Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung interaktiver Karten mit Microsoft Virtual Earth

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung interaktiver Karten mit Microsoft Virtual Earth"—  Präsentation transkript:

1 Entwicklung interaktiver Karten mit Microsoft Virtual Earth
GPS-Anwendung Entwicklung interaktiver Karten mit Microsoft Virtual Earth Manuel Hanke Matr.-Nr.:

2 Inhalte des Vortrags Kurzüberblick über Virtual Earth Live Search Maps
MapPoint Web Service Map Control API Schrittweise Entwicklung einer interaktiven Karte Quellen Manuel Hanke Matr.-Nr.:

3 Virtual Earth Virtual Earth ist eine Online-Mapping-Plattform von Microsoft Zugänglich über die Komponenten: Live Search Maps MapPoint Web Service Map Control API Live Search Maps und die Map Control API sind frei nutzbar Weiterentwicklung von MSN Maps Seit 2005 frei zugängliche Map Control API Manuel Hanke Matr.-Nr.:

4 Live Search Maps (http://maps.live.de) Manuel Hanke Matr.-Nr.:

5 Live Search Maps Funktionen Ortssuche Branchensuche Routenplanung
Umschalten zwischen Straßen- und Landkarte Anlegen und erkunden von Collections* 3D Karte (Beta) * Sammlung von POI‘s (Point of Interest) Manuel Hanke Matr.-Nr.:

6 MapPoint Web Service Kostenpflichtiger Geo-Koordinaten Service
Service für Mapping in Desktop Applikationen Benötigt Windows Live ID 30 Tage Evaluationskonto danach Abrechnung über Zugrifftokens Jahreszugang: 4500 € für Tokens 0,30 € pro Token Beispiele: (http://demo.mappoint.net) Manuel Hanke Matr.-Nr.:

7 Map Control API Kostenfrei und unbegrenzt nutzbar
(privat & kommerziell) JavaScript API Sehr gut dokumentierte interaktive SDK mit vielen Anwendungs- und Codebeispielen Eingeschränkte Funktionalität im Vergleich zum MapPoint Web Service relativ ungenau (nicht immer hausnummerngenau) keine aktuellen Verkehrsinformationen Manuel Hanke Matr.-Nr.:

8 Map Control API Ausschließlich für Web-Anwendungen konzipiert
Online abrufbar im MS Developer Network Offline als CHM-Datei zum Download Aktuelle Version 6.2 Zentrale Klassen VEMap (Kartenklasse) VELatLong (Koordinatenpunkt) Manuel Hanke Matr.-Nr.:

9 VELatLong Objekt Beschreibt einen Koordinatenpunkt auf der Karte
Koordinaten im WGS 84 System Instanziierung: var x = new VELatLong(latitude, longitude, altitude, altitudeMode); Mögliche Höhenmodi: Absolute – Absolute Höhe über dem WGS 84 Ellipsoid Relative (Default) – Höhe über Normal-Null Die Eigenschaften können nach Instanziierung über Methoden bearbeitet werden Beispiel: x.SetAltitude(50,Relative) Manuel Hanke Matr.-Nr.:

10 Entwicklung einer interaktiven Karte
Zuständigkeitsgebiete von Produktvertretern Vorgehensweise: Einbinden der API Darstellen einer Karte Anzeigen der Produktvertreter Einzeichnen der Zuständigkeitsgebiete Eingabeoption für Interessentenadresse Manuel Hanke Matr.-Nr.:

11 Einbinden der API DOCTYPE-Deklaration META Element mit Charset: utf-8
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN“ "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd"> META Element mit Charset: utf-8 <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"> API Referenz Verweis <script charset="UTF-8" type="text/javascript" src="http://dev.virtualearth.net/mapcontrol/mapcontrol.ashx?v=6.2&mkt=de-de"> </script> Platzhalter, wo die Karte später angezeigt wird <div id='Vertreterkarte' style="position:absolute; width:100%; height:100%"></div> Manuel Hanke Matr.-Nr.: Platzhalter, wo die Karte später angezeigt wird.

Manuel Hanke. Matr.-Nr.: 451259.", "width": "800" }

12 Anzeigen der Karte Separater Scriptblock für den JavaScript Code
Aufruf der Funktion beim Aufruf der Seite Manuel Hanke Matr.-Nr.:

13 Anzeigen der Produktvertreter
Vertreterklasse Vertreterarray anlegen Benötigte Funktionen VEMap.Find(what, where, findType, shapeLayer, startIndex, numberOfResults, showResults, createResults, useDefaultDisambiguation, setBestMapView, callback); VEShape(type, points); Manuel Hanke Matr.-Nr.:

14 Anzeigen der Produktvertreter
Resultat einer VEMap.Find() Anfrage wird an eine Callback-Funktion als Parameter übergeben oLayer Gleich dem Anfragelayer (default VEMap) oResultType Gleich dem Anfragetyp (default null) oResult[] Array von Resultobjekten mit den Eigenschaften Name, Description, und einem VELatLong Koordinatenpunkt sError Fehlermeldung bei einer ungültigen Suchanfrage Manuel Hanke Matr.-Nr.:

15 Anzeigen der Produktvertreter
Manuel Hanke Matr.-Nr.:

16 Einzeichnen der Zuständigkeitsgebiete
Zusätzliche Funktion addShape() Manuel Hanke Matr.-Nr.:

17 Eingabeoption der Interessentenadresse
HTML-Input Elemente hinzufügen Funktion zum Anzeigen des Pins Manuel Hanke Matr.-Nr.:

18 Quellen Microsoft Developer Network VE Live SDK
VE Live SDK Via Virtual Earth Portal MapPoint Demonstration Microsoft Live Services Manuel Hanke Matr.-Nr.:


Herunterladen ppt "Entwicklung interaktiver Karten mit Microsoft Virtual Earth"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen