Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das PR- Beraterhandbuch für die deutsch-englische Eheschließung in Neuseeland Bonn, 19. November 2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das PR- Beraterhandbuch für die deutsch-englische Eheschließung in Neuseeland Bonn, 19. November 2004."—  Präsentation transkript:

1 Das PR- Beraterhandbuch für die deutsch-englische Eheschließung in Neuseeland Bonn, 19. November 2004

2 2 | Date Vorwort Public Relations ist eine Disziplin, die nicht nur für die kleinen und großen Unternehmen dieser Welt, sondern auch in jeder guten Ehe von messbarem Nutzen ist. Dies gilt insbesondere für die Disziplinen – Corporate Communications = Eigen-PR – Krisenmanagement – Evaluation Vor diesem Hintergrund sehen sich die High-End PR-Berater aus Bonn in der Pflicht und nehmen die Herausforderung an, die multi- nationale, intercontinentale Ehe von Astrid und Marcus professionell zu beraten und mit einem ausgewählten Maßnahmenkatalog zu unterstützen.

3 3 | Date Maßnahmenkatalog Isabel Estor – Idee – Es lebe der Weiberabend! – Umsetzung – Bring ihm zunächst die Vokabel bei – Mach ihm klar, dass er dort nichts zu suchen hat – Lass es ordentlich krachen – Ziel – Austausch skurriler Männer-Storys – Erinnere dich und ihn daran, dass du auch mal ohne ihn S-P-A-S-S haben kannst – Wetten, er wird danach sehr aufmerksam zu dir sein?

4 4 | Date Maßnahmenkatalog Petra Walther – Idee – Überrasche Deinen Partner gelegentlich mit idiomatischem Variantenreichtum (deutsch, rheinisch, sächsisch…) – Umsetzung – Geschickt eingestreute Begriffe (Grüß Gott! Mach wigge! Goddelnee ist das widderma siieß von Dir!)… – Ziel – …können je nach Situation selbige eskalieren lassen oder entschärfen (je nach Wunsch).

5 5 | Date Maßnahmenkatalog Caroline Brückner – Idee – Ordnung ist das halbe Leben oder: das bißchen Haushalt... – Umsetzung – In Pipi-Langstrumpf-Manier Bürsten unter die Füsse schnallen und los gehts! – Wenns gar zu schlimm wird: Schwiegermama einladen oder (meine Empfehlung): Ein Jahresabo des Magazins des Deutschen Hausfrauen Bundes (Haushalt & Management)... – Ziel – eine effiziente und zeitsparende Haushaltsführung, denn: Es gibt wichtigere Dinge im Leben als putzen!

6 6 | Date Maßnahmenkatalog Bettina Stein – Idee – auch auf engstem Raum das Weite suchen – Umsetzung – auf dem Klo einschließen – auf dem Balkon eine Rauchen gehen – im Keller Wäsche aufhängen..gaaaaaaaanz lange – Drogen nehmen – immer so aussehen als höre man zu und in Gedanken die Nägel feilen – Ziel – man selber bleiben (harr harr)

7 7 | Date Maßnahmenkatalog Mariele Marberg – Idee – Tränen und Bauchschmerzen - VOM LACHEN!! – Umsetzung – Gemeinsam lachen bis der Arzt kommt über... dumme Witze, Filme und sowas kleine Missgeschicke, dämliche Streitereien euch selbst, die Arbeit und natürlich andere Leute! – Ziel – Lachen verbindet – Lachen macht glücklich – Lachen ist gesund Ein gemeinsames glückliches und gesundes Leben

8 8 | Date Maßnahmenkatalog Bettina Meysemeyer – Idee – Vorsorge ist das halbe Eheleben: Notfallplan Ehekrise – Umsetzung – Dialog fördern: Face to Face – Ruhe bewahren – Monitoring: Wie läuft´s bei anderen – Standleitung Krisentelefon in die Heimat – Footage-Material: stets ein Stück seiner Lieblingsschokolade in der Schublade haben – Ziel – Ein Leben in perfekter Harmonie

9 9 | Date Maßnahmenkatalog Hans-Joachim Vitz – Idee – Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – Umsetzung – Aufklärungskampagnen und Infoveranstaltungen – 8. März Weltfrauentag – 2. November Weltmännertag – Ziel – 19. November Hochzeitstag – 14. Mai Muttertag – 20. Juni Vatertag

10 10 | Date Maßnahmenkatalog Rolf Frison und Oli Plauschinat

11 11 | Date Messen und Bewerten des ehelichen Maßnahmenkataloges Wir schlagen eine Nullmessung (Pre-Test vor der Ehe) und nach zwei Jahren eine getrennte Befragung der Eheleute vor Ort (Erfolgsmessung) vor. Dazu werden folgende Erfolgskriterien erhoben: Objektive Kriterien:Nullmessung*Erfolgsmessung – Häufigkeit des Geschlechtsakts je Woche: _________ ____________ – Anzahl der Kinder _________ ____________ – Körpergewicht/BMI-Index _________ ____________ – Anzahl der Stunden vor dem Fernsehen (inkl. Manchester Spiele) _________ ____________ – Abspülen/Müll rausbringen in der Woche _________ ____________ Subjektive/gefühlsmäßige Kriterien: Nullmessung*Erfolgsmessung – Mein Partner sieht verdammt gut aus. stimme zu bis stimme nicht zu stimme zu bis stimme nicht zu – Ich würde meinen Partner für ein Wochenende dem besten Freund/Freundin überlassen stimme zu bis stimme nicht zu stimme zu bis stimme nicht zu – Ich würde meinen Partner jederzeit wieder heiraten stimme zu bis stimme nicht zu stimme zu bis stimme nicht zu – Mein Partner befriedigt mich in jeder Hinsicht stimme zu bis stimme nicht zu stimme zu bis stimme nicht zu *Zur Nullmessung: Bitte den Fragenbogen noch vor der Hochzeit ausfüllen und an oder schicken

12 12 | Date Akzeptanzniveau im Monatsverlauf Gibt das das Verhältnis positiver versus negativer Aussagen zum Partner wieder (ohne neutrale Aussagen) Das Akzeptanzniveau sollte in den kommenden Monaten unbedingt weiter verfolgt werden und sich dabei beständig der Idealrelation 1,0 annähern

13 13 | Date Maßnahmenkatalog

14 14 | Date Maßnahmenkatalog Irene Koch – Idee/Motto – Nur ein gut gefütterter Mann, ist ein guter Mann! – Umsetzung – Wir empfehlen, profilaktisch in allen Lebenslagen immer ein paar kulinarische Give-aways bereit zu halten, wie z.B.: Schokolädchen Gummidrops Nüsschen... – Ziel – Vermeidung unnötiger Missstimmungen aufgrund von knurrendem Männermagen & Stimulierung der Glückshormone!!!

15 15 | Date Maßnahmenkatalog Kathrin Gerke – Idee – Spielzeug ist das halbe Männerleben – Umsetzung – Gib ihm einen reparaturbedürftigen Ranche Rover, ein kleines gelbe Boot (am bestem mit Echolod), nen paar Angeln, einen kleinen Supermarkt und eine Garage, die für all das Spielzeug viel viel zu klein ist... – Sollte das Spielzeug kurzfristig ausgehen führt auch das Zuwerfen von belegten Toastbrotscheiben zur raschen Aufheiterung und Entspannung – Optional kann auch ein (weiteres) Kind hier für Stimmung sorgen – Ziel – Ein entspannter, zufriedener und selbstbewusster GÖTTERGATTE

16 16 | Date Maßnahmenkatalog Kathrin Gerke – Idee – Abstand verleiht Flügel – Umsetzung – Öfter mal in den Flieger setzen und nach Deutschland fliegen – Sobald ER zu Hause merkt, wie langweilig und öd es ohne SIE ist, wird ER sich tolle Überraschungen für IHRE Rückkehr ausdenken – Ziel – Es muss ja nicht immer gleich ein Heiratsantrag sein, aber eine erneute Liebeserklärung ist anzustreben

17 Thank you for your attention! This documentation is intended for presentation purposes only. The copyright is owned by Pleon. The ideas and concepts referred to in this proposal are confidential and belong to Pleon. None of these ideas or concepts may be used or adapted without our prior written consent. © Pleon 2004


Herunterladen ppt "Das PR- Beraterhandbuch für die deutsch-englische Eheschließung in Neuseeland Bonn, 19. November 2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen