Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mobiles GSM Alarm und Störmeldesystem europaweit mit VdS Protokoll Unabhängig, ob zwischen Flensburg und Berchtesgaden, oder auch nur innerhalb eines Betriebsgeländes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mobiles GSM Alarm und Störmeldesystem europaweit mit VdS Protokoll Unabhängig, ob zwischen Flensburg und Berchtesgaden, oder auch nur innerhalb eines Betriebsgeländes."—  Präsentation transkript:

1 Mobiles GSM Alarm und Störmeldesystem europaweit mit VdS Protokoll Unabhängig, ob zwischen Flensburg und Berchtesgaden, oder auch nur innerhalb eines Betriebsgeländes erfolgt die Meldeübertragung unterschiedlicher Systeme zu einer Leitstelle. Einsatz in der Logistik vom Laptop bis zum Container Periphere Sicherheitssysteme (Aufschaltung über ISM 8/16 Kanal 40 bit Funksystem) Fernschaltfunktion mit automatischer Rückbestätigung. Ohne über einen externen Datenserver wird die Meldung über ein 8 Kanal GSM-systemüberwachtes Modem unverzüglich an die VdS anerkannte Leitstellensoftware übermittelt. (Dies geschieht in < 10) Der Einsatz des Modems im power down Betrieb macht das System auch für aussergewöhnliche Aufgaben sehr interessant. z.B. Bei Überwachung einer externen technischen Anlage benötigt dieses Gerät erst in > 24 Monaten eine neue Batterie. Beispiel: Bedieneroberfläche zur Programmierung

2 Die Leitstellen Empfangssoftware ist auf einem für die Aufgabe spezifizierten Rechner installiert. Das GSM-Modem übermittelt im Alarmfall ein VdS Protokoll an die Leitstelle. Mit der Bestätigung des Alarmeingangs wird eine Alarmkarte mit individuell frei programmierbarem Text gezeigt. Auch nach Bestätigung bleibt die Aktualität in einer Ereigniszeile (Log-Datei) verbucht mit Uhrzeit und Datum usw. Eine Manipulation ist unmöglich. In der Log-Datei wird auch die Rückbestätigung System OK gebucht. Neben einer ISDN gestützten Systemsoftware (VdS) kann diese Technik auch vollkommen mobil über ein GSM-Modem betrieben werden. Als zusätzliche Sicherheit kann dem Rechner ein Watchdog nachgeschaltet werden. Wird z.B. durch Unachtsamkeit oder Abwesenheit des Bedieners die Bestätigung der eingegangenen Meldung nicht durchgeführt, erfolgt automatisch nach Ablauf von ca. 3 Minuten ein VdS Notruf an eine übergeordnete Zentrale. Zusätzlich wird das Handy des Wachmannes welcher sich auch ausserhalb der Zentrale befinden könnte angerufen, und mittels Sprachsample über das Ereignis informiert. Weitere Optionen: Wachrundgänge; Arbeitsplatzüberwachung; Telemetrie Kommunikationswege 1. Short Message (SMS) für bidirektionale KommunikationJede Meldung kann individuell an 4 bzw. 8 frei programmierbare Teilnehmer übermittelt werden. Über SMS PIN-Code 4711 wird z.B. die Inbetriebnahme des Sicherheitssystems vorgenommen. Automatisch erfolgt innerhalb von Sekunden die Rückmeldung im Klartext an den definierten Teilnehmer. Die Information kann als SMS; Fax; ; oder per Sprachsample erfolgen. 2. VdS Protokoll 2465 (Standardprotokoll von Wachunternehmen)Hierbei erfolgt die Übertragung verzögerungsfrei ohne den Umweg über ein Service-Center D1/D2. Diese Variante ist realisierbar über eine systemspezifische Software mit allen Vorzügen einer VdS Leitstellentechnik.- Aufschaltbare Teilnehmer max.50. Auch hier erfolgt die Übertragung sehr zeitnah ohne den Umweg über ein Service-Center. Jede Alarmlinie kann mit eigenem Text zugeordnet werden.

3 GSM-Störmeldesystem FIDS Kanal Dieses System ist voll kompatibel z.B zu DEZ9000 Software und selbstverständlich zu unserer VdS Leitstellensoftware IDS4000 Im ABS Gehäuse ca. 300x250x80mm Meldungsübertragung als SMS - oder VdS Protokoll 2465 (bei Anbindung an eine systemspezifische Leitstellensoftware über ISDN) 8 Schalteingänge individuell (Arbeits/Ruhekontakt) 2 analoge Eingänge z.B. zur Fernübertragung von Druck/Temp. mit Grenzwertübermittlung wahlweise Schaltausgänge (open Collector) für Relais z.B. EIN/AUS Kommunikation über SMS (Texte+PIN-Code) SIM Karteneinschubfach für D1/D2 Datenkarte Verwaltung bis zu 8 Zielrufnummern Zyklische Testmeldungen programmierbar power down Betrieb über Batterie (Dauereinsatz 12 Monate) Komplett mit Software und Programmiereinheit. Betriebsspannung 230/12V/DC Alle Funktionen auch bei Verwendung von Prepaid Karten Einschl. systemspezifische Antenne fertig konfektioniert Anschlusskabel 3 Meter

4 Die systemspezifische IDS4000 Leitstellensoftware,... speichert die Daten zwischen.... zeigt die Daten im Klartext an.... überträgt die Daten an eine übergeordnete Leitstelle.... kann Fernschaltaktionen am Fernwirkendgerät auslösen.... führt ein Logbuch über alle Verbindungen.... Ansteuerung eines seriellen Druckers... Ausdruck von Alarmkarten und Meldejournal... kommunizert über das ISDN oder das GSM-Netz....unterstützt die Protokolle X.75, V110 und X.31


Herunterladen ppt "Mobiles GSM Alarm und Störmeldesystem europaweit mit VdS Protokoll Unabhängig, ob zwischen Flensburg und Berchtesgaden, oder auch nur innerhalb eines Betriebsgeländes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen