Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Chargen-Rückverfolgung und Mischkontrolle von Arzneimitteln mittels 2D-Code Einsatz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Chargen-Rückverfolgung und Mischkontrolle von Arzneimitteln mittels 2D-Code Einsatz."—  Präsentation transkript:

1 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Chargen-Rückverfolgung und Mischkontrolle von Arzneimitteln mittels 2D-Code Einsatz

2 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen 2D-Code Lösungen sind zu empfehlen Bekanntlich sind 2D-Code Lösungen in der Schweiz immer noch sehr selten. Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Dieser Bericht soll mithelfen, die unbegründeten Bedenken zu entkräften. 2D-Codes benötigen viel weniger Platz als Strichcodes. Mit 2D-Codes können viel grössere Datenmengen codiert werden. Auch verschmutzter oder fehlerhaft gedruckter 2D-Code kann noch gelesen werden. Das Drucken von 2D-Code kann so einfach sein wie das Drucken von Strichcode. Die hier vorgestellte 2D-Code Lösung ist seit 5 Jahren erfolgreich im Einsatz. 2D-Code-Lösungen sind also völlig ausgereift.

3 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Ausgangslage: Die staatliche Kontrollstelle Swissmedic fordert eine konsequente Chargen- Rückverfolgung. Sollte sich herausstellen, dass unwissentlich eine unreine Charge in Umlauf gesetzt wurde, müssen alle Arzneimittel-Mischungen, bei denen die betroffene Charge verwendet wurde, zurückgerufen werden können. Die Firma Complemedis AG in CH-5012 Schönenwerd handelt mit chinesischen Arzneimitteln, deren Mischung vom Arzt auf die Symptome des Patienten angepasst wird.

4 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen An der Complemedis-Lösung beteiligte Firmen: ERP-Software:Heeb AG Software, Herr Linus, CH-9434 Au SG Führt momentan das Windows-PROFIPLUS bei Complemedis AG ein. Mobile 2D-Code Lösung:ELCODE AG Ident- und Datenfunk-Systeme, Herr Jacob Inauen, CH-9430 St.Margrethen 2D-Code Drucksystem:PAGO AG, Herr Heinz Gerber, CH-9472 Grabs Waagen- Lieferant:Mettler Toledo (Schweiz) AG, Herr Markus Bischof, CH-8606 Greifensee Netzwerk- Betreuung:EDV Lehmann, Herr Roland Kyburz, CH-5012 Schönenwerd

5 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Mobiles 2D-Code Erfassungs-Gerät von DENSO DENSO-Geräte sind ausserordentlich robust, was in der Praxis entscheidend wichtig ist, da die Geräte auch bei grosser Vorsicht öfters zu Boden fallen. QHT-1000 war 1999 bei der Inbetriebnahme der Complemedis – Lösung das aktuelle Gerät. DENSO, ein Unternehmen der TOYOTA- Gruppe. Seit 1990 in der Schweiz vertreten durch die ELCODE AG.

6 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Weitere mobile 2D-Code Erfassungs-Geräte von DENSO BHT-103Q ist für Neuinstallationen zu empfehlen. Ein beleuchteter Touch- Screen von 39 mm Breite und 60 mm Länge verbessert die Benutzerfreundlichkeit. BHT-200 dank Windows CE.net Betriebssystem und Wireless-LAN IEEE b einfach ins Computer-System integrierbar.

7 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Tastatur des verwendeten 2D-Code Erfassungs-Gerätes QHT-1000 Dank 32 Tasten sind auch alphanumerische manuelle Eingaben möglich. Dies ist wichtig, da die bis zu 20-stelligen Chargenbezeichnungen alphanumerisch sein können.

8 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Hauptmenü der Complemedis - Lösung

9 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Untermenü bei der Eingangskontrolle

10 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Eingangskontrolle von Granulaten Dies ist das Bild der letzten manuellen Eingabe. Zuvor wurden Lieferant, Artikel, Charge, Dosengewicht und Verfalldatum manuell eingegeben

11 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Eingangskontroll-Daten zum PC schicken Im Hauptmenü wird mit 4. Daten Senden das Übermitteln der Datei EINGANG.BHT ausgelöst. Die Datenübertragung erfolgt mittels optischem Übertragungsadapter.

12 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Linker Teil der Eingangskontroll-Datei EINGANG.BHT H;001; ; ;02/03/2004;16:53; ;... E; ;M;... E; ;M;... E; ;M;... H für Header Geräte-Nr. Datum der Übertragung Zeitpunkt der Übertragung E für Eingangskontroll-Datensatz eingegebene Daten so zusammengestellt, wie sie im 2D-Code stehen

13 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Rechter Teil der Eingangskontroll-Datei EINGANG.BHT...; *...;08360 ;44421 ;000006;63;M;16:51; ; ; *...;08900 ;43341 ;000008;63;M;16:52; ; ; *...;07340 ;38522 ;000015;63;M;16:53; ; ; * Artikelnummer Charge Anzahl Dosen Bediener-Nr. Zeitpunkt der Speicherung

14 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Ausdruck der 2D-Codes Die ERP-Software druckt auf Grund der Daten der Datei EINGANG.BHT die nötigen 2D-Codes aus. Diese Daten werden auch als Wareneingangsdaten verbucht. Sorgfältig werden die Codes auf die richtigen Dosen geklebt.

15 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Grössenvergleich 2D-Code zu Strichcode Sowohl der 2D-Code als auch der Strichcode beinhalten eine 73-stellige Information. Man erkennt, dass die Complemedis-Lösung mit Strichcode nur mit stark eingeschränkten Daten möglich gewesen wäre.

16 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen 2D-Code darf beschädigt sein Sogar bei beschädigtem Code kann ein 2D-Code noch gelesen werden. Bei der Complemedis-Lösung wurde der von DENSO entwickelte und ISO-normierte QR-Code verwendet. Ein weiterer üblicher, moderner 2D-Code ist der Datamatrix-Code. 15 mm

17 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Linker Teil der 73-stelligen 2D-Code Daten im genormten EAN128-Datenformat EAN13 Objekt 020 für Granulat 023 für 300 mg Tabletten 025 für 600 mg Tabletten 029 für Kräuter 021 für chargenpflichtige EAN13-Produkte Lieferant Artikel Prüfziffer von EAN13 Verfalldatum 1. März 2004 Abpackdatum 11. Nov. 1999

18 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Rechter Teil der 73-stelligen 2D-Code Daten im genormten EAN128-Datenformat Gewicht in g (30 für Stückzahl bei Tabletten) Charge Max. 20-stellige alphanumerische Charge 8-stellige fortlaufende Nummer, damit jede Dose einzeln identifizierbar ist 100 g (bei Tabletten steht hier die Stückzahl)

19 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Einlagern der neu angekommenen Produkte Von jeder Charge entnimmt die Complemedis AG eine Probe und lässt diese von dem spezialisierten Labor Phytax GmbH in CH-8952 Schlieren auf Identität und Reinheit prüfen. Die neuen Chargen bleiben in der ERP- Software solange gesperrt, bis die Freigabe vom Labor erfolgt.

20 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Typischer Auszug einer Medikamenten-Bestellung Chinesische Ärzte in der Schweiz oder in chinesischer Medizin ausgebildete Schweizer Ärzte bestellen Arznei-Mischungen nach massgeschneiderten Rezepten.

21 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Eintippen der Rezepte ins ERP-System

22 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Auszug aus der von der ERP-Lösung generierten Rüst-/Mischliste

23 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Linker Teil der Rüst-/Mischdatei M SOL H; ;000112; ;Auftragsbezogener Hinweistext; R;001;Angelicae Sinensis, Radix ; ; ; ; ; ;20;08360;... R;002;Circadae, Periostracum ;Produktbezogener Hinweistext ; ; ; ; ;20;08900;... R;003;Poriae Cocos, Sclerotium ; ; ; ; ; ;20;07340;... Auftragsnummer H für Header Auftragsnummer R für Rüst-Datensatz Positions-Nr. Artikeltext 20 Granulat ist zu Mischen mg Tabletten sind zu Rüsten mg Tabletten sind zu Rüsten 29 offene Kräuter sind zu Mischen 98 EAN-Handelsprodukt mit Charge ist zu Rüsten 99 EAN-Handelsprodukt ist zu Rüsten Artikel-Nr.

24 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Rechter Teil der Rüst-/Mischdatei M SOL Bis zu 4 gesperrte Chargen (alphanumerisch max. 20 Stellen) ; ;001;44425 ;AX ; ; ;45;03; ; 1; ; ;005;AV GZIKL-9437 ;77425 ;DD ;43341 ;45;03;76; 1; ; ;003;38524 ;AX-6782 ; ; ;45;03; ; 1; Sollgewicht in Zehntel-Gramm Wiege-Toleranz in Zehntel-Gramm Bis zu 3 Bediener-Nr. die gesperrte Chargen freigeben dürfen, in der Praxis sind dies Ärzte oder Apotheker

25 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Mischplatz bei der Complemedis AG Man erkennt die Mettler Toledo Waage und zum Mischen bereitstehende Granulatdosen. Ein optischer Übertragungsadapter ist mit der Waage verbunden, der andere mit der ERP-Lösung.

26 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Start des Rüst-Misch Vorganges Nach dem Lesen des Auftragsnummer-Strichcodes auf der Rüst-/Mischliste und dem Laden der entsprechenden Rüst-/Mischdatei mittels optischem Übertragungsadapter erscheint:

27 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Gerätedisplay beim Quittieren des 2D-Codes Nach der Eingabe der Mitarbeiter-Nummer erscheint:

28 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Quittieren des 2D-Codes unmittelbar vor dem Mischen

29 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Quittieren eines falschen 2D-Codes Wird ein falscher Code quittiert, erscheint:

30 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Quittieren eines verfallenen Produkes Ist das Verfalldatum überschritten, erscheint:

31 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Quittieren einer gesperrten Charge Wurde eine quittierte Charge noch nicht freigegeben, erscheint:

32 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Nur autorisierte Personen können gesperrte Chargen freigeben

33 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Sollgewicht zur Waage senden Das Sollgewicht wird nach korrekter Quittierung bei folgendem Bild mittels optischen Übertragungsadapter zur Waage geschickt:

34 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Anzeige an der Waage So werden die Soll-Positionen am Waagendisplay angezeigt: Das Sollgewicht ist 5 g bei einer Toleranz von g. Auf Knopfdruck wird das Ist-Gewicht zum QHT-1000 gesendet und abgespeichert.

35 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Optische Dosierhilfe bei der Mettler Toledo Waage Markierung für obere Toleranz Markierung für untere Toleranz Feindosierpfeil bewegt sich von 9 Uhr zu 12 Uhr Grobdosierpfeil bewegt sich von 9 Uhr zu 6 Uhr Dosierpfeile kurz nach Dosierstart

36 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Dosiervorgang

37 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Linker Teil der Rüst-/Misch-Outputdatei M IST H;001; ;03;B;O;... O;001; ;N; ;08360;O;U;000115;000116; ; ;... O;002; ;N; ;08900;O;U;000062;000064; ; ;... O;003; ;N; ;07340;O;O;000050;000048; ; ;... Auftrags-Nr. H für Header Geräte-Nr. Auftrags-Nr. Bediener-Nr. Positions-Nr.Artikel-Nr. U Verfalldatum überschritten O Verfalldatum nicht überschritten Sollgewicht in Zehntel-Gramm Istgewicht in Zehntel-Gramm O für Output-Datensatz

38 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Rechter Teil der Rüst-/Misch-Outputdatei M IST Auftrags-Nr. Datum der Übertragung Zeitpunkt der Datenübernahme Zeitpunkt der Rücksendung Zeitpunkt der Bediener-Nr. Registrierung Inhalt des akzeptierten 2D-Codes 20 Granulat war zu mischen Charge und fortlaufende Nummer ; ;15:31;15:35;15:32; * / ; ;20;44421 / ;M; ; * / ; ;20;43341 / ;M; ; * / ; ;20;38522 / ;M; ; *

39 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Weitere Funktionen der ERP-Lösung Nach dem Abarbeiten der letzten Mischposition wird die Rüst-/Misch-Outputdatei mittels optischem Übertragungsadapter zur ERP-Lösung gesendet. Nun wird eine detaillierte Rechnung ausgedruckt. Das QHT-1000 wird auch für die Inventur eingesetzt. Dank aufwendiger Chargenverwaltung können von allen ausgelieferten Aufträgen die detaillierten Chargenzusammenstellungen abgefragt werden. Zitat von Frau Hoa Vuong, Apothekerin: Mit Hilfe der QHT-Geräte können wir umfangreiche Rezepturen sicher und speditiv ausführen. Die eingewogenen Mengen müssen nicht separat ausgedruckt und kontrolliert werden, sondern werden während der Einwaage von diesen Geräten kontrolliert.

40 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Weitere 2D-Code-Lesegeräte von DENSO Die fix am Computer oder an der Kasse angeschlossene QS-20H liest 2D-Codes und Strichcodes. In diesem Beispiel sind 368 alphanumerische Zeichen im 33 x 33 mm grossen 2D-Code enthalten. Das Maximum beim QR-Code beträgt 4,3 KByte Daten.

41 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen 2D-Code-Lesegerät für extrem fein gedruckten 2D-Code Das Pen-Type-Modell QS20P kann extrem fein gedruckten, kleinen 2D-Code noch lesen. Die Codes können sehr eng beieinander liegen. Typische Anwendungen: Die Kennzeichnung von Artikel- und Seriennummer auf Printplatinen benötigt lediglich ca. 2.5 mm x 2.5 mm Platz (ohne Klartext). In Katalogen können eine grosse Zahl von Artikelnummern auf engstem Raum gekennzeichnet werden. Multiple Choice Umfragen oder Prüfungen können dank 2D-Code elektronisch erfasst werden (auf dem Foto sind 11 alphanumerische Zeichen auf 2,2 x 2,2 mm dargestellt)

42 Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Fix montierte 2D-Code-Lesegeräte für industrielle Anwendungen Die QB20 Kamera liest Strichcode und 2D-Code auch bei schneller Bewegung. -RS232C-Schnittstelle -integrierte Beleuchtung -Grösse 120 x 48 x 60 mm -Gewicht 320 g Die Kameradecodierung OD20 kann je nach Kameraqualität und Beleuchtungsoptimierung auch 2D- Codes mit schwachem Kontrast noch lesen. -RS232C-Schnittstelle -Gewicht ohne Kamera 510 g Mit Laser beschriftetes Metall. Mit Laser oder Tintenstrahldrucker beschriftete Printplatine.

43 Die ELCODE AG dankt für Ihre Aufmerksamkeit. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen


Herunterladen ppt "Ident- und Datenfunk-Systeme9430 St.Margrethen Chargen-Rückverfolgung und Mischkontrolle von Arzneimitteln mittels 2D-Code Einsatz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen