Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Auszüge aus dem Krieges- Katechismus für die Landwehr 1813 Sr. Majestät der König haben befohlen, daß zum Unterricht für die Landwehr ein Krieges-Katechismus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Auszüge aus dem Krieges- Katechismus für die Landwehr 1813 Sr. Majestät der König haben befohlen, daß zum Unterricht für die Landwehr ein Krieges-Katechismus."—  Präsentation transkript:

1 Auszüge aus dem Krieges- Katechismus für die Landwehr 1813 Sr. Majestät der König haben befohlen, daß zum Unterricht für die Landwehr ein Krieges-Katechismus aufgesetzt, und derselbe an die Männer von der Landwehr ausgetheilt werden soll. Es müssen die Herren Offiziere der Landwehr Sorge tragen, daß die ausgetheilten Exemplare sorgfältig aufbewahrt, und zu dem beabsichtigten Zwecke fleißig benutzt werden. Weiter mit Klicken

2 Über das Herantreten der Sektionen eines Zuges, die Stellung der Unter- und Oberoffiziere, den Abmarsch des Zuges in Sektionen nach Rechts. Weiter mit Klicken

3 Der Unteroffizier läßt seine Sektion herantreten… ( die Sektion wird hier zur Vereinfachung nur mit 5 Rotten und zwei Gliedern dargestellt) …läßt stille stehen, Gewehr aufnehmen, richten und marschiert zum Sammelplatz… Erste Sektion herangetre ten Weiter mit Klicken

4 Die hier 2 te, 3 te und 4 te Sektion stehen bereits in Linie. Die Uoffz.s sechs Schritt rangiert vor den Soldaten. Die Uoffz.s stehen auf Höhe der 2 ten Rotte ihrer Sektion, der rechte Flügeluoffz. auf Höhe der 2 ten Rotte des rechten Flügels, der linke Flügeluoffz. auf Höhe der vorletzten Rotte des linken Flügels. Rechter Flügel- Uoffz. Linker Flügel- Uoffz. 2 te Sektion 3 te Sektion 4 te Sektion Weiter mit Klicken

5 Die 1 te Sektion erscheint und der Uoffz. läßt Halt machen… Der Uoffz. geht, wenn in Gliedern marschiert wird, an der 1 ten Rotte rechts. Halt! Weiter mit Klicken

6 …und hier links aufmarschieren, richten, Gewehr abnehmen und ggf. rühren. Links marschirt auf! Marsch!

7 …und hier links aufmarschieren, richten, Gewehr abnehmen und ggf. rühren.

8

9 Weiter mit Klicken …und der Zug erwartet den Offizier.

10 Der Offizier wird nun befehlen… Gewehr - Auf!

11 …und dann nach dem Schultern befehlen… …die Uoffzs machen links und rechts um und gehen im Geschwindschritt auf ihre Posten, zwei Schritt hinter das letzte Glied. Wobei der rechte Flügeluoffz. den Platz des zugführenden Offiziers einnimmt. Unteroffizi ere, marschirt auf eure Posten Weiter mit Klicken

12 Der Offizier will nach rechts mit Sektionen abmarschieren und wird befehlen… Mit Sektionen rechts schwenkt - Marsch! Die Sektionen schwenken dann auf Marsch nach rechts, wobei der Pivotpunkt (Drehpunkt) beim jeweils rechten Sektions- Flügelmann vom 1 ten Glied liegt…

13 Der Offizier will nach rechts mit Sektionen abmarschieren und wird befehlen… Mit Sektionen rechts schwenkt - Marsch! Mit Sektionen rechts schwenkt - Marsch! Die Sektionen schwenken dann auf Marsch nach rechts, wobei der Pivotpunkt (Drehpunkt) beim jeweils rechten Sektions- Flügelmann vom 1 ten Glied liegt… Weiter mit Klicken

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23 ...während des Schwenkens haben sich die schließenden Uoffz.s auf den linken Flügel ihrer Sektion begeben. Dabei führt der linke Flügeluoffz. die letzte Sektion am 1 ten Glied. Der rechte Flügeluoffz. dagegen geht rechts hinter der 1 ten Sektion. Der Offizier begibt sich auf den rechten Flügel der 1 ten Sektion.

24 Die hier dargestellte Formation nennt sich offene Sektionskolonne. Offen wegen der Abstände zwischen den Sektionen, die ein schnelles Rechts- oder Linksschwenken mit Sektionen oder ein Aufmarschieren derselben zur Linie zulassen. Der Offizier befiehlt Vorwärts – Marsch!, wobei das erste Wort als Avertissement lang gezogen wird. Auf Marsch wird mit dem linken Fuß losmarschiert. Vorwärts – Marsch!

25 Die hier dargestellte Formation nennt sich offene Sektionskolonne. Offen wegen der Abstände zwischen den Sektionen, die ein schnelles Rechts- oder Linksschwenken mit Sektionen oder ein Aufmarschieren derselben zur Linie zulassen. Der Offizier befiehlt Vorwärts – Marsch!, wobei das erste Wort als Avertissement lang gezogen wird. Auf Marsch wird mit dem linken Fuß losmarschiert.

26 Es sei zu beachten, daß Bewegungen und Handgriffe, die sich von selbst verstehen, aus Vereinfachung weggelassen wurden. Erstellt vom Hptm. J.Brauer im 3 ten Kurmärkischen Landwehr Infanterie Regiment Anfang 2006 Ende


Herunterladen ppt "Auszüge aus dem Krieges- Katechismus für die Landwehr 1813 Sr. Majestät der König haben befohlen, daß zum Unterricht für die Landwehr ein Krieges-Katechismus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen