Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kommunikation 2010 Intensivseminar, 24.11.2010, Graz RL-Intensivseminar 24.11.2010, BH MT Neue Medien Kommunikation 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kommunikation 2010 Intensivseminar, 24.11.2010, Graz RL-Intensivseminar 24.11.2010, BH MT Neue Medien Kommunikation 2010."—  Präsentation transkript:

1 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , Graz RL-Intensivseminar , BH MT Neue Medien Kommunikation 2010

2 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 2

3 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 3 Kirchliche Verkündigung in der modernen Medienwelt Heutiger Referent: Dr. Georg Plank derzeitige Funktion: Leiter des Bisch. Amtes für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Pressesprecher der Diözese Verantwortlicher des Projekt Kommunikation Jahre Erfahrung als Kirchenaktivist Aber auch: Prophet im eigenen Land…

4 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 4 Arbeitsweise Das Wichtigste ist die Begeisterung des Lehrers. Das ist ansteckend. Der Rest sind Details. Prof. Anton Zeilinger auf die Frage, wie ein guter naturwissenschaftlicher Unterricht beschaffen sein muss Danke für die Einladung und ich lade ein zum gemeinsamen Arbeiten!

5 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 5 Gestaltung des Vormittags Einführung Persönliches Nutzungsverhalten von alten und neuen Medien

6 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 6 4 Vorträge + Diskussion Input I: Aufriss aktueller Probleme und Chancen, alte Medien Input II: Die moderne Kommunikations- und Medienwelt – neue Medien PAUSE Input III: theologische und medientheoretische Aspekte Input IV: Perspektiven für die kirchliche Verkündigung - Projekt Kommunikation 2010

7 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 7 Erhebung des persönlichen Nutzungsverhaltens alter und neuer Medien Bitte anonym ausfüllen, die Fragebögen werden ausgewertet.

8 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 8 Neue Medien - Zahlen und Fakten Internet Mobiltelefonie Social Networks

9 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 9 Die Österreicher und ihr Zugang zum Internet 81% haben einen Internetzugang (+5%) 74% daheim (+6%) 30% am Arbeitsplatz (+/- 0%) 73% sind aktive Nutzer (+3%) QUELLE: AUSTRIAN INTERNET MONITOR 3. QUARTAL 2009

10 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 10 Die Österreicher und das Internet - Altersgruppen 92% der 14 bis 29-Jährigen 80-90% der 30 bis 49-Jährigen 67% der 50 bis 59-Jährigen 44% der 60 bis 69-Jährigen 20% der über 70-Jährigen Stark steigend: Altersgruppe 50+ und Frauen QUELLE: AUSTRIAN INTERNET MONITOR 3. QUARTAL 2009

11 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 11 Meistgenutzte Anwendungen Kommunizieren per 81% privat, 53% beruflich Information über das Tagesaktuelle: 64% Suche Produkten/Dienstleistungen: 55% -Suche nach Adressen/Telefonnummern: 62% -Routenplanung: 55% -Zugriff auf Lexika/wissenschaftliche Studien: 50% -Online-Ausgaben von Printmedien: 42% -Benützung von Fremdsprachen-Wörterbüchern: 44% 2009: Google erstmals unter den TOP 10 Firmen

12 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 12 Handynutzung nahezu lückenlos 90% (6,4 Mio) haben ein Handy (+ 4%) -Unter 60j.: über 90% j.: 87% -Über 70j.: 68% Zehn Millionen Handys in Österreich in Betrieb

13 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 13

14 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 14 Schwere Zeiten für das Fernsehen Bei Nachrichten: –17% bei den 14-29j. in den letzten 5 Jahren Österreicher sitzen aktuell 106 Min. vor dem TV (entspricht dem Wert von 1981) Radio: 72 Min. Internet: 38 Min. Tageszeitung: 30 Min. Quelle: IMAS 2009

15 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 15 TV: Kein Monopol bei Nachrichten Bei den Jungen ist das Internet die Nr. 1: 40,3% finden im Web die besten News, nur mehr 21,3% im TV ORF: 2009 nur mehr Marktanteil von 36,8% (-2,5% zu 2008)

16 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 16 Duell Print gegen Web Print verliert ca. 3% pro Jahr j.: von 50,5% auf 37,4 % ( ) j.: von 64,8% auf 54,2% Trend: Als wichtigste Informationsquelle gewinnt das Internet auf Kosten von TV, Radio und Print Quelle: Allensbacher Institut f ü r Demoskopie

17 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 17

18 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 18 Hochbetrieb in neuen sozialen Netzwerken 42% der Europäer nutzen Communities regelmäßig. Österreich: 60% der j. Internet-User sind regelmäßig in Social Networks unterwegs 580 Millionen Dollar bezahlte Rupert Murdoch für MySpace 1,35 Milliarden Dollar Google für YouTube

19 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 19 Zahlen und Fakten zu neuen Netzwerken MySpace.com mit über 100 Millionen UsernMySpace.com Facebook: 300 Mio. Zwei Drittel täglich aktiv Funfaktor: Profilseiten anlegen, Bildern, Videos, Texte, Verknüpfungen Beispiele: –Studentenproteste –Leobner Silvesterlauf… –HPB- Neujahrsansprache –Pressetitelseite

20 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 20

21 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 21 Live Präsentationen Facebook.com Youtube.com Google.at Wikipedia.de

22 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 22 Das virtuelle Kaufhaus wird gestürmt 58% der Internet- Nutzer kaufen online (+5%) Ebay-Community: 212 Millionen weltweit, in Österreich 1,5 Mio. Amazon.com als Komplettanbieter mit ca. 20 Mrd. Dollar Umsatz (2008) QUELLE: AUSTRIAN INTERNET MONITOR 3. QUARTAL 2009

23 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 23 Live Präsentationen Amazon.de Ebay.at

24 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 24 Virtuell lesen und spielen? 37% der Bevölkerung ab 14 J. spielen Online-Spieler: derzeit 17%, Tendenz steigend E-Books: Umsatzsteigerungen bis zu 100% pro Jahr

25 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 25

26 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , GrazSeite 26 Was unterscheidet die neuen von den alten Medien? Orts- und zeitungebunden (Ubiquität) Interaktiv – user-generated content Unterschiedliche Vernetzungs-möglichkeiten ohne zentrale Steuerung Leistbare massenmediale Kommunikation Neue Mobilisierungsmöglichkeiten Inhalte auf vielen Endgeräten abrufbar

27 Kommunikation 2010 Intensivseminar, , Graz Danke für Ihre Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "Kommunikation 2010 Intensivseminar, 24.11.2010, Graz RL-Intensivseminar 24.11.2010, BH MT Neue Medien Kommunikation 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen