4. Robin Schmuda, 1986, Württ., RV Pfeil Magstadt 5. Daniel Heizmann, 1985, Württ., RV Waldmössingen 6. Richard Kißling, 1985, Bayern, E-Racers Augsburg 7. Volker Veit, 1986, Württ., 1.RV Stuttgardia 8. Marco Doster, 1985, Württ., RV Empfingen 9. Philipp Weckerle, 1986, Württ., RSC Biberach 10. (a.K.) Daniel Burkhart, 1987, Württ., RU Wangen Sonntag, 3.Dezember 2000

12 Nico Graf Radsportverein 1906 Schwenningen e.V. Jahr 2001 Klasse:Jugend Jahrgang:1985 Adresse:Belchenstr Dauchingen Tel.: Internet: Nico Graf im Nationaltrikot für Deutschland


Herunterladen ppt "Radsportverein 1906 Schwenningen e.V. Jugend U17 www.rspv.de Deutscher Meister 2001."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen