Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LANCOM Systems GmbH Stand:12.09.2005 Version: 5.0 www.lancom.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LANCOM Systems GmbH Stand:12.09.2005 Version: 5.0 www.lancom.de."—  Präsentation transkript:

1 LANCOM Systems GmbH Stand: Version: 5.0

2 Kapitel 14 - LANconfig

3 LANCOM Systems - 3 LANconfig Multitasking Multitasking: bequeme parallele Verwaltung mehrere Geräte Zusammenfassen und Gruppieren von Geräten Multithreading: paralleles Laden von Firmwaren, damit z.B. über LAN oder auch einer CAPI mit 30 Kanälen Zeit beim Firmwareupdate gespart werden kann.

4 LANCOM Systems - 4 LANconfig Multitasking Logging Baumansicht Multitasking: -Konfigurationen öffnen -Firmware Upload -LANconfig ist bei Aktionen nicht mehr gesperrt

5 LANCOM Systems - 5 LANconfig Logging LANconfig protokolliert jeden seiner Zugriffe auf LANCOM Router. Dieses Logfile kann über Ansicht -> Protokolldatei betrachten eingesehen werden. Config Update Firmware Update Konfigurationsänderungen (im Gerät) Wechsel der aktiven Firmware Ergebnis Geräteprüfung Featurefreischaltung Start von Telnet / Web

6 LANCOM Systems - 6 LANconfig Logging

7 LANCOM Systems - 7 LANconfig DFÜ-Ressourcen Management Die LANtools bieten ein Ressource-Management für DFÜ-Verbindungen. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden DFÜ-Kanäle lässt sich unter Optionen / Extras begrenzen. Auch die Anzahl der gleichzeitigen IP-Verbindungen kann eingeschränkt werden.

8 LANCOM Systems - 8 LANconfig Abbruch von laufenden Aktionen Laufende Aktionen (z.B. Prüfen eines Gerätes) können über das Kontextmenü und über Buttons abgebrochen werden.

9 LANCOM Systems - 9 LANconfig DFÜ-Eintrag Bei den Geräten, die über DFÜ erreichbar sind, wird der Gerätename im erzeugten DFÜ-Eintrag hinterlegt. So ist eine Zuordnung der DFÜ-Einträge möglich.

10 LANCOM Systems - 10 LANconfig Admin-Zugang LANCOM-Router können mit Hilfe von LANconfig über das DFÜ- Netzwerk administriert werden. Der Admin-Zugang ermöglicht ausschließlich die Konfiguration des LANCOM-Routers. Dieser Zugang ist unabhängig von der restlichen Konfiguration des Routers. Der Admin-Zugang ermöglicht keinen Zugang zu dem hinter dem LANCOM-Router liegenden Netz. Der Schutzmöglichkeit des LANCOM-Routers mit einem Paßwort sollte immer wahrgenommen werden.

11 LANCOM Systems - 11 LANconfig Admin-Zugang Um das LANCOM jederzeit für eine Fernkonfiguration erreichen zu können, besteht die Möglichkeit, eine MSN des zur Verfügung stehenden Rufnummernblockes für diesen Zweck zu reservieren. Unter dieser Rufnummer ist das LANCOM auch dann zu erreichen, wenn die Konfiguration aus entfernten Netzen verboten ist.

12 LANCOM Systems - 12 LANconfig Admin-Zugang Dem LANCOM muss ein Passwort zugewiesen werden, andernfalls wird der ADMIN-Zugang abgeschaltet. Eingehende Rufe werden auf dieser Rufnummer immer angenommen, auch wenn der Rufnummernschutz nur Rufe von bekannten Gegenstellen erlaubt.

13 LANCOM Systems - 13 LANconfig Admin-Zugang Die Einwahl erfolgt über die LANtools oder über eine Standard DFÜ Netzwerkverbindung mit dem Usernamen admin und dem Geräte Konfigurationspasswort als Passwort. Für eine Einwahl über die ADMIN MSN gilt die Einschränkung, dass kein Zugriff auf das hinter dem LANCOM liegende Netz möglich ist.

14 LANCOM Systems - 14 LANconfig Admin-Zugang Pakete die über die ADMIN Einwahl in das lokale Netz des LANCOMs gelangen sollen, werden vom LANCOM verworfen. Die ADMIN MSN muss eine am ISDN Bus des LANCOMs gültige MSN sein. Die ADMIN MSN darf nicht für das Router Interface verwendet werden.

15 LANCOM Systems - 15 LANconfig Admin-Zugang Wird für den normalen Routerbetrieb dieselbe MSN konfiguriert, verliert die ADMIN MSN ihre besondere Funktion und die MSN wird ausschliesslich für den Router verwendet. Ein Konfigurationszugriff ist in diesem Fall nicht möglich, sofern die Sicherheitseinstellungen des LANCOMs dieses verbieten.

16 LANCOM Systems - 16 LANconfig Admin-Zugang Erfolgen Einwahlen, die für den normalen Routerbetrieb bestimmt sind, auf der korrekt konfigurierten ADMIN MSN, ist die Funktion der Verbindung in aller Regel nicht wie gewünscht möglich. Im Falle einer ISDN Netzwerkkopplung ist z.B. der Zugriff in diesem Fall nur auf die IP des LANCOMs möglich.

17 LANCOM Systems - 17 LANconfig Admin-Zugang Wird die Nummer für die Übergabe der dynamischen IP einer dynamic VPN Verbindung angewählt, wird der Ruf auch dann angenommen, wenn er anhand der Nummernliste zugeordnet werden kann.

18 LANCOM Systems - 18 LANconfig Out of the Box remote Setup Im Auslieferungszustand beantworten LANCOM-Router jeden anliegenden Ruf. Wenn ein ankommender Ruf als Admin-Ruf erkannt wird, steht dem Anrufer die Konfiguration des Routers offen. Damit ist es möglich, einen unkonfigurierten LANCOM-Router über das DFÜ-Netzwerk in Betrieb zu nehmen. Lediglich die Rufnummer des Anschlusses, an den der LANCOM-Router angeschlossen wird, muß dem Administrator bekannt sein.

19 LANCOM Systems - 19 LANconfig WAN-Administration Mit LANconfig können alle aktuellen LANCOMs im lokalen Netz administriert werden. Auch die Konfiguration aus entfernten Netzen über LAN-LAN- Kopplungen ist möglich. Eine weitere Administrationsmöglichkeit besteht über das DFÜ- Netzwerk (Admin-Zugang) Ebenfalls über einen IP-RAS-Zugang ist die Konfiguration des LANCOM-Routers realisierbar. Unabhängig von der Art des IP-Zugriffs auf den LANCOM- Routers. Wenn ein Zugriff besteht, ist die Konfiguration möglich.

20 LANCOM Systems - 20 LANconfig Anlegen einer beliebigen Konfiguration Mit Hilfe von LANconfig können Konfigurationen auch dann erstellt werden, wenn sich kein LANCOM-Router im Netz befindet. Über Bearbeiten - Neue Konfigurations-Datei kann eine neue Konfiguration erstellt werden. Es muß sowohl der Typ des Routers als auch die Firmwareversion angegeben werden. Nach Erstellen der Konfiguration kann diese abgespeichert werden. Die abgespeicherten Konfigurationen können dann, wenn Zugriff auf den entsprechenden Router besteht, eingespielt werden.

21 LANCOM Systems - 21 LANconfig Setup-Wizard für Offline-Konfigurationen Alle Assistenten können auf Offline-Konfigurationen angewendet werden. Dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Konfiguration klicken und Setup-Assistent auswählen.

22 LANCOM Systems - 22 LANconfig Drucken einer Konfiguration Die Konfiguration jedes LANCOM-Routers kann komfortabel mit Hilfe von LANconfig ausgedruckt werden. Der Ausdruck ist strukturiert und bietet einen schnellen und präzisen Überblick über die Konfiguration des Routers. Mit Hilfe dieses Ausdrucks wird die Fehlersuche sowohl für den Anwender als auch für den Support erleichtert. Der Ausdruck einer Konfiguration ist zugleich auch eine sichere Backup-Möglichkeit zur Sicherung der Konfigurations-Daten.

23 LANCOM Systems - 23 LANconfig Versionsmanagement Firmware-Archiv mit Auto-Update Scannen aller LCOS Firmware-Files (*.upx) im angegeben Archiv (incl. Unterverzeichnisse) Automatischer Hintergrundprozess zum Erkennen von neuen Firmware-Dateien Updates werden individuell pro Gerätetyp erkannt Update pro Gerät oder komplett für ganze Installationen (mit gemischten Gerätetypen)

24 LANCOM Systems - 24 LANconfig Versionsmanagement

25 LANCOM Systems - 25 LANconfig Script-Unterstützung Anwenden von Script-Dateien auf ein oder mehrere Geräte

26 LANCOM Systems - 26 LANconfig Entfernen von Verbindungen und Gegenstellen Verbindungen können mit einem Wizard wieder entfernt werden

27 LANCOM Systems - 27 LANconfig Vereinfachtes WLAN-Management mit Gruppenkonfiguration Anlegen von WLAN Gruppenprofilen zur bequemen und sicheren Verwaltung mehrere WLAN Access Points Automatischer Abgleich aller Geräte mit den vorgegebenen WLAN-Gruppenparametern Funk-Einstellungen Access Control Listen …

28 LANCOM Systems - 28 LANconfig Vereinfachtes WLAN-Management mit Gruppenkonfiguration Vergleich der aktuellen Konfiguration mit der Gruppenkonfiguration Individualkonfiguration von Nicht-Gruppenparametern nach wie vor möglich Geräte können per Drag & Drop in eine Gruppenkonfiguration übernommen werden Automatische Auditierung aller Geräte auf Übereinstimmung mit Gruppenparametern Gruppenkonfigurationen können ganz normal in LANconfig editiert werden

29 LANCOM Systems - 29 LANconfig Vereinfachtes WLAN-Management mit Gruppenkonfiguration

30 Kapitel 15 - Überwachung mit LAN/WLANmonitor

31 LANCOM Systems - 31 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Anzeigeoptionen / Inhalte Einfaches und komfortables Werkzeug zur Überwachung von LANCOM Routern. Zeigt den aktuellen Status bzw. die letzte Fehlermeldung sowie umfangreiche Informationen über den Router an.

32 LANCOM Systems - 32 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Button-Leiste Bequemer Zugriff auf alle Funktionen Fenster- und Ansichtsmanagement zur übersichtlichen Verwaltung größerer Gerätepools Reduzieren / Erweitern aller Geräteansichten Minimieren / Wiederherstellen aller Protokollfenster

33 LANCOM Systems - 33 Überwachung mit LAN/WLANmonitor VPN-Verbindungen anzeigen LANmonitor zeigt alle bestehenden VPN-Verbindungen mit allen relevanten Verbindungsinformationen an.

34 LANCOM Systems - 34 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Accounting-Informationen anzeigen Speichert die Menge der übertragenen Daten pro Benutzer. Speichert die Anzahl der verursachten Verbindungsaufbauten pro Benutzer. Speichert die Gesamt Onlinezeit pro Benutzer.

35 LANCOM Systems - 35 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Firewall-Ereignisse anzeigen LANmonitor zeigt in der Firewall-Ereignisanzeige alle Firewall- Ereignisse bzw. alle Regeln, die aktiv wurden.

36 LANCOM Systems - 36 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Geräte-Aktivitäten anzeigen LANmonitor loggt alle Aktivitäten des überwachten LANCOM Routers mit.

37 LANCOM Systems - 37 Überwachung mit LAN/WLANmonitor Geräteaktivitäten protokollieren Die Geräteaktivitäten können als Log-Datei auf dem überwachenden Rechner mitgeschrieben werden. Aktivitätsanzeige/Event Log in LANmonitor Aufbau (incl. VPN) Abbau (incl. VPN) Fehler (incl. VPN) Alle Anmelde- und Abmeldevorgänge von WLAN Verbindungen werden protokolliert

38 LANCOM Systems - 38 Überwachung mit LAN/WLANmonitor WLANmonitor - die komfortable Überwachung von WLANs Überwachung aller LANCOM APs in einer Firma oder Filiale Welche WLAN Clients sind wo eingebucht? Mit welcher Verschlüsselung? Wie gut sind die Verbindungen? Auf welchen Kanälen arbeitet das WLAN? Gibt es WLAN-Clients, die sich versuchen einzubuchen?

39 LANCOM Systems - 39 Überwachung mit LAN/WLANmonitor WLANmonitor - Wissen, was los ist Click auf WLAN Client-zeigt seinen aktuellen Access Point an Click auf Access Point zeigt alle seine eingebuchten Clients an Bei aktivierter WPA und i Verschlüsselung werden diejenigen Clients rot angezeigt, die sich nicht erfolgreich authentifizieren können Z.B. bei fehlerhafter Passphrase / Einbruchsversuch


Herunterladen ppt "LANCOM Systems GmbH Stand:12.09.2005 Version: 5.0 www.lancom.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen