Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bakterien & probiotische Lebensmittel Von Carina M., Kira M. & Pascal P.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bakterien & probiotische Lebensmittel Von Carina M., Kira M. & Pascal P."—  Präsentation transkript:

1 Bakterien & probiotische Lebensmittel Von Carina M., Kira M. & Pascal P.

2 Wie sind Bakterien aufgebaut?

3 Wo kommen sie vor? Bakterien sind überall in der Luft, im Wasser und im Boden verbreitet. Für ein aktives Leben benötigen sie eine hohe Luftfeuchtigkeit.

4 Wie vermehren sie sich? Die Bakterien vermehren sich durch Querteilung (Spaltung, Zweiteilung) oder Sprossung. Die Zellen können eine Übertragung von Erbsubstanz von einer Zelle auf eine andere übertagen.

5 Welche Krankheiten können sie auslösen? Bakterien können so gut wie alle Krankheiten auslösen, meistens Infektionskrankheiten.

6 Was sind Antibiotika und wie wirken sie? Antibiotika sind natürliche oder synthetisch nachgebildete Stoffwechselprodukte von Bakterien und Pilzen, die Mikroorganismen abtöten oder in ihrer Vermehrungsfähigkeit beeinträchtigen.

7 Was haben Bakterien mit Magengeschwüren zu tun ? Ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür ist ein Defekt in der Schleimhaut des Magens oder des Zwölffingerdarms. Die Ursache eines Geschwürs ist fast immer eine bakterielle Infektion. Dieses Bakterium lebt im Magenschleim und auf den Schleimhautzellen des Magens.

8 Was sind Antibiotika - Resistenzen & wie entstehen sie? Unter dem Begriff Antibiotika - Resistenz versteht man Eigenschaften von Mikroorganismen, denen es möglich ist, die Wirkung von antibiotisch aktiven Substanzen abzuschwächen oder ganz zu neutralisieren.

9 Wie gefährlich sind sie? Antibiotika- Resistenzen sind eine schleichende Gefahr für Patienten und Gesundheitssysteme. Übermäßiger Antibiotika - Einsatz und mangelnde Hygiene in Krankenhäusern lassen Antibiotika - Resistenzen entstehen und machen Kliniken für Patienten zu einer Gefahrenquelle.

10 Welche Gegenmaßnahmen sind möglich? Ärzte haben bestätigt, dass man durch das Weglassen von unnötigem Antibiotika das Entstehen der Antibiotika - Resistenzen verhindern kann.

11 Was bedeutet pasteurisieren? Gibt es ähnliche Verfahren? Pasteurisierung bezeichnet die kurzzeitige Erwärmung von Substanzen auf 60°C - 90 °C zur Abtötung von Mikroorganismen. Durch kurzzeitiges Erhitzen von Lebensmitteln und anderen Stoffen werden die meisten der darin enthaltenen Mikroorganismen abgetötet. Andere Verfahren zur Bakterienbekämpfung sind z.B. Sterilisierung, Ultrahocherhitzung, Einkochen.

12 Sind Bakterien nützlich? Es gibt unnützliche Bakterien, die uns z.B. krank machen, jedoch gibt es auch nützliche, die z.B. in Kläranlagen zum Reinigen des Wassers benutzt werden. Bakterien bieten in Gewässern viel Lebensraum für andere Lebewesen.

13 Probiotische Lebensmittel Probiotisch (griech.) = Zum Schutze des Lebens. P. Lebensmittel haben (wenn ausreichend konsumiert) eine positive Auswirkung auf unser Leben. P. Kulturen können unterschiedliche Wirkungen haben, so wirkt z.B. Actimel auf das Immunsystem, es stärkt die Abwehrkräfte.

14 Merkmale von probiotischen Lebensmitteln Es muss lebende probiotische Kulturen enthalten, die im Körper in großen Mengen zur Verfügung stehen. Es muss während der Lagerzeit stabil bleiben. Es muss positive Auswirkungen auf die Gesundheit des Konsumenten haben.

15 Quellen _ _- 1_1/Aufbau_eines_einfachen_Bakteriums.h tml 6_ _- 1_1/Aufbau_eines_einfachen_Bakteriums.h tml


Herunterladen ppt "Bakterien & probiotische Lebensmittel Von Carina M., Kira M. & Pascal P."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen