Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 1 Seminar XML-Technologien W ireless M arkup L anguage Christian Spieler.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 1 Seminar XML-Technologien W ireless M arkup L anguage Christian Spieler."—  Präsentation transkript:

1 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 1 Seminar XML-Technologien W ireless M arkup L anguage Christian Spieler

2 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 2 Übersicht Einleitung Technik / Voraussetzungen WML Diskussion

3 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 3 WML?

4 4 Übersicht

5 5 Situationsabhängige Dienste Abbilden und Aufbereiten (Dienstfunktionalität und Geo-Engine) Digitale Karten - Straßen, Flüsse, Städte etc. Dienst- Initiierung (an jedem Ort und zu jeder Zeit möglich) Netzbasiert Cell of Origin (Cell-ID) Time of Arrival (TOA) Inhalte (Flächen und Linien) beschaffen Ortsabhängige Inhalte - z.B. Position von Tankstellen, Sehenswürdigkeiten, Banken etc. Dienst- Übermittlung (über GSM) Lokalisieren Übertragungsformen Sprache: Call Center Sprachdialog-Systeme Textbasiert Short Message Service (SMS) Wireless Application Protocol (WAP) Cell Broadcast (CB) Inhalte (POIs) beschaffen Global Positioning System (GPS)

6 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 6 Mobile Computing Funktechnologien I (GSM, GPRS, HSCSD, UMTS,...) Funktechnologien II (Bluetooth, WLAN,...) Situationsabhängige Dienste Mobile Dienstplattformen (WAP, WML, VoiceXML) Entwicklungsumgebungen (mobile Geräte, Betriebssysteme, Umgebungen,...)

7 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 7 Mobile Kommunikation

8 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 8 Restriktionen Übertragungsgeschwindigkeit Maximale Datenmenge Endgeräte WAP - Gerät Displaygröße (Pixel / ZeichenxZeile) max. Deckgröße Nokia 7110 95x45 / 19x41397 Byte Siemens S35 101 x 80 ~1980kByte (Digest: 1580 Byte) Ericsson R320 101x52 / 14x53000 Byte Ericsson R380 304x98 / 32x73800 Byte

9 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 9 Kommunikation Web Server Content CGI Scripts etc. WML Decks with WML-Script WAP Gateway WML Encoder WMLScript Compiler Protocol Adapters Client WML WML- Script WTAI Etc. HTTPWSP/WTP

10 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 10 WAP und WML Was ist WAP Was ist WML

11 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 11 WML vs. HTML Anwendungsumgebung WML WML-Script WSP WTP WTLS WDP Bearer WAP HTTP TCP/ UDP TLS/ SSL IP HTML Java/ VB-Script Web Übertragungsstandard

12 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 12 Was braucht man um WML zu programmieren Konzept Editor Speicherplatz auf einem Web-Server Browser (PC/Handy)

13 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 13 Grundlagen WML- Programmierung Struktur einer WML-Datei WML-Datei WML-Tags Kompatibilität

14 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 14 Grundgerüst einer WML-Datei Der Dokumenten-Prolog Der WML-Bereich (das Deck)..

15 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 15 Ein paar Tags -> Hallo WML Wichtige Tags Beispiele Beispiel: "Hallo Welt!" WML-Seite Hallo Welt!

16 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 16 Wireless Markup Language Aufbau Card Navigatio n Variablen Eingabe- elemente { "@context": "http://schema.org", "@type": "ImageObject", "contentUrl": "http://images.slideplayer.org/2/877785/slides/slide_16.jpg", "name": "Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 16 Wireless Markup Language Aufbau Card Navigatio n Variablen Eingabe- elemente

17 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 17 Software und Tools Nokia Toolkit 3.0 WAPtor Browser (PC)

18 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 18 Wozu eignet sich WML –Kommunikation: E-Mail und Online-Chat an jedem beliebigen Ort –Brokerage: Aktienkurse abfragen, Aktien kaufen und verkaufen –Mobile Banking: Kontostand und Überweisungen –Allgemeine Informationen: Wetter, Verkehrslage, Kino, Termine –Shopping: Kauf von Büchern, CDs, Kinotickets, Preisvergleiche –Mobile Organizer: Zugriff auf Kalender, Adressen –Navigation: Routenplaner, Stadtpläne und Reiseführer –Haus-Automatisierung: Fernsteuerung von Geräten

19 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 19 Quellen WAP-Forum –WAP-Forum, mitgegründet von u. a. Ericsson, Motorola, Nokia –Informationen unter www.wapforum.orgwww.wapforum.org Entwicklertools –Wap Toolkit 3.0NokiaWap Toolkit 3.0 –WAPtorWAPdriveWAPtor Emulator –Yourwap Wireless Companion YourWapYourwap Wireless Companion –WapjagWapjagWapjag

20 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 20 Links Portale und Foren –http://www.wap3.de –http://www.wapjag.de –http://forum.nokia.com/main.html –http://www.wapforum.org –http://www.wap.de WML-Kurse und Referenzen online –http://7110.nokia.de/wapkurs/wapkurs_set.html –http://www.ccwap.com/de/wap_express.htm –http://www.wap.de/Wissen/Entwicklung/WML-Einfuehrung –http://www.w3schools.com/wap Beispiele –http://www.mysunrise.ch/users/spieler/hello.wml

21 Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 21 Weitere Informationen Mit der Wireless Markup Language befassen sich folgende Dokumente, die Sie auf dem Server des WAP-Forums finden: –WAP 1.1 SPEC-WML-19990616.pdf (WML 1.1) –WAP-136.100-WML-20000515-A.pdf (Korrektur) –WAP 1.2 SPEC-WML-19991104.pdf (WML 1.2) –WAP 1.2.1 (Juni 2000) –WAP-191-WML-20000219-a.pdf (WML 1.3) –WAP-191_102-WML-20001213-a.pdf –WAP 2.0 WAP-238-WML-20010626-p.pdf


Herunterladen ppt "Seminar XML-Technologien - WML 12.06.2002 1 Seminar XML-Technologien W ireless M arkup L anguage Christian Spieler."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen