Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 Landratsamt Ebersberg Von der Selbstbewertung zu Verbesserungsmaßnahmen Forum Erfolgreiche Gestaltung von Modernisierungsprozessen VI am 10.9.2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 Landratsamt Ebersberg Von der Selbstbewertung zu Verbesserungsmaßnahmen Forum Erfolgreiche Gestaltung von Modernisierungsprozessen VI am 10.9.2002."—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 Landratsamt Ebersberg Von der Selbstbewertung zu Verbesserungsmaßnahmen Forum Erfolgreiche Gestaltung von Modernisierungsprozessen VI am in Speyer

2 Strukturdaten Lage: östlich der LHSt. München Einwohner, 550 qkm Fläche 320 Beschäftigte im Landratsamt 60 Kreisräte, davon 33 CSU, 14 SPD, 6 FW, 5 Grüne, 2 FDP Haushalt 2002: VerwaltungsHH: 66,7 Mio Euro VermögensHH: 19,7 Mio Euro Das sind wir

3 Folie 3 Verfahren MitarbeiterInnen stimmten darüber ab, ob CAF angewandt werden soll (mehrheitlich dafür) 12 BewerterInnen aus allen Abteilungen und verschiedenen Hierarchiebereichen ca. 1 1/2 Stunden für das gemeinsame, aber anonyme Ausfüllen des Bewertungsbogens 1 Tag Workshop zur gemeinsamen Reflexion Jeder Indikator wurde besprochen Bewertung konnte nur bei Aufgabe der Anonymität geändert werden Rahmen: ausserhalb des Amtes CAF - ganz easy!

4 Folie 4 Ergebnis: Themenfelder Befähiger Resultate Die Befähiger (Konzeption, Maßnahmen) erhalten einen durchschnittlich 1/2 Wert bessere Noten als die Resultate (Wirkungen) Es ist mehr da als beim Mitarbeiter ankommt

5 Folie 5 Ergebnis: Kriterien Im Befähigerteil auffällige Schwachstellen bei der Gestaltung von Beziehungen mit externen Partnern und dem Benchmarking mit anderen Organisationen Stärke: Gesellschaftliches Verantwortungsbewusst- sein

6 Folie 6 Erkannte Schwachstellen auf Indikatorenebene Führungsebene: Zukunftsfähige, revisionsoffene und nachhaltige Gestaltung der strategischen Ziele Vermittlung von Handlungssicherheit durch eine klare Linie Gründe : Die Nachhaltigkeit und das Stragegieanliegen der festgelegten Ziele wird skeptisch beurteilt, das Vertrauen in die Zukunftsfähigkeit der Ziele ist gering Nicht in allen Bereichen der Verwaltung existieren klare Handlungsleitlinien der Führung für die MitarbeiterInnen

7 Folie 7 Auswertung - Schwachstellen markieren - Ergänzen: Bemerkungen, Vorschlag, Zeitplan

8 Folie 8 Erkannte Schwachstellen auf Indikatorenebene Personalmanagement: 1) Wirksames Ideenmanagement und Vorschlagswesen 2) Beurteilung der Vorgesetzten durch MitarbeiterInnen Gründe : 1) Vorschlagswesen wenig bekannt und eher wirkungslos, wird von den MitarbeiterInnen als wenig geeignet empfunden, die guten Werte kommen aus den eigenen Wegen (Vorschlagspinwände in den Sachgebieten, Prämienkonzept) 2) Vorgesetztenbeurteilung bisher nur über die vorhandene Zielscheibe (Freiwilligkeit der Führung)

9 Folie 9 Auswertung

10 Folie 10 Schwachstellen erkannt - was nun? Eine Priorisierung, welche Kriterien wichtiger/ unwichtiger sind, wurde nicht vorgenommen. Es entspricht der Modernisierungsphilosophie des Landratsamtes, einen ganzheitlichen Prozess zu fördern. Schlussfolgerung: Verstärkte Bemühungen zu den Kriterien, die am schlechtesten abschnitten und zu denen aus der Workshopgruppe Anregungen kamen.

11 Folie 11 Ansätze für Verbesserungen Reformstrategie und Planung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) (incl. Zielstrategien in den Fachbereichen) CAF - Schwachstellen erkennen und verbessern!

12 Folie 12 Ansätze für Verbesserungen Ganzheitliches Konzept für ein Personalmanagement CAF - Schwachstellen erkennen und verbessern!

13 Folie 13 Ansätze für Verbesserungen Vorgesetztenbeurteilung (strategische Ausrichtung und Einbindung in das Gesamtkonzept) Förderung der Mobilität (Rotations- und Veränderungsbereitschaft) der MitarbeiterInnen Projektmanagement (Ressourcenverantwortung) Strategiekonflikt Verwaltung/Politik bezüglich der langfristigen Finanzplanung des Kreises (Vorbe- reitung einer Projektgruppe Politik und Verwaltung) Themen für Führungskräfteentwicklung (Handlungs- leitlinien für MitarbeiterInnen und Mitarbeiterge- spräch) Verbesserung der Informationspolitik in allen Themenfeldern CAF - Schwachstellen erkennen und verbessern!

14 Folie 14 Ansätze für Verbesserungen Ganzheitliches Konzept für ein Personalmanagement Vorgesetztenbeurteilung (strategische Ausrichtung und Einbindung in das Gesamtkonzept) Förderung der Mobilität (Rotations- und Veränderungsbereitschaft) der MitarbeiterInnen Projektmanagement (Ressourcenverantwortung) Strategiekonflikt Verwaltung/Politik bezüglich der langfristigen Finanzplanung des Kreises (Vorbe- reitung einer Projektgruppe Politik und Verwaltung) Themen für Führungskräfteentwicklung (Handlungs- leitlinien für MitarbeiterInnen und Mitarbeiterge- spräch) Verbesserung der Informationspolitik in allen Themenfeldern CAF - Schwachstellen erkennen und verbessern!


Herunterladen ppt "Folie 1 Landratsamt Ebersberg Von der Selbstbewertung zu Verbesserungsmaßnahmen Forum Erfolgreiche Gestaltung von Modernisierungsprozessen VI am 10.9.2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen