Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Wohnen II Autor: Ing. Marie Kabůrková TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Wohnen II Autor: Ing. Marie Kabůrková TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR."—  Präsentation transkript:

1 Das Wohnen II Autor: Ing. Marie Kabůrková TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR

2 Beschreibt dieses Haus! Wie sieht das Haus von außen aus? e Dachrinne, 2 - e Mauer, 3 - s Dach, 4 - r Schornstein, 5 - s Dachfenster 6 – r Giebel, 7 – r Eingang, 8 – e Eingangstreppen, 9 – e Eingangstür, 10 – s Flügelfenster, 11 – e Garage

3 Jeder Mensch braucht ein Dach über dem Kopf Was gehört noch zu einem Haus? e Parterre,r Erdgeschoss, s Stockwerk, ein- oder zweistöckig e Stufen, e Treppe, r Fahrstuhl e Abstellkammer, r Keller, r Kesselraum r Dachboden, r Dachgeschoss e Werkstatt, r Hobbyraum, e Sauna r Trockenraum, e Waschküche e Garage r Garten, s Treibhaus r Balkon, e Veranda, e Terrasse, e Halle, r Kamin e Pergola, r Sandkasten (für Kinder) s Schwimmbecken, r Tennisplatz Beschreibt die Umgebung eueres Wohnortes!

4

5 Wie heisst das Gegenteil? Das Gegenteil von ist 1) e Wärmea) e Einfahrt 2) r Vorteilb) s Stadtzentrum 3) e Gesundheitc) r Erdgeschoss 4) e Ausfahrtd) r Nachteil 5) große) hell 6) r Eingangf) e Krankheit 7) dunkelg) eng 8) breith) klein 9) s Stadtrandi) e Kälte 10) r Dachgeschossj) r Ausgang

6 e Kochnische s Gästezimmer r Hobbyraum Wie sieht euere Wohnung? (klein, hell, ….) Stellt ihr vor, dass ich bei euch zu Besuch bin.

7 Wohnungsbeschreibung ? Bad ? Schlafzimmer ? Arbeitszimmer ? Flur Ergänzt! (+ den Artikel)

8 Zimmer – Nennt!

9

10

11 Beschreibt eine Wohnung! Die Zimmer: s Wohn-, Schlaf-, Kinder-,Gäste-,Ess-, Arbeitszimmer, e Küche, r Flur, s Bad, e Toilette, e Vorratskammer, e Garderobe, r Keller Die Möbel: e Sitzgarnitur, r Coutisch, e Couch, r Sessel,e Dusche, r Servierwagen, r Tisch, r Blumentisch, e Liege,e Badewanne, r Kleider-, Bücher-,Anbau-, Einbau-,Geschirrschrank, das Bett, r Nachttisch, e Nachtkommode,e Schränke, s Regal, r Stuhl, e Eckbank, s Schuhregal, e Hängegarderobe, e Kiste mit Spielsachen Andere: e Stehlampe, r Kronleuchter, r Teppich, r Spiegel, r Parkett-,Linoleumfussboden, e Gardine, r Vorhang, e Jalousie, s Rollo, s Bild, e Wanduhr,r Fernseher, s Radio, e Stereoanlage, s Fenster, e Tür, e Nähmaschine

12 Die Hauhaltsgeräte e Spüle, r Gas-, Elektroherd, r Kühl-Gefrierschrank, r Geschirrspüler,r Waschmaschine, s Telefon, r Backröhre, e Kaffeemaschine, e Kaffeekanne, e Mikrowelle, e Friteuse, r Mixer, r Toaster Kleinkram: e Geschirr (e Gläser, e Kochtöpfe, e Pfanne) s Besteck (r Löffel,s Messer, e Gabel)

13 Wie ist die Küche eingerichtet?

14

15 Wie sieht das Wohnzimmer aus?

16

17 Schlafzimmer

18 Der Flur

19 Das Badezimmer

20 Gröβe der Wohnung Einzimmerwohnung (Einraumwohnung) Zweizimmerwohnung Dreizimmerwohnung Vierzimmerwohnung In was für einem Haus wohnst du? Wie ist euere Wohnlage? Wie findest dudas Leben in der Stadt? Wo möchtest du einmal später wohnen und warum? Welche Wohnräume gibt es gewöhnlich in einer Wohnung? Welche Einrichtungen gibt es in der Küche? Mit wem wohnst du? Was gehört noch zum einem Haus?

21 Mein Zimmer Im Erdgeschoss, im Dachgeschoss, im Keller – es ist klein, …. Ich habe hier ein großes Bett, das Kissen und die Bettdecke sind in Rotenfarbe. Die Wände haben... Farbe. U.s.w.

22 Das Radio steht unter dem Tisch.Das Radio kommt ins Regal. Die Schuhe sind auf dem Radio.Die Blumen sind auf dem Schrank. Die Milch steht vor dem Fenster.Die Torte steht im Regal. Die Socken liegen auf der Lampe. Die Bücher liegen unter dem Bett. Der Schirm ist neben dem Schrank. Der Stuhl steht auf dem Tisch. Die Wurst liegt im Regal. Die Uhr liegt im Bett. Der Vorhang liegt auf dem Schrank. Der Mantel liegt unter dem Bett.

23 TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR Anzeigen Verkaufe 3-ZW mit K, Innenstadtlage, Preis nach Vereinbarung, Tel: Suche zur Miete 2-ZW, möbliert, wenn mögl. ruhige Lage mit Tel. Anschluss, Bach, München Tausche 3-ZW, 1. Stock, m. Tel. Anschluss, in Privatbesitz gegen 1-ZW in Privatbesitz u. Innenstadtlage m. Tel. Anschluss, Zuzahlung nach Vereinbarung, Tel Sprichwort: Der Gast ist wie ein Fisch: er bleibt nicht lange frisch.


Herunterladen ppt "Das Wohnen II Autor: Ing. Marie Kabůrková TENTO PROJEKT JE SPOLUFINANCOVÁN EVROPSKÝM SOCIÁLNÍM FONDEM A STÁTNÍM ROZPOČTEM ČR."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen