Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wohnung 1 (Schwarzy) Wohnung 2 (Timo) Susi Schwarzy StraußiLisa LindaSteffi RalleQuirin Pärchen Ausgleich für letztes Jahr verdient durch organisation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wohnung 1 (Schwarzy) Wohnung 2 (Timo) Susi Schwarzy StraußiLisa LindaSteffi RalleQuirin Pärchen Ausgleich für letztes Jahr verdient durch organisation."—  Präsentation transkript:

1 Wohnung 1 (Schwarzy) Wohnung 2 (Timo) Susi Schwarzy StraußiLisa LindaSteffi RalleQuirin Pärchen Ausgleich für letztes Jahr verdient durch organisation Pärchen Pia Timo ChrisFeli DeliaRitti PhillipMischa Pärchen verdient durch Vorfinanzierung Pärchen Größtes Bett.... Mädl-zimmer Alex Luftbett evtl. abwechseln

2 Schwarzy(VW Passat) Verteilung auf die Autos (Variante 1) Timo(VW Golf) Linda(Ford Escort) Alex(Opel Zafira) Schwarzy SteffiDelia Susi Timo ChrisFeli Pia Linda RalleMischa Ritti Alex Quirin Straußi Phillip Lisa 2. Fahrer + Freundinnen Abfahrt: FreitagAbfahrt: Samstag früh morgens Abfahrt: Samstag Nachmittag Abfahrt: ???? 2. Fahrer 3. Fahrer Straußi will ja unbedingt beim Alex fahren, falls nicht tauschen

3 Sonstiges - Jede Wohnung regelt komplett selbstständig ihre Finanzen - dazu gehören auch Kosten für die Wohnung(1205) und 2 Autos - Geld: in einigen Wochen wird das Geld von Timo und meinem Konto eingezogen und ich habe nicht so viel Geld um das auszulegen. Deswegen will ich die Aufteilung auch schon jetzt machen. - Mein Vorschlag: - In der 8er Wohnung jeder in der 9er Wohnung jeder 141, die 3 im Wohnzimmer wenn ihr das anders wollt können wir gerne darüber reden!! (Vorschlag^^) - auch die Autos bzw. die Mitfahrer sollten zumindest einigermaßen gemäß den Wohnungen aufgeteilt sein - Abrechnungen wie bereits beschrieben Jeder legt mal was aus, also Benzin, Essen usw => eintragen auf eine Liste für jede Wohnung Nach Rückkehr: einer pro Wohnung macht Finanzausgleich - bewährt hat sich folgende Aufgaben je Wohnung auf mehrere Leute zu verteilen: Kaution - Gewürze - Sonstiges Küchenzubehör (Müllsäcke, Geschirrtücher...) - Lebensmittel für die ersten 2 Tage (Milch, Brot, Butter...), wird aber abgerechnet! - ab jetzt organisiert sich jede Wohnung selbst, da es kaum möglich ist 17 Leute zu koordinieren. =>Jede Wohnung muss also für sich regeln, wer kocht, was gekocht wird, was man dazu an zusätzlichen Utensilien braucht usw. (speziell Wohnung 2!! Wohnung 1 wird das wieder so machen wie letztes Jahr) Das Kleingedruckte: Alle Einteilungen sind nicht von mir entschieden sondern resultieren aus den Wünschen vieler anderer. Ich trage das alles lediglich zusammen. Für Unstimmigkeiten bin ich zwar Ansprechpartner, aber nicht verantwortlich und somit auch nicht bereit Aggressionen zu ertragen!


Herunterladen ppt "Wohnung 1 (Schwarzy) Wohnung 2 (Timo) Susi Schwarzy StraußiLisa LindaSteffi RalleQuirin Pärchen Ausgleich für letztes Jahr verdient durch organisation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen