Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 Projektbezogene Sonderförderung für Kreise im SHFV.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 Projektbezogene Sonderförderung für Kreise im SHFV."—  Präsentation transkript:

1 Seite 1 Projektbezogene Sonderförderung für Kreise im SHFV

2 Seite 2 Ausgangslage: Die WM 2006 hat den DFB in die Lage versetzt, seine Landesverbände mit finanziellen Sondermitteln auszustatten, die zur Förderung/Aufbau von neuen Projektfeldern zweckbestimmt eingesetzt werden müssen. Für den SHFV stehen für diese Maßnahme ,- Euro zur Verfügung!

3 Seite 3 Der Vorstand vertritt die eindeutige Meinung, dass diese Mittel für eine erfolgreiche und zukunftsweisende Umsetzung der anstehenden Projektthemen zu einem wesentlichen Teil in unsere Kreise gelangen sollten, um dort Grundlagen zu schaffen bzw. zu verbreitern, welche die Kreise in die Lage versetzen im Sinne des Gesamtvorhabens aktiv mitzuarbeiten. Einführung eines Bonuspunkte-Systems für die Kreise in den Bereichen a) Schulfußball b) Mädchenfußball c) Fairplay / Gewaltprävention d) Qualifizierung Um hier zu einer zielorientierten Förderung zu gelangen, schlägt der Vorstand im Sinne eines Pilotprojektes vor:

4 Seite 4 Bonuspunktesystem Schulfußball ProjektPunkte Etablierung/ Erhaltung eines Kreisschulfußballbeauftragten Pressebegleitung 5555 Integration des Schulfußballs im Internetauftritt (inkl. Kontaktdaten, Veranstaltungen, etc.) 10 1 Kooperation Fußball in der Schule Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dieser Kooperation Pressebegleitung 10 5 Organisation einer Qualifizierungsveranstaltung (Halle, Terminplanung etc.) Evaluation Pressebegleitung Teilnehmer > 15 im Einsteigerkurs Teilnehmer > 10 im Fortgeschrittenenkurs Veranstaltung im 1. Schulhalbjahr 2007/2008 Tag des Schulfußballs (im Rahmen einer Projektwoche, Turnier in Kooperation mit den umliegenden Vereinen) Pressebegleitung 15 5 Projektideen/-Initiativen die nach Abstimmung mit dem SHFV realisiert werden10

5 Seite 5 Bonuspunktesystem im Mädchenfußball ProjektPunkte 1/2-jähriger Bericht an den SHFV zur Entwicklung des Mädchenfußballs im Kreis (Projekte, Informationsveranstaltungen, Events etc.) 10 Integration des Mädchenfußballs im KFV-Internetauftritt Einstellen der Kontaktdaten des Kreismädchenreferenten Einstellen aller Vereine mit Mädchenmannschaften inkl. jeweiligem Ansprechpartner 5 15 Informationsveranstaltung für Vereine zum Mädchenfußball Diskussionsforum über neue Ideen, Projekte, mgl. Kooperationen Anregung zur Benennung eines Mädchenfußballbeauftragten im Verein 5555 Auszeichnung eines Vereins (inkl. Urkunde) für herausragende Mädchenförderung (jährlich) Pressebegleitung 10 Organisation eines Mädchenfußball-Schnuppertages in Kooperation mit einem Verein 10 Teilnehmerinnen Pressebegleitung im Vorfeld und Nachklang 10 5 Neumeldungen von Mädchenmannschaften (prozentuale Entwicklung zur bisherigen Anzahl gemeldeter Mannschaften im Kreis, pro %-Punkt einen Punkt, max. 15 Pkte 0-15 Projektideen/-Initiativen die nach Abstimmung mit SHFV realisiert werden10

6 Seite 6 Bonuspunkte-System für Fairplay und Gewaltprävention ProjektPunkte Etablierung/ Erhaltung eines Fairplay-Beauftragten Pressebegleitung (Projekt- und Aufgabenbeschreibung, Ansprechpartner etc.) 10 5 Integration der Thematik Fairplay und Gewaltprävention in den Internetauftritt (inkl. Kontaktdaten, Veranstaltungen, Fairplay-Aktion des Monats etc. 10 Organisation allgemeiner Informationsveranstaltungen im Kreis zum Thema Gewaltprävention und Integration (Ort, Terminplanung, Anmeldung) für Vereins- und Verbandsverantwortliche/Trainer/Schiedsrichter/Spieler/Eltern Zuschauer Pressebegleitung Pro Veranstaltung: 20 (max. 40) 5 Teilnahme des Fairplay-Beauftragten an einer zentralen Qualifizierungsmaßnahme des SHFV 10 Teilnahme an einer der vier Regionsveranstaltungen im Rahmen des Projektes Schleswig-Holstein kickt fair (Anwesenheit des Fairplay-Beauftragten, org. Unterst.) 10 Projektideen/Initiativen die nach Abstimmung mit dem SHFV realisiert werden10

7 Seite 7 Bonuspunktesystem Qualifizierung ProjektePunkte Etablierung/ Erhaltung eines Kreislehrwartes (Mitglied im Vorstand des KFV) Pressebegleitung 5 Erstellung eines Ausbildungskonzeptes für den KFV10 Aufnahme des Kreislehrwartes mit dem Ausbildungskonzept im Internet unter der Rubrik Qualifizierung 10 Qualifizierungsmaßnahmen der in der Ausbildung tätigen Trainerinnen und Trainer im KFV (Referentenpool des Kreislehrwartes) 10 Durchführung von Kurzschulungen je Kurzschulung 5 Punkte – höchstens Teilnahme an der dezentralen Ausbildung zum Teamleiter bzw. zur Fußball- Übungsleiter-C-Lizenz (FÜ-C) pro Teilnehmer 1 Punkt max. 20 Durchführung einer Qualifizierungsveranstaltung im KFV Tag der Qualifizierung Pressebegleitung 20 5

8 Seite 8 Vergütungsmodalitäten 1.Für jeden erreichten Punkt schreibt der SHFV 10,- Euro gut, sodass jeder Kreis bei Erreichen der Maximalpunktzahl 4000,- Euro per anno zusätzlich zur bisherigen Förderung erhalten könnte 2.Diese Förderung läuft zunächst für einen Zeitraum von 3 Jahren ( ) 3.Der Verband leitet damit ca. 80% der Sondermittel – Eur - in seine Kreise 4.Die Bewertung, ob Punkte, und wenn ja, in welcher Höhe vergeben werden, erfolgt durch eine AG bestehend aus: Vizepräsident Qualifizierung / Verbandsjugendobfrau / Geschäftsführer/ 4 Kreisvorsitzende (RD-Eck./Dithm./SE/OH)

9 Seite 9 Vergütungsmodalitäten 4a.) AG tagt einmal pro Halbjahr und gibt den Kreisen einen Zwischenbericht 4b.) Abrechnung erfolgt im Dezember eines jeden Jahres Durch gezielte finanzielle Leistungsförderung in den Kreisen Stärken wir den SHFV im Ganzen; denn nur gemeinsam sind wir stark !!


Herunterladen ppt "Seite 1 Projektbezogene Sonderförderung für Kreise im SHFV."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen